1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C Receiver mit HDMI

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von StrongSteve, 12. September 2011.

  1. StrongSteve

    StrongSteve Neuling

    Registriert seit:
    12. September 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute,

    Ich besitze seit letzter Woche einen Digitalanschluss für mein Kabelfernsehen (Liwest, Österreich).
    Das Kabelsignal ist Conax verschlüsselt.

    Nun hat sich herausgestellt, dass mein Fernseher leider nur einen DVB-T Tuner aber keinen DVB-C Tuner hat. :(

    Muss sagen, dass ich mit dem Angebot von DVB-C Receivern überfordert bin...

    Ich habe einen Karte für die Entschlüsselung mittels Conax.
    Nun suche ich einen simplen, günstigen Receiver mit HDMI. Soll nicht zu teuer sein - mein nächster Fernseher wird sicher DVB-C können.
    Aber irgendwie muss ich die Zeit bis dahin überbrücken.
    Twin-Tuner, Aufnehmen, Zeitversetzt schauen, ... das brauche ich eigentlich alles nicht.
    Wichtig ist mir nur, dass ich die Senderliste editieren kann.

    Habt ihr Tipps, welchen DVB-C Tuner ich mir zulegen soll?

    Danke für eure Vorschläge, Erfahrungen, Meinungen!

    Lg
    Stefan
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.133
    Zustimmungen:
    1.365
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: DVB-C Receiver mit HDMI

    Ich würde ein Gerät kaufen, was der Kabelanbieter vorschreibt.
    Geräte findest Du auf der HP.
     
  3. StrongSteve

    StrongSteve Neuling

    Registriert seit:
    12. September 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C Receiver mit HDMI

    Wieso würdest du das Gerät vom Kabelanbieter nehmen?
    Der schlägt HD-Digibox Technisat Digit HD8-C vor.
    Das kommt mir aber mit 199 Euro etwas teuer vor und ist mir ehrlich gesagt auch zuviel Geld.
     
  4. meckerle

    meckerle Gold Member

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Panasonic TH-P50STW50
    Panasonic TX-P65VT20E,
    LG-LM 669S
    Dreambox 8000 für SAT
    VU+ DUO2 für Sky + UM
    Sky + Receiver für UM
    Philips BDP 7600/12
    HK AVR 630,
    Canton RC-A, CM 500, Ergo F,
    Elac EL-121,
    AR Helios W30A, Sherwood RNC-500, Philips Prestigo SRT 9230,
    Bayer DT880
    AW: DVB-C Receiver mit HDMI

    Weil der Receiver für deine Smartkarte einen Conax Kartenslot benötigt und diese Receiver sehr wahrscheinlich auch von LIWEST getestet wurde. Sonst kannst du dir jeden anderen HD DVB-C Receiver mit Conax kaufen, zB. einen Smart MX 83. Das ist aber keine Empfehlung und ob der funktioniert kann ich nicht beurteilen, da ich ihn weder habe, noch bei LIWEST bin.
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.133
    Zustimmungen:
    1.365
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
  6. StrongSteve

    StrongSteve Neuling

    Registriert seit:
    12. September 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C Receiver mit HDMI

    auch auf die gefahr hin mich zu blamieren...
    warum sollte es nicht funktionieren, wenn liwest mit conax verschlüsselt und der receiver conax kann?

    Danke!

    Lg
    Stefan
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.459
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-C Receiver mit HDMI

    Es wäre möglich das Liwest Pairing einsetzt (muss aber nicht) In Deutschland ist das bei den Privaten HD Sendern sowie LigTV schon üblich.
     
  8. StrongSteve

    StrongSteve Neuling

    Registriert seit:
    12. September 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C Receiver mit HDMI

    dass diese thema so eine wissenschaft ist! *g*

    wie finde ich das heraus?
    kann ich da den technisat (von liwest vertrieben) und einen günstigeren receiver vergleichen?

    Lg
    Stefan
     
  9. meckerle

    meckerle Gold Member

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Panasonic TH-P50STW50
    Panasonic TX-P65VT20E,
    LG-LM 669S
    Dreambox 8000 für SAT
    VU+ DUO2 für Sky + UM
    Sky + Receiver für UM
    Philips BDP 7600/12
    HK AVR 630,
    Canton RC-A, CM 500, Ergo F,
    Elac EL-121,
    AR Helios W30A, Sherwood RNC-500, Philips Prestigo SRT 9230,
    Bayer DT880
    AW: DVB-C Receiver mit HDMI

    Wenn du sie beide nebeneinander stehen hast schon. ;)
     
  10. StrongSteve

    StrongSteve Neuling

    Registriert seit:
    12. September 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C Receiver mit HDMI

    ;)

    aber mal ernsthaft, es kann doch nicht sein, dass man hier an das gerät des herstellers gebunden ist, oder?
    vorallem bei den preisen. ich meine der nächste fernseher kann vermutlich eh dvb-c zu 99%...

    ich lobe die gute alter zimmerantenne! *g*
     

Diese Seite empfehlen