1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C heißt das auch HD-Empfang?

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von stoitschkov, 6. Dezember 2011.

  1. stoitschkov

    stoitschkov Neuling

    Registriert seit:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo!
    Habe mich gerade registriert, weil mich eine Frage umtreibt:
    Ist der DVB-C Tuner eines Fernsehgerätes, das Full-HD-fähig ist, automatisch auch HD-fähig? Kann ich also Sendungen , die in HD ausgestrahlt werden, mit diesem Gerät auch in HD empfangen und anschauen?
    Konkret geht es um einen Hannspree SV28LMMB (der würde nämlich in unserem Schlafzimmer wunderbar in die Nische zwischen Schrank und Wand passen).
    Bei den Spezifikationen über diesen Fernseher heißt es auf der Internetseite von Hannspree:

    TV reception system:
    SDTV and HDTV (MPEG-4 AVC H.264), DVB-T with CI+. DVB-C. MHEG5. PAL / SECAM

    Wäre toll, wenn ihr mich Newcomer aufklären könntet!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2011
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.470
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-C heißt das auch HD-Empfang?

    Nicht zwangsläufig.
    Das sagt schon aus das er HDTV fähig ist.
     
  3. stoitschkov

    stoitschkov Neuling

    Registriert seit:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C heißt das auch HD-Empfang?

    Danke, Gorcon, für die schnelle Antwort!

    Merkwürdigerweise machen manche Hersteller die Kennzeichnung einfacher in dem sie den Tuner mit DVB-C (HD) oder DVB-C2 bezeichnen.
    Unter anderem auch Hannspree bei einem ähnlichen Produkt, das sie mit SV28 LED TV bezeichnen, zwar im hauseigenen Shop angeboten wird, z.Z. aber nicht lieferbar ist, und kurioserweise auch nirgends auf der Hannspree-Homepage zu finden ist.
     
  4. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: DVB-C heißt das auch HD-Empfang?

    DVB-C2 hat aber nichts mit HDTV zu tun, nur der Vollständigkeit halber.
     
  5. stoitschkov

    stoitschkov Neuling

    Registriert seit:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C heißt das auch HD-Empfang?

    Danke!
    Nochmal für ganz Blöde:
    Was ist dann der Unterschied zu DVB-C und wie kann ich als Laie sicher gehen, dass ein HD-Fernseher mit DVB-C-Tuner auch tatsächlich HD empfangen kann?
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.470
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-C heißt das auch HD-Empfang?

    Hast Du oben selbst schon geschrieben:
    DVB-C2 soll irgendwann mal bei der KDG für VOD Services eingesetzt werden, wann das kommt steht noch in den Sternen da es so gut wie keine Geräte dafür gibt.
     
  7. stoitschkov

    stoitschkov Neuling

    Registriert seit:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C heißt das auch HD-Empfang?

    Nochmals danke, Gorcon!

    Leider kann ich mit den technischen Kürzeln nicht viel anfangen. Trotzdem habe ich mich im Web mal umgeschaut:

    Auszug aus Wikipedia:

    und MPEG-4 AVC/H.264 HP@L4. Letztere erlauben die Übertragung von HDTV

    und nochmals Wikipedia:

    Seit 2004 werden ... zwei HDTV-Fernsehsender im MPEG-2-Modus im digitalen Kabel in Baden-Württemberg verbreitet.

    Heißt das also, wenn auf der TV-Beschreibung die Kürzel "MPEG-4" oder MPEG-2" oder "H.264" auftauchen, dann ist der eingebaute DVB-C Tuner HD-tauglich?
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.146
    Zustimmungen:
    1.378
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: DVB-C heißt das auch HD-Empfang?

    Geräte mit nur MPEG 2 eigentlich nicht, da es so gut wie keine HDTV Sender in D gibt dies so senden.
    Was sollen das den für Zwei Sender im Kabel von BW sein??
     
  9. stoitschkov

    stoitschkov Neuling

    Registriert seit:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C heißt das auch HD-Empfang?

    Nochmal der komplette Satz aus Wikipedia:

    Seit 2004 werden mit Euro1080/HD1 und seit 2005 mit HD-Hit (seit April 2007 umbenannt in Campus TV) zwei HDTV-Fernsehsender im MPEG-2-Modus im digitalen Kabel in Baden-Württemberg verbreitet.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.470
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-C heißt das auch HD-Empfang?

    Das gibts aber schon lange nicht mehr MPEG2 wird für HDTV i.a. nicht mehr verwendet.
    Die Sender dürften längst abgeschaltet worden sein. (Euro 1080 gibt es nicht mehr)
     

Diese Seite empfehlen