1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C Receiver mit HDD. Welcher Receiver?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von BlackEagle, 28. August 2010.

  1. BlackEagle

    BlackEagle Neuling

    Registriert seit:
    28. August 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo

    Ich möchte mein Fernsehen von Analogen Kabel auf Digitales Kabel umstellen.
    Nun brauche ich dazu aber den passenden digital Receiver. Er sollte 2 Dinge können.

    1. digital aufnehmen auf Festplatte
    2. Während der Aufnahme ein anderes Programm digital anschauen
    3. Der digital Receiver soll mit HDMI und nicht mit SCART an den Fernseher angeschlossen werden

    Als erstes kam mir da ein Twin Receiver in den Sinn, dann habe ich aber auch gelesen das ich mit einem Twin Receiver bis zu 4 Programme aufnehmen kann und ein 5. ansehen. Kann ich dann etwa mit einem einfachen digital Receiver auch beides gleichzeitig?

    Oder ist es dann so das ich mit dem Twin Receiver 2 mal digital und 2 mal analog aufnehmen kann und mit den Tuner im Fernseher das 5. Programm analog schauen kann?

    Bin langsam etwas verwirrt. Würde mich freuen wenn ihr Euch etwas besser auskennt :D und mir helfen könntet.

    MfG BlackEagle
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2010
  2. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DVB-C Receiver mit HDD. Welcher Receiver?

    Das klingt irgendwie nach dem guten alten ICord. Das Gerät ist zum einen ein DVB-S Receiver und auch unter denen mit diesen Möglichkeiten fast eine Ausnahme. Bei den meisten anderen Twin-Sat-Receivern stellt es sich so dar, das diese zwei Programme aufnehmen können, wobei man ein weiteres anschauen kann.

    Bei den DVB-C Geräten sind solche Ausstattungsmerkmale nicht sonderlich verbreitet, dort, fürs Kabel, geht bei den meisten Twin-Geräten wirklich nur eine Aufnahme und ein anderes Programm ansehen.
     
  3. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-C Receiver mit HDD. Welcher Receiver?

    Ein digital Receiver kann keine analogen Sender aufnehmen. Mit einem Twin Receiver kann man mindestens 2 Sender gleichzeitig empfangen, eines Aufnehmen und das andere schauen. Ob das Gerät auch mehrere Sender gleichzeitig aufnehmen kann, hängt von der Software ab. Technisch möglich ist das.

    Auch ein Single Tuner Gerät kann (könnte) ein oder mehrere Sender aufnehmen und eines zum Anschauen anbieten, die Sender müssen dabei natürlich alle auf dem gleichen Empfangskanal liegen. Bei Digi-TV ist es ja so, dass auf einem Kanal 1-n Sender übertagen werden und der Receiver die entsprechend selektiert. Bei einem Twin Receiver kann man also zweimal 1-n Sender empfangen.

    Ein Single Receiver kann z.B. nicht ARD und ZDF gleichzeitig empfangen, weil die auf unterschiedlichen Kanälen übertragen werden, ein Twin Receiver dagegen schon, weil er eben zwei Kanäle gleichzeitig empfängt.
     
  4. BlackEagle

    BlackEagle Neuling

    Registriert seit:
    28. August 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C Receiver mit HDD. Welcher Receiver?

    Hallo

    Danke für die schnellen antworten

    hier die 2 Receiver wo ich das gelesen hatte.

    Topfield TF-5200 PVR-C / 160 GB silber
    2 Programme gleichzeitig aufnehmen während Sie ein drittes Programm ansehen 1 Programm auf einem der Aufnahmekanäle

    Arion AC 9410 RVR HDMI Sata
    4 Programme gleichzeitig aufnehmen, während Sie ein fünftes ansehen und ein sechstes im PIP- (Bild im Bild) Modus verfolgen (von max.2 Transpondern oder je 2 Aufnahmen pro Tuner. Voraussetzung: Twin-Anschluss)


    Das mit den mehreren Kanälen versteh ich dann aber nicht.
    Beim Sat Receiver ist das einleuchtend das man horizontal und vertikal, low und high band hat. Aber beim Kabel hat man doch nur ganz normale Kanöle oder? Wie kann man dann mit einem Tuner 2 gleichzeitig empfangen?


    Welchen Receiver könnt ihr empfehlen der die 3 Punkte erfüllt?

    MfG BlackEagle
     
  5. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-C Receiver mit HDD. Welcher Receiver?

    Ich glaub, da wirfst Du einiges durcheinander. Horizontal/Vertikal und Low/Highband sind die vier verschiedenen Empfangseben bei Sat, die das alles nochmals unterteilen. Von den 4 Ebenen muss man eine Wählen, die dann über das Antennenkabel übertragen wird und aus diesem Ebenen Spektrum kann EIN Tuner dann EINEN Transponder/Kanal empfangen. Und auf diesem Transponder/Kanal können sich 1-n Sender befinden.
    Hat man zwei Tuner, kann man zwei Transponder/Kanäle empfangen, bei Sat kommt aber wieder die Wahl aus den 4 Empfangseben dazu, von daher braucht man zwei Antenenleitungen um wirklich für beide Tuner unabhängig die Ebene wählen zu können.

    Auch ein Sat Tuner kann nur einen Transponder/Kanal zu einer Zeit empfangen, genauso wie ein Kabeltuner.
     

Diese Seite empfehlen