1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C Kopfstation und HD+

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von mopete, 26. Juli 2013.

  1. mopete

    mopete Neuling

    Registriert seit:
    25. Juli 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    ich hab ein kleines Problem und zwar hat mein Schwiegervater bei sich eine Kopfstation die das DVD-S Signal in DVD-C umwandelt, der kann auch die freien HD Sender empfangen und schauen. Nun will er die restlichen HD Sender sehen.
    Er hat am TV (LG LH 2000)ein CI Modul Steckplatz.
    Ist es überhaupt möglich dass er am TV die HD+ Sender schauen kann?

    Wenn ja wie :) was braucht er noch an Hardware?

    Danke vor ab und Grüße
     
  2. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.761
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: DVB-C Kopfstation und HD+

    Wird das Signal 1:1 umgesetzt, sodass es die gleiche Verschlüsselung ist wie über Sat (CAID 1830/1833/1860) ?
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.152
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: DVB-C Kopfstation und HD+

    Wen das Satelliten Signal 1:1 umgesetzt wird benötigt er nur ein CI oder CI+ Modul welches die HD+ Karte lesen kann.
    Das kann ein alternatives CI Modul sein Unicam, Maxcam oder Alphacrypt Classic mit One4 all oder das original CI+ Modul von HD+.

    Bitte beachten bei CI Modulen laufen die Neuen HD 03 Smartdcards von HD+ nicht.

    Ob sich der Aufwand lohnt? HD+ hat in den letzten 3 Monaten 220 Tausend Zuschauer verloren.
     
  4. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: DVB-C Kopfstation und HD+

    Achtung! Der LG LH 2000 hat - wie alle LG aus der Zeit, bei denen DVB-C mit dem Finnland-Trick (Land auf Finnland oder --- einstellen) freigeschaltet werden kann - nur einen herkömmlichen CI-Steckplatz!

    Es wird ausschließlich mit alternativen Modulen (AlphaCrypt classic One4all*, Unicam) und einer HD01 / HD02-Smartcard funktionieren.

    Das HD+-Bundle mit Karte und Modul aus dem Fachhandel wird also nicht gehen.

    Gruß,

    Wolfgang

    *=meine Empfehlung, absolut stabil, da der "Crack" quasi direkt vom Hersteller kommt
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2013
  5. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-C Kopfstation und HD+

    Radio Eriwan antwortet: Im Prinzip ja.
    Aber es kommt darauf an ob die entsprechenden Transponder auf DVB-C umgesetzt werden.
    Werden denn die HD+-Sender gefunden bei einem Suchlauf und mit "verschlüsselt" angezeigt?
    Dann kann man es mit dem alternativen Modul probieren, sofern man an eine geeignete Karte kommt.
    Ansonsten:
    Gibt es eine Frequenzliste für diese Kopfstation - dann dort mal nachschauen. Ansonsten den Vermieter oder den Fachbetrieb der die Kopfstation errichtet hat oder betreut fragen.
    Wenn für diese Sender keine Umsetzung erfolgt, braucht man sich keine weiteren Gedanken machen über das wie!
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2013
  6. mopete

    mopete Neuling

    Registriert seit:
    25. Juli 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C Kopfstation und HD+

    Danke schon für die Antworten, ich hatte noch dieses CI Modul Technisat TechniCrypt CX Conax CI-Modul (DVB-C/S/T) wurd vom TV erkannt aber die Karte nicht.
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.152
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: DVB-C Kopfstation und HD+

    Das wird aber, wen der Empfang möglich sein sollte, ein teurer Spaß.
    Mindestens 50 € HD+ HD 01/ HD 02 Karte.
    CI Modul mit Programer um die 100 €.

    Das sind Mehrkosten von um die 150 € nur für die Privaten Sender in HD.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.847
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-C Kopfstation und HD+

    Das Modul ist dafür ja auch vollkommen ungeeignet. HD+ wird ja nicht mit Conax verschlüsselt!
     
  9. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: DVB-C Kopfstation und HD+

    150 EUR in ein fast 4 Jahre altes Gerät investieren. Lohnt sich kaum! Der LH2000 ist meines Wissens sowieso nur HD ready, wenn ich das noch richtig weiß (bin in den 2009/2010er Modellen nicht mehr sooo fit).

    Dafür skalieren die günstigeren LG-Modelle aus der Zeit recht brauchbar von SD hoch, wenn man mit dem Image-Wizard die Werte gut einstellt.

    Was anderes macht HD+ die größte Zeit sowieso nicht, nur weil HD draufsteht, ist es noch lange kein HD :D

    Da würde ich persönlich das Gerät ins Schlafzimmer verfrachten oder verschenken/verkaufen, noch ein bisschen was drauflegen und mir einen aktuellen LG mit CI+ holen. Besseres Bild, CI+-Schacht und für nur 60 EUR im Bundle aufrüstbar.

    Aber klar, der eine Einwand ist noch gerechtfertigt: Werden die Privaten HD-Sender bei einem Suchlauf überhaupt gefunden? Sonst bringt alles gar nichts!

    Gruß,

    Wolfgang


    CI Modul Technisat TechniCrypt CX Conax CI-Modul (DVB-C/S/T)

    Das hilft dir nur weiter, wenn du einen Sender in Conax sehen willst.

    HD+ sendet bekanntlich in Nagra und Originalmodule gibts nur für CI+.

    Somit bleibt dir nur der Weg in die Grauzone (hier aufgezählte "alternative" Module).

    Gruß,

    Wolfgang
     
  10. mopete

    mopete Neuling

    Registriert seit:
    25. Juli 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C Kopfstation und HD+

    Ok danke schon mal an alle.
    Ich werde mit Ihm mal reden und schauen was nun das beste ist.
    Danke!
     

Diese Seite empfehlen