1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C nötig trotz Digital-Anschluß?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Auziz, 24. März 2009.

  1. Auziz

    Auziz Neuling

    Registriert seit:
    24. März 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, ich bin neu hier! :winken:

    Ich möchte was wissen und würde mich über eure Antworten sehr freuen.
    Folgendes; wenn ich bei Kabel Deutschland einen digitalen Kabelempfang habe, ist ein LCD-TV mit internen DVB-C Tuner nötig?

    Ist DVB-C nur dann sinnvoll, wenn man einen analogen Empfang hat?

    Gruß, Auziz :)
     
  2. fgk

    fgk Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-C nötig trotz Digital-Anschluß?

    DVB-C *ist* der digitale Empfang :)
     
  3. brechstange

    brechstange Silber Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    ICH HABE PREMIERE GEKÜNDIGT UND BIN STOLZ DARAUF!
  4. michatubbie

    michatubbie Board Ikone

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TV-Gerät *g*
    AW: DVB-C nötig trotz Digital-Anschluß?

    Wenn du schon den Klugsch***modus einschaltest, hättest du auch gleich die Frage beantworten können.

    @Auziz: Zum Empfang der digitalen Kanäle brauchst du erst einmal - wie du schon richtig sagst - einen digitalen Kabelanschluss. Um die Kanäle dann auch anzeigen zu können, brauchst du einen digitalen Kabelreceiver.
    Meines Wissens ist beim digitalen Kabelanschluss von KD bereits ein Leih-Receiver inkl. Smartcard (die du zum Empfang der verschlüsselten Free-TV-Kanäle benötigst) mit dabei.
    Allerdings hättest du auch mal die Suchfunktion nutzen können. Schau mal hier: http://forum.digitalfernsehen.de/fo...a-nicht-durch-kabel-deutschl-brauche-ich.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. März 2009
  5. Auziz

    Auziz Neuling

    Registriert seit:
    24. März 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C nötig trotz Digital-Anschluß?

    Danke für die Antworten, nur ich habe einen LCD-TV von Samsung ohne DVB-C.
    Nächste Woche bekomme ich den digitalen Kabelempfang. Analog also weg.
    Frage ist ja, muß ich einen LCD-TV mit DVB-C besitzen oder ist das nicht nötig?

    Hab Brett vorm Kopf, sorry! Steige da nicht durch. :S
     
  6. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    774
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: DVB-C nötig trotz Digital-Anschluß?

    Digitaler Kabelempfang bedeutet im Grunde erst einmal nur, daß Du von Deinem Kabelprovider eine Smart Card (und evtl. eine Box) bekommst, um die zusätzlichen digitalen Angebote nutzen zu können. Am Signal selbst ändert sich nichts. Du kannst Deinen analogen Fernseher als wie gewohnt weiter nutzen.
     
  7. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: DVB-C nötig trotz Digital-Anschluß?

    Auf dem Kabel sind analoge und digitale Programme.
    Es wird zwar ein "Digitaler Fernsehanschluß" vermarktet,
    du kannst aber mit einem einfachen Analog-TV auch die
    ca. 30 Analogprogramme gucken.
    Wenn du digital fernsehen willst, dann brauchst du entweder
    den Digitalreceiver von KD als Zusatzgerät für deinen TV
    oder einen Fernseher mit eingebauten Digitaltuner und ein
    CI-Modul, wenn du auch verschlüsselte Programme sehen willst.

    :winken:
     
  8. dergiss

    dergiss Board Ikone

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    3.290
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: DVB-C nötig trotz Digital-Anschluß?

    Es liegt sowohl immer ein analoges als auch ein digitales Signal bei deinem Kabelanschluss an. Wenn du auf den sogenannten digitalen Anschluss umstellst, sind die analogen Sender nicht auf einmal verschwunden.
    Du wirst wie michatubbie geschrieben hat, einen digitalen Kabelreceiver und eine sogenannte Smartcard zur Entschlüsselung der digitalen FreeTV Kanäle (RTL, Sat1 etc.) erhalten. Die öffentlich-rechtlichen Programme sind unverschlüsselt und damit immer zu empfangen.
    Darüber hinaus kannst du dann auch die von Kabel Deutschland angebotenen PayTV Kanäle abonnieren. Premiere ist mit deiner Karte und dem Receiver dann auch möglich. Ein Anruf bei Premiere genügt und das Programm wird innerhalb von Minuten freigeschaltet.

    Da dein LCD Fernseher keinen eingebauten DVB-C Tuner (also ein digitales Empfangsteil) hat, benötigst du zum Empfang des digitalen Programmes einen sogenannten digitalen Kabelreceiver. Dieser wird dir von Kabel Deutschland gestellt. Das Antennenkabel steckst du dann anstatt in den Fernseher in den Eingang des Receivers und diesen verbindest du je nach Modell via Scart (wie bei einem Videorekorder oder DVD Spieler) oder einem HDMI Anschluss mit dem Fernseher. Anschliessend muss noch der Receiver konfiguriert werden, d.h. zB ein Suchlauf für die Programme muss durchgeführt werden. Die Kanäle kannst du dann in der Reihenfolge varieren, z.B. ARD auf 1, ZDF auf 2 etc.

    Die Qualität des Fernsehbildes ist in Digital besser als das analoge Bild. Eine weitere Verbesserung erzielst du mit dem Anschluss des Receivers via HDMI an deinen Fernseher. Es ist aber davon auszugehen, dass Kabel Deutschland dir einen Receiver zum Anschluss via Scart zur Verfügung stellt.
     
  9. Auziz

    Auziz Neuling

    Registriert seit:
    24. März 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C nötig trotz Digital-Anschluß?

    Super, danke! Vielen Dank für die hilfreichen und schnelle Antworten. :)

    Ich bekomme nächste Woche den LCD-TV von Sony mit DVB-C.
    Dann sehe ich auch keine Probleme was Premiere angeht.
     
  10. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: DVB-C nötig trotz Digital-Anschluß?

    Dann braucht du auch noch ein CI-Modul.

    :winken:
     

Diese Seite empfehlen