1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C-Newbie in München: Information Overflow. Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von skaamu1, 7. März 2007.

  1. skaamu1

    skaamu1 Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2007
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Loewe Concept 32 L, Loewe ViewVision DR+, TerraTec Cinergy HT USB XE, TerraTec Noxon 2
    Anzeige
    Hallo Forum,

    ich bin (wie am Titel unschwer zu erkennen) absoluter Neuling im DVB-C-Bereich und habe mich gestern abend durchs Forum gewühlt. Einige meine Fragen wurden [teilweise] auch beantwortet, aber leider fehlt mir völlig der strukturelle Durchblick. Aber vielleicht fange ich besser mal von vorne an.

    Nachdem ich jahrelang mit einem Discounter-Fernseher der Marke "Augenkrebs" vorlieb genommen hatte, habe ich mir vor zwei Wochen etwas gegönnt und einen Loewe-LCD-TV zugelegt. Der Loewe wurde es vor allem deswegen, weil er sowohl einen DVB-C- als auch einen DVB-T-Tuner integriert hat und jederzeit mit DVB-S und CI nachgerüstet werden kann. Momentan hängt das Gerät über eine Hausanlage (ich glaube so nennt sich das) am Kabelnetz von KDG, allerdings ist die Hausgemeinschaft bzw. der Vermieter nicht direkt Kunde bei Kabel Deutschland, sondern beim Kabel- und Medienservice.

    Beim Kauf des Gerätes sagte mir der Verkäufer, dass ich für die öffentlich-rechtlichen Sender bereits ein digitales Kabelsignal empfangen können müsste. Also habe ich das gleich ausprobiert und bei der Erstinbetriebnahme des Gerätes auch nach digitalen Sendern gesucht. Es wurden auch tatsächlich welche gefunden, nämlich Eins Plus, ZDF Vision, diverse dritte Programme, Phoenix etc. etc., allerdings fehlen z. B. das "stinknormale" Programm der ARD und sämtliche private Sender.

    Auf der Suche nach einer Lösung für dieses Problem bin ich über Google auf das Forum gestoßen. Ich habe jetzt schon viel über S02/S03-Probleme, Hausverteiler, die irgendwelche Frequenzgänge nicht liefern können, Antennendosen, die das Kabelsignal nicht richtig weitergeben und viele andere mögliche Ursachen gelesen. Ich habe auch versucht, anhand der Senderliste auf den Forumsseiten von KDG nachzuvollziehen, welche Sender ich empfangen können müsste und welche Kanäle bzw. Frequenzen problematisch sind. Leider ist mir das nicht gelungen, ich gebe offen zu: Mangels Fachwissen. Ich komme schon mit Format und Struktur der Liste nicht klar. :wüt:

    Daher meine Fragen, die mir hoffentlich jemand beantworten kann:

    1.) Ist es richtig, dass die privaten, digital verfügbaren Sender nicht angezeigt bzw. vom Suchlauf gefunden werden, so lange keine zur Entschlüsselung geeignete SmartCard vorliegt?

    2.) Welche Sender müsste mein TV-Gerät in jedem Fall finden (ich wohne in München auf der Theresienhöhe) und in der Senderliste anzeigen?

    3.) Würde es evtl. schon helfen, den Sendersuchlauf nochmals zu starten und nach Frequenzen statt Kanälen zu suchen? Hat da jemand Erfahrung, insbesondere natürlich mit Geräten von Loewe?

    4.) Wie erkenne ich, ob der fehlende Empfang von Sender X oder Y auf ein S02/S03-Problem, zu alten Verteiler, falsche Antennendose... zurückzuführen ist? Gibt es da irgendwelche Anhaltspunkte, die mit bei der Identifikation der Problemquelle helfen können?

    5.) Welche technischen Parameter / Normen müssen Antennendose und Hausverteiler erfüllen? M. E. müsste doch anhand einer Prägung o. ä. erkennbar sein, ob die Geräte den für DVB-C notwendigen Mindestanforderungen entsprechen (naja, bei der Antennendose vielleicht nicht, aber doch zumindest der Hausverteiler). Apropos - wenn ich in den Keller runtersteige - woran erkenne ich eigentlich den Hausverteiler fürs Kabel-TV?

    6.) Ich hätte dieses offenbar technische Problem gerne gelöst, weil ich mit dem Gedanken spiele, mit das Digital-TV-Grundpaket zuzulegen, d. h. ÖR-Sender und die privaten in Grundverschlüsselung. Ich möchte einfach vermeiden, einen 24-Monats-Vertrag abzuschließen und dann feststellen zu müssen, dass ich aufgrund technischer Restriktionen die Hälfte der Sender nicht empfangen kann. Die notwendige SmartCard würde ich übrigens vom Kabel- und Medienservice erhalten und über ein (noch einzubauendes) CI-Modul direkt in der Fernseher einstecken. Funktioniert das eigentlich? Oder brauche ich zwangsweise eine d-box oder so was?

