1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C for Dummies

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von jonnyb0_3, 15. Februar 2010.

  1. jonnyb0_3

    jonnyb0_3 Neuling

    Registriert seit:
    15. Februar 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe Foren-User !

    Bin gänzlich unerfahren im Metier und bitte um Entscheidungshilfe.

    Ich habe derzeit analogen Kabel Anschluß und möchte auf Digital Basic von Unity Media umstellen, um größere Vielfalt zu bekommen.

    Gleichzeitig möchte ich mir den Samsung UE 40 B 6000 LED Fernseher zulegen.
    1. Wie nutze ich den integrierten DVB-C Tuner ?

    2. Kann ich meinen alten Panasonic DMR- EH55 HDD Recorder weiter
    nutzen und ,wenn ja, wie geht das? Wenn nein, welchen kann man empfehlen ?

    3. Gibt es irgend etwas zu beachten beim Vertragsabschluß?


    Vielen Dank !

    Jürgen
     
  2. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.508
    Zustimmungen:
    2.367
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: DVB-C for Dummies

    Hallo Jürgen,

    die Sache mit dem integrierten Tuner und den Unitymedia-Smartcards ist etwas kompliziert. Als Einstieg ins Thema ist diese Seite sehr zu empfehlen:
    Oft gestellte Fragen zu Smartkarten und CI im Netz von UM • Inoffizielles Unitymedia-Forum

    Generell gilt:
    - Du bekommst von Unitymedia bei Vertragsabschluss einen Receiver gestellt.
    - Diesen Receiver kannst du per Scart an deinen Recorder anschließen und jeweils das Programm aufzeichnen, das im Receiver eingeschaltet ist.
    - Außerdem kannst du natürlich weiterhin die analogen Programme aufnehmen.
    - Mit dem internen Tuner des Fernsehers kannst du sofort (also ohne Vertragsabschluss und ohne Smartcard sämtliche öffentlich-rechtlichen Programme empfangen, auch Das Erste HD und ZDF HD (falls der Tuner HD-fähig ist).
    - Um auch die Privatsender mit dem integrierten Tuner zu empfangen, brauchst du ein CI-Modul, in das wiederum die Smartcard gesteckt wird (siehe Link).
    - Du kannst/musst dann die Smartcard bei Bedarf vom Fernseher in den Receiver umstecken, je nachdem ob du einen Privatsender gucken und einen öffentlich-rechtlichen aufnehmen willst - oder umgekehrt.

    Hört sich jetzt erst mal alles etwas verwirrend an, aber es wird schon klappen. ;)
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.348
    Zustimmungen:
    284
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: DVB-C for Dummies

    ... es gibt keine Umstellung von analog auf digital. Die Signale bereits alle vorhanden ...
    ... ich nutze das gleiche Gerät. Einfach wie deinen bisherigen Fernsher an die Antennendose anschliessen und einen Suchlauf "analog & digital".
    Das TV-Gerät sortiert die Sender gem. dem Unitymedia-Channel-Listing.
    Für das Sortieren nach eigenen Wünschen sei SamyGo Chanedit empfohlen.
    So kannst du schonmal die digitalen TV- und Radio-Programme von ARD und ZDF empfangen inkl. den HDTV-Versionen von 'Das Erste' und ZDF
    ... den kannst du wie gewohnt weiternutzen ...
    ... eigentlich nicht. Einfach das Standardangebot beauftragen. Die Kosten hängen vom derzeitigen Vertragsverhältnis ab.
    Du erhälst von Unitymedia einen Receiver inkl. Smartcard. Die Smartcard kannst du so nicht in deinem TV-Gerät verwenden.
    Dazu benötigst duwie spoonman bereits erwähnt hat, ein Alphacrypt Classic Modul (ca. 100 €) ...
     
  4. jonnyb0_3

    jonnyb0_3 Neuling

    Registriert seit:
    15. Februar 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C for Dummies

    Vielen Dank Euch beiden für die prompte Hilfe ! Ich denke ich werde es schon hinkriegen.
    Habe ich das richtig verstanden, daß die öffentlich rechtlichen, d.h. auch sämtliche dritten Programme, auch ohne Vertrag zur Verfügung stehen ?

    Jürgen
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Februar 2010
  5. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.508
    Zustimmungen:
    2.367
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: DVB-C for Dummies

    Ja, die Öffentlich-Rechtlichen sind grundsätzlich unverschlüsselt. Das sind insgesamt schon mal um die 20 Programme, inclusive Einsfestival, ZDFneo, BR-alpha usw. Das gilt übrigens auch für sämtliche ARD-Radioprogramme.
     
  6. Franky

    Franky Silber Member

    Registriert seit:
    8. November 2005
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-C for Dummies

    Für die privaten RTL SAT1 PRO 7 usw. brauchte man auch eine Smartkarte
    evtl. wenn man TV digtal benutzen will eine Alpha Crypt Classic Mondul.

    AlphaCrypt: Home

    Dort kommt die Unitymedia-Smartkarte rein.
     

Diese Seite empfehlen