1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-c Karte, welche Programme ??

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Tyranid, 26. März 2002.

  1. Tyranid

    Tyranid Neuling

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Klo :)
    Anzeige
    Gude Leuts !
    Bitte net batschen für die folgende Frage, bin ja neu hier im Forum [​IMG]
    Ich wollte mir zwecks Fernsehgucken am PC und ein bissi was aufnehmen eine DVB-c Karte kaufen, also eine mit Kabeltuner (Sat entfällt im Moment leider). Jetzt hab ich gelesen, dass ich mit dieser Karte dann tatsächlich auch nur digitale Programme empfangen kann, das wären in meinem Kabelnetz dann ARD, ZDF und Premiere World, lol.
    Stimmt das oder hab ich da was falsch verstanden ?
    Ich will nämlich eigentlich hauptsächlich die "normalen" Sender wie RTL, Sat1 und so schauen.
    Ist die einzige Alternative dazu Satelit ?

    Bitte um Hilfe, da diese Karten wirklich ganz schön teuer sind und ich net die Katze im Sack kaufen will (/me ist armer Student [​IMG] )

    ciao Tyranid
     
  2. Schiffelholz

    Schiffelholz Junior Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2001
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Harburg
    Hallo,

    es ist tatsächlich so, dass du mit einer DVB-C Karte nur digital empfagen kannst, d.h. nur die digital eingespeisten Sender.
    Wie du ja schon geschrieben hast ist in deinem Kabel nur ARD, ZDF und Premiere.
    Die einzige möglichkeit RTL, Sat1 usw. digital zu schauen ist meist nur Satellit, da in den meisten Kabelnetzen nicht mehr eingespeist wird.
    Ob sich die DVB-C Karte für dich wirklich lohnt, musst du selber entscheiden. Ich kann dir auf jedenfall Satellitenempfang empfehlen.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Mit eine DVB-c Karte von Siemens kann man auch Analoge Sender empfangen. Dazu gibt es ein kleines zusatz-Modul das auf die Karte gesteckt wird. Ob es bei anderen Herstellern auch solche Karten gibt weis ich leider nicht.
    Gruß Gorcon
     
  4. Tyranid

    Tyranid Neuling

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Klo :)
    Sers !
    Danke schonmal für die Antworten. Aber ich denke ich werde jetzt tatsächlich eher auf die Satelliten-Variante setzen, das scheint mir zukunftssicherer. Aber ich muss irgendwie noch meinen Vater überzeugen, dass wir so ein Ding installieren...*grübel*

    Ist denn folgende Konstruktion möglich (kenn mich mit Sat wenig aus): Sat.-Schüssel die gleichzeitig von 2 Satelliten empfängt und die Anschlussmöglichkeiten für 3 "Endgeräte" bietet. Das wäre dann einmal meine TV-Karte für den PC und dann noch 2 normale Digitale Receiver für die andern Stockwerke. Gibts da irgendwelche Probleme mit der Kabellänge ? (ich schätze von oben nach unten sind es schon gute 15 Meter).

    Wie sinnvoll ist es die Schüssel in den Garten statt aufs Dach zu stellen ?

    ciao Tyranid
     
  5. Roger 2

    Roger 2 Guest

    ...Ist möglich,mit Quattro-LNB's und Multischaltern,Kabellänge bis 50m kein Problem(bei guter Qualität)...
    Wenn die Empfangslinie frei ist(keine Bäume o.ä. im Weg)spricht nichts dagegen,im Gegenteil,die Schüssel ist so besser vor Wind und Wetter geschützt und man kommt auf einfacher'ran,falls denn doch mal was nicht funktioniert... winken
     

Diese Seite empfehlen