1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C Receiver mit Festplatte + DVD-Brenner?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Remington Steele, 22. August 2009.

  1. Remington Steele

    Remington Steele Junior Member

    Registriert seit:
    19. September 2001
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo,

    ich schließe mich praktisch exakt dem hier zu findenen Thread an:
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...iver-mit-festplatte-dvd-brenner-rekorder.html

    Ich finde auch, daß es ja nicht der Sinn sein kann, ein digitales Signal nochmal analog auszugeben und dann zu digitalisieren.

    Gibt es inzwischen doch so ein Gerät? Oder gibt es einen DVB-C-DVD-Rekorder, der zumindest nur erneut encodiert ohne analoge Wandlung dazwischen? Sowas gibt es ja schon mit DVB-T (von Panasonic), richtig?

    Danke...
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.849
    Zustimmungen:
    3.488
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-C Receiver mit Festplatte + DVD-Brenner?

    Nein.
     
  3. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.228
    Zustimmungen:
    4.529
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: DVB-C Receiver mit Festplatte + DVD-Brenner?

    DVB und DVD sind nun mal zwei unterschiedliche, nur bedingt kompatible Normen, auch wenn sie beide MPEG2 für die Videocodierung verwenden. Derzeit ist die dafür notwendige Rechenleistung leider nur auf PCs verfügbar.

    Außerdem ist eine Konvertierung über analog wesentlich einfacher und kostengünstiger, da die dafür notwendigen Bauteile ja schon in jedem DVD-Recorder und DVB-Tuner vorhanden sind.

    Nein, auch dort wird intern über den analogen Zwischenschritt gewandelt.

    Übrigens hätte ich an so einem Gerät gar kein Interesse, da eine verlustfreie Wandlung eben gar nicht immer möglich wäre - ich möchte einfach nur die DVB-Transportstreams schneiden und im Original speichern können. Aber das geht ja leider auch nicht so einfach.
     
  4. Remington Steele

    Remington Steele Junior Member

    Registriert seit:
    19. September 2001
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-C Receiver mit Festplatte + DVD-Brenner?

    Erzähl' das 'mal meinen Eltern ;) - für die suche ich so ein Gerät. Hm ok, dann geht es wohl halt einfach nicht. Finde es nur dämlich, da ja 2010 wenn ich recht informiert bin eh die ganzen analogen Programme abgeschaltet werden...
     
  5. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.228
    Zustimmungen:
    4.529
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: DVB-C Receiver mit Festplatte + DVD-Brenner?

    Nur über Satellit, nicht im Kabel.

    Und irgendwann wird es auch DVD-Recorder mit DVB-Tuner für Kabel geben, nur werden die dann sicherlich intern auch den analogen Zwischenschritt machen - was qualitativ für den normalen Zuschauer aber auch nicht so schlimm ist (vielleicht abgesehen vom fehlenden Dolby Digital 5.1).
     

Diese Seite empfehlen