1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C mit Terratec H7 - keine unverschlüsselten SD-Privatsender (RTL, Pro7, RTL etc.)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von _Arthur_, 7. Oktober 2015.

  1. _Arthur_

    _Arthur_ Neuling

    Registriert seit:
    6. Oktober 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Liebes DIGITAL-fernsehen-Team,

    seit Kurzem wohne ich in einer Neubauwohnung in Potsdam, mein Kabelanbieter ist die RFT Kabel Brandenburg GmbH.

    Ich verwende zum Fernsehen eine Terratec H7 an meinem Rechner (Windows 8.1), einen "gesonderten" Fernseher habe ich nicht. Ich verwende kein CI-Modul (lege kein Wert auf HD). Als Software habe ich sowohl den "DVBViewer TERRATEC Edition" im Einsatz als auch "SmartDVB", jeweils aktuelle Versionen.

    Die Installation der Terratec verlief einwandfrei, der anschließende Sendersuchlauf nach unverschlüsselten Sendern auch: 109 Fernseh- und 69 Radiosender wurden gefunden, alles entsprechend der Senderliste von RFT Kabel. Ich kann nun auch einwandfrei alle Radiosender hören sowie alle öffentlich-rechtlichen HD-Sender (ZDF HD, arte HD, PHOENIX HD, NDR FS HH HD, etc.) schauen, dazu ein paar private Sender, die ich eigentlich gar nicht brauche: Sky INFO, QVC HD, etc.

    Das Problem: Die mich interessierenden privaten, unverschlüsselten SD-Sender (SAT.1, Pro7, RTL, etc.) kann ich nicht anschauen. Wenn ich auf den entsprechenden Sender klicke, passiert einfach nichts.

    Gemeinsam haben die Sender, die ich nicht empfangen/dekodieren/darstellen kann, dass sie alle auf relativ niedrigen Frequenzen liegen (330 und 338 MHz). Der niederfrequenteste Sender, der keine Probleme macht, ist Sky INFO (434 MHz).

    Das Kabel (nur 1,50 Meter lang) habe ich schon getauscht, keine Veränderung. Und die Sender werden ja auch im Suchlauf einwandfrei gefunden, EPG funktioniert auch. Ich vermute das Problem auch nicht am Kabel. Der Pegel der Sender beträgt übrigens durchweg 60 oder 65, die Qualität 100.

    Bei den Einstellungen meiner Terratec H7 ist mir "DVBViewer TERRATEC Edition" folgendes aufgefallen: Unter Optionen/Dekoder steht bei den "Gruppen" Vorbis, DivX 3, DivX 4 sowie HEVC jeweils ein "FAILED".

    Und im "SmartDVB" kommt bei den SD-Sendern, die nicht laufen, die Fehlermeldung "error connecting smart filter to decoder video input 0x8004022a". Wobei laut einigen Foreneinträgen dieser Fehler angeblich nicht auf einen Codec-Fehler hinweisen soll, sondern einfach eine Art "generische Fehlermeldung" ist.

    Ich bin ratlos - und für jeden Tipp dankbar!

    Danke und viele Grüße
    _Arthur_

    PS: Bislang habe ich keine Kabelfernseherfahrung, bisher hatte ich immer nur Satellit - aber hier ist das Anbringen von Schüsseln untersagt, und das Kabelfernsehen bezahle ich ohnehin per Nebenkosten-Zwangsabgabe...

    PPS: Für die von Euch, die auch anderweitig unterwegs sind: Ich habe quasi einen identischen Thread schon bei HiFi-Forum - grte deutsche Community fr Unterhaltungselektronik eröffnet. Dieses Forum scheint mir aber spezialisierter zu sein, daher also dieser zweite Anlauf.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.843
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-C mit Terratec H7 - keine unverschlüsselten SD-Privatsender (RTL, Pro7, RTL e

    Am Codec liegt es definitiv nicht. Es wird ja nur mpeg2 und mpeg4 verwendet.
    Ich tippe da auf Empfangsprobleme, vor allem Aschirmungsprobleme gerade bei einer TV Karte stören die Schaltnetzteile den Empfang gewaltig wenn die Kabel und Anschlüsse nicht einwandfrei abgeschirmt sind.
     
