1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C mit mehren Benutzern?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Xadramir, 11. Januar 2008.

  1. Xadramir

    Xadramir Senior Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2008
    Beiträge:
    184
    Anzeige
    Hi, nun mal mein kleines Problem, wir haben Kabel Digital home, haben 4 Fernseher 3 davon laufen noch über anolog also ohne receiver, was muss ich nun alles besorgen damit die drei anderen auch digital sind denn irgentwann wird ja glaube ich anolog abgeschltet oder? Und welche Kosten kommen da noch auf mich zu und währe es ratsam auf sat umzusteigen?
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: DVB-C mit mehren Benutzern?

    Hallo und willkommen im Forum, Xadramir
    Yep, analog wird irgendwann mal abgeschaltet. Wann das sein wird, ist noch ungewiss. Ob dann auch alle Fernseher mit einem Tuner für die digitalen Signale ausgestattet sind, weiß heute auch kein Mensch. Bis dahin muss jeder Fernseher mit einer Box ausgestattet werden, wenn unabhängig voneinander digitales Kabelfernsehen gesehen werden soll. Sollen auch noch Bezahlangebote des Kabelbetreibers und Premiere verfügbar sein, muss zusätzlich für jede Box eine Smartcard geordert werden.
    Sollte die Anschaffung von weiteren Boxen und Smartcards zu teuer sein, dann kann man die vorhandene mit einem Funksystem ausstatten. Jetzt aber das große ABER: Man kann immer nur das sehen, was gerade am Kabelreceiver eingestellt ist. Zappen ist also nicht soooo gut.
    Umstieg auf Sat kann man machen, löst das Problem auch nicht wirklich, weil für jeden Fernseher dann auch Receiver nötig werden. Die wenigsten Fernseher haben schon Tuner für DVB-S (digitales Fernsehen via Sat) oder DVB-C (digitales Fernsehen via Kabel) eingebaut.
    Schönes Wochenende
    Reinhold
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2008
  3. györgy2

    györgy2 Silber Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    748
    Technisches Equipment:
    45er Digidish + Rotor: 5°-53° Ost

    + DVB-T Leipzig, Halle, Gera; outdoor auch Brocken
    AW: DVB-C mit mehren Benutzern?

    Wenn man nicht auf allen TVs Pay-TV empfangen möchte, ist DVB-S dennoch praktischer, weil man keine Smartcards für die deutschen Privatsender benötigt.
     
  4. Tri-City-Maniac

    Tri-City-Maniac Junior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2008
    Beiträge:
    24
    AW: DVB-C mit mehren Benutzern?

    Sorry, wenn ich das mal so einwerfen muss ... aber man braucht sicher nicht immer ein Funksystem ... wenn einem die Kabel nichts ausmachen.

    Hab diesen Verteiler hier angeschlossen und kann damit Kabel Digital nicht nur im Wohnzimmer wo die Box ist, sondern auch im Schlafzimmer am 2. TV-Gerät ...
     

Diese Seite empfehlen