1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C in Stuttgart

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von ilerd, 15. Juni 2009.

  1. ilerd

    ilerd Neuling

    Registriert seit:
    15. Juni 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    hi,

    bin neu hier, hatte bevor wir nach stuttgart gezogen sind dvb-t und hat super funktioniert.
    jetzt ist dvb-t noch mit 11 oder 12 sender möglich und ich überlege umzustellen auf dvb-c. leider habe ich echt wenig ahnung zu dvb-c und stelle euch deshalb mal einige fragen:

    1. ich will mir gern den usb stick von terratec kaufen (Cinergy HTC USB XS HD DVB-T & DVB-C). ich schau nur über notebook tv - ist dieser dafür zu empfehlen? wenn nicht, welchen würdet ihr mir empfehlen?
    2. wenn man in stuttgart dvb-c nutzen will, muss man neben den hardware auch monatlich eine gebühr dafür bezahlen oder ist es wie bei dvb-t kostenfrei?
    3. welche sender würde ich denn in stuttgart kostenfrei über dvb-c empfangen können und/oder welche kostenpflichtig?
    4. wenn kostenpflichtig, wie hoch sind denn mindestens die monatlichen gebühren dafür?
    5. funktioniert das mit dvb-c ähnlich wie mit dvb-t - software installieren, hardware einstecken, sender suchen lassen udn einfach tv schauen? oder ist das verfahren bis das man tv schauen kann komplizierter?

    danke für eure hilfe im voraus.

    a.
     
  2. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.991
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: DVB-C in Stuttgart

    Selbst ist der Mann/Frau.

    Zuerst musst du feststellen, welcher Kabelnetzbetreiber bei dir zuständig ist (einfach den Vermieter fragen. Danach schaust du bei diesem Anbieter im Internet nach, was es digital frei bzw. gegen Bezahlung zu empfangen gibt.
     
  3. andi68

    andi68 Junior Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C in Stuttgart

    ..
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2009
  4. mkossmann

    mkossmann Senior Member

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DVB-C in Stuttgart

    Zu den Preisen: Du musst immer eine monatliche Grundgebühr an den Kabelanbieter bezahlen. Deise umfasst dann neben dem analogen Kabelfernsehen auch immer die verfügbaren "freien", unverschlüsselten digitalen Programme. Aufpreispflichtige, verschlüsselte Pay-TV Programme wirst du mit dem von dir angedachten DVB-C Stick nicht nutzen können. Und solltest dich auch erkundigen, ob die Grundgebühr für den Kabelanbieter nicht eventuell bereits in den Wohnungsnebenkosten enthalten ist.
     

Diese Seite empfehlen