1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C Receiver für KabelBW

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von andreasdie, 4. Januar 2015.

  1. andreasdie

    andreasdie Junior Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Guten Morgen,
    ich bin Kabelbw Kunde und nutze momentan auch deren Digitalpaket ohne HD Option.
    Seit einigen Jahren ist bei mir ein Topfield TF5200 PVRc ohne Probleme im Einsatz.
    Dank einer "überarbeiteten" Software kann ich seit einiger Zeit mein AC Classic Modul wieder mit der KabelBW Smartcard nutzen.
    Ich denke aber im Moment über das HD Angebot von KBW nach und sollte ich mich dazu entschliessen muss ein neuer Receiver angeschafft werden der eben auch HD kann.
    Wichtig ist mir weiterhin die PVR Funktion.(muss aber nicht zwingend eine interne Lösung sein). Eine gut funktionierende USB Lösung die man auch am PC weiterbearbeiten kann wäre wünschenswert.
    Jetzt wären natürlich naheliegend wenn ich mir das TF Nachfogemodell CRP-2401 ci+ Kabel kaufen würde.
    Da bin ich mir aber auf Grund mehrere negativen Bewertungen von Usern in einschlägigen Foren etwas unsicher geworden.Da heißt es unter anderem, das die Qualität des Receivers beiweiten nicht mehr so gut wäre wie die des Vorgängermodels. Von Softwareproblemen und lauten Lüftern ist da auch die Rede.
    Aus diesem Grund habe ich mich noch nach anderen Modellen auf dem Markt umgeschaut.
    Da ich schon mal vor einiger Zeit eine Dreambox DM 7025+ als Zweitgerät im Einsatz hatte bin ich mit der Linux Plattform etwas vertraut.(Die Box hat nur leider nix getaugt). aus diesem Grund scheidet ein Dreambox Gerät von vornerein aus.
    Ich habe mal folgenden Modelle herausgesucht die mich interessieren könnten.

    + Octagon SF 1028P HD Noblence Twin Kabel Linux CI+ PVR
    + Octagon SF1008C SE+ CI+ Full HD Kabelreceiver
    + Venton Unibox HD Eco+ (2x DVB-C)

    Können diese Modelle auch mit dem AC Classic Modul umgehen ?(Ich weiss es geht auch mit den Emu`s). Ist ja nur als Option gedacht.
    Wie sieht es mit der PVR-Fähigkeit auf externe Festplatten aus. Ist das zuverlässig und lässt sich das aufgenommen Format am PC weiter verarbeiten.

    Vorab vielen Dank für eure Hilfe.

    gruss
    andi
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2015
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.334
    Zustimmungen:
    428
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: DVB-C Receiver für KabelBW

    Die restriktionsfreie Venton UniBox eco+ ist gut: Downloads HDeco+ > CI-Settings / http://forum.digitalfernsehen.de/fo...1943-sky-ci-modul-fuer-v14-2.html#post6775327
    Auch diesen LINUX-Receiver anschauen: Xtrend ET 8000 HD Linux Full HD HbbTV Receiver PVR Ready | HM-Sat

    "Für den schmalen Geldbeutel", einen Piccollo 3 in 1 plus CI: http://forum.digitalfernsehen.de/fo...dtv-kabelreceiver-mit-pvr-81.html#post6819842
    Mit CI Modul (z.B. DeltaCam-Twin / AlphaCrypt) sind Pay-TV Aufzeichnungen auch am PC nutzbar.
    Oder: https://abel.tv/digiquest-6670-digitaler-hdtv-sat-receiver-hdmi-76.html#.VKk8DXuyjMo (Multicrypt-KartenSlot mit ILTV Piccollo-FW)
    Der Digiquest 6670 und der "alte" EDISION Piccollo speichern alle Aufzeichnungen unverschlüsselt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2015
  3. andreasdie

    andreasdie Junior Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C Receiver für KabelBW

    Danke für deine schnelle Hilfe,Discone. Ich denke es wird der Octagon SF 1028P HD Noblence.
    Natürlich haben VU+ und Dreambox mittlerweile die stärkeren CPU verbaut ,sind dann aber gleich um einiges teuerer.
    Ich denke nicht das ich für meine Belange(gelegentliches Aufnehmen und abspielen) diese Power auch wirklich benötige.
    Mein Limit war auf ca. 250 - 300 Euro angesetzt.
     