  3. _Arthur_

    _Arthur_ Neuling

    Registriert seit:
    6. Oktober 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C mit Terratec H7 - keine unverschlüsselten SD-Privatsender (RTL, Pro7, RTL e

    Die Terratec H7 ist eine externe DVB-Box, über USB 2.0 verbunden, daher sollte die Abschirmung da nicht das Problem sein.

    Aber um Abschirmungsprobleme dennoch auszuschließen (denn solche würden wohl frequenzabhängig sein), habe ich nun gezielt mal zig Sender auf allen möglichen Frequenzen durchgeklickt, unter anderem auch die öffentlich-rechtlichen SD-Sender, die ich bislang ausgeblendet hatte (die HD-Kanäle sind schließlich unverschlüsselt).

    Das Ergebnis: Kein einziger SDTV-Sender funktioniert, z. B. auch ZDF SD nicht (auf 610 MHz).

    Videotext und EPG geht übrigens bei allen Sendern, egal ob SD oder HD.

    _Arthur_
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.843
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-C mit Terratec H7 - keine unverschlüsselten SD-Privatsender (RTL, Pro7, RTL e

    OK dann scheint es entweder ein Problem zu sein das der mpeg2 Decoder fehlt (aber selbst dann sollten die Sender gefunden werden) oder aber die Software hat nicht nach QAM 64 Modulierten Sendern gesucht.
     
  5. _Arthur_

    _Arthur_ Neuling

    Registriert seit:
    6. Oktober 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C mit Terratec H7 - keine unverschlüsselten SD-Privatsender (RTL, Pro7, RTL e

    Als MPEG-II-Dekoder ist momentan der Dekoder "Microsoft DTV-DVD-Audio Decoder", also Systemstandard, eingestellt. Eine andere Auswahlmöglichkeit habe ich nicht, da müsste ich dann wohl ein Codec-Pack installieren.

    Gefunden wurden die SDTV-Sender ja alle. Es funktioniert ja auch EPG und Videotext, wenn ich die Sender auswähle. Nur eben kein Bild und kein Ton.

    Danke schon einmal für die Hilfe!
    _Arthur_
     
  6. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: DVB-C mit Terratec H7 - keine unverschlüsselten SD-Privatsender (RTL, Pro7, RTL e

    Hast du das Windows Media Center? Falls nicht, wird bei Windows 8/8.1 auch kein geeigneter Codec für SD-Fernsehen mitgeliefert. Bei Windows 10 wird generell kein Codec mitgeliefert, weil das Windows Media Center gestrichen wurde. Am besten LAV oder ähnliches installieren.
     
  7. _Arthur_

    _Arthur_ Neuling

    Registriert seit:
    6. Oktober 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C mit Terratec H7 - keine unverschlüsselten SD-Privatsender (RTL, Pro7, RTL e

    Hallo blue_screen,

    Danke, dass war der passende Hinweis!

    Dass bei einem Betriebssystem HDTV-, aber keine SDTV-Codecs mitgeliefert werden könnten, auf die Idee bin ich nicht gekommen. Der Sinn dahinter erschließt sich mir auch nicht so wirklich...

    Ich habe nun die "LAV Filters 0.66 - Audio- und Video-Codec-Sammlung" runtergeladen und installiert, jetzt laufen auch die SDTV-Sender.

    _Arthur_ (erst vor kurzem von Win7 auf Win8.1 umgestiegen)
     
  8. Schnirps

    Schnirps Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Juli 2013
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    2.724
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: DVB-C mit Terratec H7 - keine unverschlüsselten SD-Privatsender (RTL, Pro7, RTL e

    Willkommen in der Welt von Windoof :D Da werden sinnvolle Sachen immer gemacht.

    Im Ernst, steige wenn du kannst auf Linux um !
    Habs vor kurzem selber gemacht und seitdem eig Windows nimmer genutzt. Zwar als Dualboot auf getrennten Festplatten aus Sicherheit, aber das bisschen was ich zocke (selten !) läuft auch auf Linux.

    Hätte das auch nie gedacht, aber Windoof kann mich mal. Linux läuft soviel besser und überhaupt. :D
    Egal, aber das wollte ich mal sagen. Sorry für Offtopic. Aber vielleicht läuft das was du brauchst auf Linux ;)
     

Diese Seite empfehlen