1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C im WMC und Netzwerk-Streaming: Neues Angebot von DVBLogic und TERRATEC

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von blue_screen, 1. Februar 2011.

  1. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    Anzeige
    TERRATEC kooperiert ähnlich wie schon Hauppauge jetzt mit DVBLogic. DVBLink TVSource und DVBLink Server Network Pack sind für TERRATEC-Kunden jetzt 10 % günstiger zu haben. Beide Produkte können 20 Tage kostenlos getestet werden.

    Mit TVSource ist u. a. DVB-C im Windows Media Center möglich. Kostenpunkt mit Rabatt: 18,91 EUR.

    Mit dem DVBLink Server Network Pack ist Netzwerk-Streaming u. a. auch auf das IPhone und IPad möglich. Ideal also für alle, die den Noxon Home Server vermissen. Kostenpunkt inkl. TVSource mit Rabatt: 34,03 EUR.
     
  2. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.220
    Zustimmungen:
    197
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR400, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    AW: DVB-C im WMC und Netzwerk-Streaming: Neues Angebot von DVBLogic und TERRATEC

    Für Terratec sollte es doch mal möglich sein, einen Treiber für die Kabelkarten zu entwickeln, der mit dem Windows 7 Mediacenter läuft.
     
  3. reeven

    reeven Junior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: DVB-C im WMC und Netzwerk-Streaming: Neues Angebot von DVBLogic und TERRATEC

    nice nice nice nice..Thank you Terratec. I love my Dvblink and Terratec stick.

    With Dvblink i could watch live-tv on my Iphone and Ipad
     
  4. MRB

    MRB Junior Member

    Registriert seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: DVB-C im WMC und Netzwerk-Streaming: Neues Angebot von DVBLogic und TERRATEC

    die ganze entwicklung bei terratec ist ein wenig eingeschlafen, wenn man schau wieviele neue tv karten im letzten jahr auf den markt gekommen sind.
    ne tv karte, die per rechenchip alles ohne cpu last erledigt wäre auch mal ne feine sache und das sobald der sender kein signal hat, nicht die ganze software für ne halbe minute hängt, sowas für es auf einem fernseher mit dvb-c nie geben.
    ich natürlich weiterhin das es ein treiber für wmc geben wird. immerhin hätten man dann eine plattform für alles.
     
  5. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: DVB-C im WMC und Netzwerk-Streaming: Neues Angebot von DVBLogic und TERRATEC

    Soweit ich weiß, gibt es keinen DVB-C Empfänger im Markt, der sich nativ im Windows Media Center in Europa betreiben lässt. Es scheint doch eher an Microsoft zu hängen.

    Übrigens gibt es derzeit wieder einige neue TV-Produkte von TERRATEC. Als Nachfolger für den Cinergy Hybrid Stick HD gibt es den Cinergy T Stick Video HD, als Nachfolger für den Cinergy HTC USB XS HD gibt es den Cinergy HTC Stick HD. Als Nachfolger für den TERRATEC T5 gibt es den TERRATEC T6, als Nachfolger für den TERRATEC H5 gibt es den TERRATEC H6. Alle neuen Produkte haben ein kompakteres Gehäuse und für die Cinergy Serie scheint Silber zukünftig die bestimmende Farbe zu sein.

    Es tut sich also durchaus etwas.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2011

Diese Seite empfehlen