  4. andreasdie

    andreasdie Junior Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C Receiver für KabelBW

    hallo,
    jetzt habe ich mir vor ein paar Tagen den Octagon SF1028p mit 2 Kabeltuner zugelegt.
    Den Receiver habe ich ohne interne Festplatte genommen da ich auf eine ext. FP aufnehme was bis jetzt sehr gut funktioniert.
    Meine KabelBW/Unitymedia Smartcard läuft ohne Probleme.
    Ok, ich habe nur die HD Programme der Ö-R Sender. Dazu läuft noch das KabelBW Digitalpaket ohne HD und ohne SKY.
    Die Bildqualität in HD sowie auch SD ist sehr gut. Für meine Zwecke ist dieser Receiver vollkommen ausreichend.
    Ich war mit meinem Topfield TF5200 pvr-c viele Jahre sehr zu zufrieden. Aber zwischen diesen beiden Receiver liegen Welten und auch einige Jahre der Entwicklung .
    Außerdem war es an der Zeit für eine neue Box.
    Der Topf wird aber jetzt im Gästezimmer seinen Job tun bis er irgendwann mal aufgibt.
    Ist immer noch ein solides Gerät.
    Gruß
    Andreas
     
  5. andreasdie

    andreasdie Junior Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C Receiver für KabelBW

    hallo,
    weiß jemand wieviel mhz der Chipsatz im Octagon SF1028p hat ? Ich konnte darüber noch nicht viel in Erfahrung bringen.
    Man liest viel über Receiver mit neueren und schnelleren Chipsätzen. Bringen diese schnelleren Boards auch Vorteile beim nur Fernsehschauen und aufnehmen auf eine externe Festplatte ?

    Gruß

    andi
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.604
    Zustimmungen:
    3.792
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-C Receiver für KabelBW

    Nein. Da würden locker 50MHz ausreichen.
     
  7. andreasdie

    andreasdie Junior Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C Receiver für KabelBW

    Danke Gorcon,
    ich bin net wirklich der alles multimediale Typ. Bei mir ist die Box nicht mal am Netzwerk angeschlossen.
    Dient einfach nur zum Schauen und gelegentlichem aufnehmen.
    Wichtig war mir eine Box mit 2 Kabeltuner. Die habe ich ja mit dem SF1028p.
    Anfangs war ich der Meinung das die schnelleren Boards vllt. fur HD Fersehen vom Vorteil wären. Ich habe zwar momentan nur die ÖR in HD,welche aber problemlos auf dem SF1028p laufen.
    gruss
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2015
  8. andreasdie

    andreasdie Junior Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    So,
    ich habe den Octagon SF1028p HD nun schon mehrere Wochen im Einsatz und soweit auch mit der Box zufrieden.
    Er läuft auch ohne Probleme mit der KabelBW/UnityMedia Karte.
    Die Aufnahmen auf meine ext. USB-Festplatte funktionieren auch problemlos.STOP! Wenn er dann mal aufnimmt!
    Auf Grund des vollkommen unzulänglichen EPG werden leider die eine oder Aufnahme einfach nicht gestartet.
    Das EPG-Problem der Octagon Boxen wurde ja schon mehrmals genannt. Ich hätte aber nicht gedacht dass es sich so gravierend darstellt.
    Da ist ja mein alter TF 5200 PVR zuverlässiger.
    Dieser Umstand ist leider sehr enttäuschend. Ich habe auch schon im Netz nach möglichen Lösungen gesucht. Leider scheint dieses Problem nicht lösbar zu sein.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.604
    Zustimmungen:
    3.792
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Was hat der EPG damit denn zu tun? Der wird doch normal nur für die Programmierung selbst verwendet aber spielt für den Aufnahmestart keine Rolle. Das muss dann aber ein heftiger Bug sein.
     
  10. andreasdie

    andreasdie Junior Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    hallo Gorcon,
    ich habe mich da vllt. falsch ausgedrückt. Wenn ich in den EPG gehe zeigt er mir bei der Senderübersicht nur immer Informationen zu einigen Sendern an. Auf dem Sender wo ich mich gerade befinde wird mir alles angezeigt. Dann sind da mehrere Sender wo keine Information verfügbar angezeigt wird. Das ist dann bei den meisten Programmen in meiner FAV. Liste der Fall.
    Ich muss erst auf den Sender schalten um eine EPG Info zu bekommen.
    Das erschwert eine vernünftige Programmierung von Sendungen über mehrere Tage. Die neuste FW ist installiert.
    Das ist bei meinem alten Topfield nicht der Fall. Er zeigt einen lückenlosen EPG an.
     

Diese Seite empfehlen