1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C Receiver mit HDMI und Festplatte?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von thobuepo, 11. August 2007.

  1. thobuepo

    thobuepo Neuling

    Registriert seit:
    11. August 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo Techniker,

    bin dabei meine TV Bestand aufzurüsten.
    Suche einen Kabelreceiver, der sowohl eine Festplatte hat und gleichzeitig auch eine HDMI Schnittstelle !!
    Natürlich sollte der Receiver auch HDTV fähig sein.
    Bis jetzt habe ich noch keine Gerät gefunden, gibt es sowas überhaupt?

    Danke für die Unterstützung!

    Gruß Thorsten
     
  2. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: DVB-C Receiver mit HDMI und Festplatte?

    Nein. Ohne HDTV gibt es den Arion 9410, zumindest theoretisch. Ob den wirklich auch jemand liefern kann ist eine andere Frage...
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: DVB-C Receiver mit HDMI und Festplatte?

    Wenn du auch deinen TV erneuern willst, gibt es Fernseher die das alles können.
     
  4. thobuepo

    thobuepo Neuling

    Registriert seit:
    11. August 2007
    Beiträge:
    2
    AW: DVB-C Receiver mit HDMI und Festplatte?

    Es gibt einen Fernseher, der alles kann???
    Ich will mir den Sony KDL-52X 2000 holen, aber wie soll der digitales Kabelfernsehen empfangen, bzw. die Festplatte?
    Oder gibt es das?

    Gruß Thorsten
     
  5. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: DVB-C Receiver mit HDMI und Festplatte?

    Es gibt eine integrierte Lösungen von Loewe, heisst Compose DR+ mit einem 40" oder 46" LCD-panel. Die Teile sind aber lächerlich überteuert und haben diverse Mankos, zum grossen Teil für eine flexible DVB-Nutzung nicht zu empfehlen. Mit HDMI (aber ohne HDTV) der o.g. Arion. Ich glaube Technisat, Metz und Humax bieten ebenfalls DVB-C TVs an, alleridngs ohne HDD. Seit neuerstem gibt es einen Sony mit DVB-C Tuner, alleridngs ohne Twin und ohne HDD.
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: DVB-C Receiver mit HDMI und Festplatte?

    Und die neue Xelos Reihe, die deutlich günstiger ist. Zur IFA dann noch die Connect Serie.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2007
  7. highline

    highline Junior Member

    Registriert seit:
    9. August 2007
    Beiträge:
    123
    AW: DVB-C Receiver mit HDMI und Festplatte?

    metz kann auch alles. talio 32 (dvb-c receiver integriert, hdd und hdtv-modul nachrüstbar)
    talio 37hd (full-hd, dvb-receiver integriert, hdd und hdtv-modul nachrüstbar)

    viel spaß :D
     
  8. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: DVB-C Receiver mit HDMI und Festplatte?

    Nö, der Talio 32 kann keine HDD nachrüsten (Nur HDTV Tuner), HDD geht nur beim 606 und 607 Chassis :)
     

Diese Seite empfehlen