1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C oder DVB-T

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von evil04, 11. Januar 2007.

  1. evil04

    evil04 Junior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    28
    Anzeige
    Hi,

    ich habe mal eine Frage zum digitalen Kabelfernsehen: Momentan besitze ich einen DVB-T receiver bei dem ich prinzipiell ein gutes Bild habe. Allerdings stört mich die riesige Antenne in der Wohnstube so dass ich überlege, ob ich den dvb-t receiver gegen einen dvb-c receiver eintausche.

    Ich wohne in Berlin Spandau (Wasserstadt) und besitze auch einen analogen (???) Kabelanschluss. Und nun meine Fragen:

    Würde ich mit einem solchen Kabelreceiver ein gutes digitales Bild empfangen? Gibt es über Kabel mehr Sender als über DVB-T?
    Ist Kabel besser???
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.702
    Ort:
    Magdeburg
    AW: DVB-C oder DVB-T

    Kommt darauf an wer Dein Netzbetreiber ist.

    Via DVB-C bekommt man auf jeden Fall die kompletten Programme von ARDdigital(auch alle Dritten) und ZDFvision.
    Das allein sind ca. 20 TV-Sender. Dort sind auch die Datenraten und die Auflösung besser als via DVB-T.
    Bei KabelDeutschland gibts auch die Privaten Sender digital, allerdings Grundverschlüsselt. Man benötigt also eine freigeschaltete Smartcard des Kabelnetzbetreibers. www.kabeldeutschland.de
     
  3. evil04

    evil04 Junior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    28
  4. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    AW: DVB-C oder DVB-T

    Sicher? Ein schweizer Anbieter in Berlin?
     
  5. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: DVB-C oder DVB-T

    Wenn die eigenen Ansprüche im Zusammenhang mit den per DVB- T gesendetem/ verfügbarem Programmangebot übereinstimmen und keine weiteren erwartet werden.

    Hast Du da nicht einige "unterschlagen"?!;)
    Einfach mal ARD, ZDF u. dann MDR anwählen, dann dort jeweils 1x Menü --> Kanal bearbeiten und nach Einblendung zusätzlich "Menü" --> Gehe zu --> Transponder und dort mal zum Test durchzählen. Dies geht doch mit Deinem Gerät bestens.:winken:

    Gruß
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.702
    Ort:
    Magdeburg
    AW: DVB-C oder DVB-T

    Nö, ich zähle nur die Nettoprogramme Kopernikus. Keine Unterfeeds, keine Doppelprogramme gleichen Inhalts.
     
  7. evil04

    evil04 Junior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    28
    AW: DVB-C oder DVB-T

    oh sorry da habe ich mich wohl vertan. hatte nur am telefon irgendwas von rwa gehört.
    Auf dem Zettel steht irgendwas von Bosch Kabel Berlin?!?



    Edit meint: Ich habe ewt ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2007
  8. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.675
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: DVB-C oder DVB-T

    Wenn du nur an den Angeboten von ARD/ZDF interessiert bist, fährst du mit DVB-C gut, wenn du sowieso schon Kabel hast, denn diese sind unverschlüsselt, du bekommst sie also ohne Mehrkosten dazu.

    Bei den Privaten ist die Lage völlig anders, diese sind in fast allen größeren Netzen verschlüsselt oder noch gar nicht digital vorhanden.
    Was für dich da besser ist musst du entscheiden, da es komplett an deinen Präferenzen liegt.
     
  9. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    AW: DVB-C oder DVB-T

    ach...ewt, kostet digital alles mehr, weiß aber nicht wieviel.
     
  10. evil04

    evil04 Junior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    28
    AW: DVB-C oder DVB-T

    Die am Telfon sagte es kostet nicht mehr für mich ist aber möglich und sollte theoretisch auch bessere Qualität sein wie analog.
     

Diese Seite empfehlen