1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C Receiver Kaufempfehlung

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von bazZ, 17. September 2014.

  1. bazZ

    bazZ Junior Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Moin,


    ich bin auf der Suche nach einem neuen DVB-C Receiver.
    Im Moment habe ich mir zwei Receiver herausgesucht die in Frage kommen:


    GiGaBlue HD Quad Plus
    und
    VU+ Duo²


    Vielleicht könnt Ihr mir auch andere Receiver empfehlen?
    Mein Wunsch wäre das ich Aufnahmen zentralisieren kann im NAS.
    Ist es nicht eigentlich sowieso egal welche Hardware man nimmt, denn man spielt sowieso sein eigenes Image auf den Receiver oder sehe ich das falsch?
    Das Ganze im Hinblick darauf das ich mir einen zweiten Receiver der ein einfaches abspielgerät sein soll. Vielleicht muss der vom selben Hersteller sein dann?


    Danke für Eure Tips und Empfehlungen


    MFG
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2014
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.600
    Zustimmungen:
    3.786
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-C Receiver Kaufempfehlung

    Nein das Image richtet sich ja nach der Hardware, denn darauf muss es ja abgestimmt sein.
     
  3. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.080
    Zustimmungen:
    447
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    AW: DVB-C Receiver Kaufempfehlung

    Er meint wohl eher...das es für viele Hardware die selben Images gibt.

    OpenPLI gibt es zum Beispiel für

    xTrend
    Vu+
    Dream
    Opticum
    usw.
     
  4. bazZ

    bazZ Junior Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: DVB-C Receiver Kaufempfehlung

    Genau das meinte ich tonino.
    Aber ich werde sehr gerne eines besseren belehrt.


    Doch welchen Receiver nimmt man da am besten?
    Ich meine VU+ ist mal eben 100 euro teurer als ein Gigablue.
     
  5. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.080
    Zustimmungen:
    447
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    AW: DVB-C Receiver Kaufempfehlung

    Doof beim Giga Blue ist das er zwei fest verbaute Sat Tuner hat.
     
  6. bazZ

    bazZ Junior Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: DVB-C Receiver Kaufempfehlung

    Genau das hab ich auch gesehen und man muss sich dann nochmal 2 DVB-C Tuner nachkaufen um DVB-C schauen zu können. Richtig?
    Gibt es denn alternativen?
    Müssen ja nicht die einzigen sein die zur Auswahl stehen, es sind nur die, die ich gefunden habe.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.600
    Zustimmungen:
    3.786
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-C Receiver Kaufempfehlung

    Das wäre mir neu. Normal muss für jede Hardware ein anderes Image compiliert werden. Sebst für Boxen eines Herstellers gibt es unterschiedliche. (Für die Coolstream zB. mittlerweile 3 verschiedene) Da sich eben die Hardware grundlegend unterscheidet.

    Man kann zwar wie bei einem PC die Hardware beim booten erkennen lassen, aber das ist unnötiger Zeitaufwand.
     
  8. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.331
    Zustimmungen:
    427
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: DVB-C Receiver Kaufempfehlung

    > Unibox HD eco+, 2 x DVB-T2/C HD Linux Receiver, USB, LAN - LeoSat Online Shop
    Das Aufspielen vom geeigneten Image |und SoftCam > siehe Smartcards| ist dabei aber nicht trivial,
    erfordert Wissen (in diversen Foren verfügbar), der LINUX-Receiver hat aber zusätzlich zum
    MultiCrypt-KartenSlot auch noch einen Steckplatz für ein CI-Modul.

    Der wesentliche Vorteil von diesem nicht für CI-Plus zertifizierten Receiver ist auch die restriktionsfreie Nutzung von CI+ Modulen, falls von SKY oder RTL/HD+ auch bei Kabel Pay-TV Karten zukünftig ein SmartCard-Pairing erfolgen sollte. > Welches Modul brauche ich für meinen neuen TV? :D
    Ob mit der UniBox eco+ auch alle Aufzeichnungen auf einem NAS erfolgen können, diese Frage solltest du
    z.B. im Opena.tv Forum oder im Digital-Elite-Board stellen. (funzt ein Remote-Channel-Stream-Converter?)

    @ bazZ du solltest auch noch deinen Kabelnetzbetreiber nennen, welche SmartCard?
    an-ti nutzt die Kabel-Deutschland G09 Karte im VU+ Ultimo mit NAS > Kaufempfehlung HD DVB-C Receiver :)
    Dieser restriktionsfreie Receiver soll das dann auch können (incl. CI+ Modul) > Opticum AX-Quadbox HD2400

    Wer frühzeitig auf die richtige Technik setzt, kann SKY u. RTL austricksen.
    HDTV-Festplatten-TV-Geräte,Kabel- und Satellitenreceiver ohne CI plus/HD+ Spezifikation :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2014

Diese Seite empfehlen