    Das sind sicher schon viele Fragen, aber ich hoffe wirklich, dass mir jemand helfen kann. Sonst bliebe mir nur noch die Möglichkeit, einen Techniker beim Kabel- und Medienservice zu bestellen und vorher möchte ich es dann doch ganz gerne selber versuchen - und vor allem verstehen, woran es liegt!
    Vielen Dank schonmal! :winken:

    [Nachtrag]

    Nach einem Telefonat mit KMS kann ich nun sagen, dass ich auf 113.0 und 121.0 MHz keinen Empfang habe. Ein Techniker ist zur Behebung der Störung(?) schon unterwegs.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. März 2007
  2. skaamu1

    skaamu1 Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2007
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Loewe Concept 32 L, Loewe ViewVision DR+, TerraTec Cinergy HT USB XE, TerraTec Noxon 2
    AW: DVB-C-Newbie in München: Information Overflow. Hilfe!

    [Nachtrag 2]

    Offenbar ist es tatsächlich die Antennendose - sie wird jetzt gewechselt und nach Aussage des Technikers sollte dann alles funktionieren wie gewünscht. :)

    Trotzdem danke für die zahlreichen, hilfreichen Antworten... :-D
     
  3. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: DVB-C-Newbie in München: Information Overflow. Hilfe!

    Bei dem eindeutigen Threadtitel und der knappen und präzisen Fragestellung, kann ich nur sagen: gern geschehen!

    :-D
     
  4. skaamu1

    skaamu1 Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2007
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Loewe Concept 32 L, Loewe ViewVision DR+, TerraTec Cinergy HT USB XE, TerraTec Noxon 2
    AW: DVB-C-Newbie in München: Information Overflow. Hilfe!

    Vielleicht kann sich ja doch noch jemand erbarmen und mir erläutern, warum auch mit neuer Antennendose im DVB-C keine Privatsender gefunden werden... Hängt dies mit der Grundverschlüsselung zusammen?
     
  5. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: DVB-C-Newbie in München: Information Overflow. Hilfe!

    Hab zwar kein DVB-C, aber soweit ich hier gelesen habe und weiß, sind die Privaten bei DVB-C grundverschlüsselt, JA!
     
  6. kbh01

    kbh01 Junior Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    120
    AW: DVB-C-Newbie in München: Information Overflow. Hilfe!

    Also wenn du dein Signal von der KMS bekommst sind die paar Privaten die es da überhaupt gibt unverschlüsselt. Wenn du über die KMS das Kabel Deutschland Signal bekommst sind die Privaten "Grundverschlüsselt", allerdings werden bei den meißten Recievern alle Kanäle im Suchlauf gefunden und das man sie nicht entschlüsseln kann sieht man meißt erst wenn man da hin schaltet und die entsprechende Meldung kommt. Schau mal in dein Recievermenü ob es da vielleicht irgendwo die Funktion gibt, dass nur FTA (Free-to-Air) Sender angezeigt werden
     
  7. skaamu1

    skaamu1 Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2007
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Loewe Concept 32 L, Loewe ViewVision DR+, TerraTec Cinergy HT USB XE, TerraTec Noxon 2
    AW: DVB-C-Newbie in München: Information Overflow. Hilfe!

    Hi,

    so eine Funktion gibt es bei meinem TV-Gerät nicht, der DVB-Tuner ist bereits eingebaut, d. h. ich verwende gar keinen externen Receiver. Und ich beziehe das "normale" KDG-Signal über die KMS, ja!
     
  8. kbh01

    kbh01 Junior Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    120
    AW: DVB-C-Newbie in München: Information Overflow. Hilfe!

    Ich habe gerade gelesen, du musst das CI Modul erst noch einbauen - da wäre es für mich nur logisch, wenn der Fernseher ohne überhaupt vorhandenes Modul die verschlüsselten Sender gar nicht erst anzeigt - eine sichere Auskunft darüber wird dir wohl nur die Betriebsanleitung zum Fernseher / der Support des Herstellers geben können.
     
  9. skaamu1

    skaamu1 Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2007
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Loewe Concept 32 L, Loewe ViewVision DR+, TerraTec Cinergy HT USB XE, TerraTec Noxon 2
    AW: DVB-C-Newbie in München: Information Overflow. Hilfe!

    Also wie gehabt: Die Hotline von Loewe anrufen... Da werde ich langsam aber sicher zum Dauergast. :LOL:

    Loewe sagt: Die Sender werden erst gefunden und in der Kanalliste angezeigt, wenn ein CI-Modul mit einer geeigneten SmartCard eingebaut ist. Dann will ich mal hoffen, dass das auch so stimmt...
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. März 2007
  10. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: DVB-C-Newbie in München: Information Overflow. Hilfe!

    Das ist doch ein schlechter Scherz oder??????????????:confused:

    Loewe scheint da nicht besonders gut zu sein.

    Hoffentlich lassen sich bei diesem Modell wenigsten mehr als 40 (!) Radiosender abspeichern, denn bei einer ca. 2-3 Jahre alten Sat- Variante (im Bekanntenkreis) ist nicht mehr möglich trotz aktueller SW (falls es da überhaupt Anpassungen jemals gab?).:(
     

Diese Seite empfehlen