1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C-Receiver + HDMI = besseres Bild?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Waschbecken, 23. November 2007.

  1. Waschbecken

    Waschbecken Junior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    98
    Anzeige
    Hallo zusammen.

    Ein Freund von mir hat bei sich kürzlich auf DVB-S samt Receiver mit HDMI umgestellt und schwärmt vom superscharfen Bild (wir haben beide den gleichen LCD).

    Ich hingegen nutze einen zwei Jahre alten Humax-Receiver der via Scart am TV hängt. Das Bild ist zwar viel besser als das, was ich analog reinkriege, aber wirklich gut ist es noch nicht.

    Frage daher: lohnt es sich einmal einen Receiver mit HDMI auszuprobieren, oder bringt das nix?
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.673
    Ort:
    Magdeburg
    AW: DVB-C-Receiver + HDMI = besseres Bild?

    In der Regel ist das digitale zugespielte HDMI-Bild Detailschärfer, aber es hängt auch von dem Bildwiedergabegerät ab.
     
  3. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: DVB-C-Receiver + HDMI = besseres Bild?

    Dann hat er höchstwahrscheinlich ein HDTV-Kanal geschaut ;)

    Bei normalen (Nicht-HDTV) kanälen ist der Unterschied zwischen einer HDMI- und einer Scart- Verbindung keineswegs so groß daß man ins schwärmen kommen könnte - deshalb gehe ich davon aus daß Dein Bekannter einen HDTV-Kanal geschaut haben muß.
     

Diese Seite empfehlen