1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C Festplatten Recorder mit besonders gut leßbarer Schrift gesucht

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von One2, 15. April 2006.

  1. One2

    One2 Neuling

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Ulm
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Um den schon etwas betagten Videorecorder meines Großvaters in Rente zu schicken würde ich diesen gerne durch einen DVB-C Festplattenrecorder ersetzen.

    Problem: Die Schrift der Menüs ist zu klein oder zu Kontrastarm, so dass er das Gerät nicht von seinem Sitzplatz aus bedienen kann. Da bei den Gerätetests meist nur mit technischen Daten jongliert wird, statt mal nen vernünftigen Screenshot vom Menü zu zeigen wende ich mich hilfesuchend an euch.

    Welche Modelle könnt ihr mir empfehlen? Wichtigstes Merkmal ist eine sehr Kontrastreiche oder grosse Schrift des OSDs.

    Dank euch und Grüße,
    Frank.
     
  2. digen123

    digen123 Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Nürnberg
    Technisches Equipment:
    Coolstream Neo
  3. One2

    One2 Neuling

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Ulm
    AW: DVB-C Festplatten Recorder mit besonders gut leßbarer Schrift gesucht

    Danke für die Screenshots!

    Die Grobibox konnten wir sogar schon live testen. Die Schriftgrösse ist ok, aber der Kontrast ist nicht ausreichend. Selbst, wenn man die Transparenz des Menüs abschaltet ist das OSD nicht leßbar.
     
  4. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: DVB-C Festplatten Recorder mit besonders gut leßbarer Schrift gesucht

    Naja allzu groß ist die Auswahl nicht. Neben der genannten Grobi-Box gibt es nur drei weitere DVB-C Festplatten Recorder: Humax 9700c, Humax 9800c und Topfield 5200c.

    Ich selbst habe den Topfield aber ich wüßte nicht ob man die Schrift als sehr Kontrastreich bezeichnen kann oder nicht. Letzendlich ist das ja eine subjektive Einschätzung. Interessant wäre evtl. die Improbox (das ist ein Plug-In für Topfield-Receiver welches den normalen OSD ersetzt), denn Improbox bietet verschiedene Schriftgrößen, Layouts, Farben, usw. Du kannst Dir ja mal von hier http://www.improbox.de/index_de.html die Anleitung (PDF-Format) von der Improbox runterladen. Da sind viele Screenshots drin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2006
  5. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.682
    Ort:
    Magdeburg
    AW: DVB-C Festplatten Recorder mit besonders gut leßbarer Schrift gesucht

    Wat?:confused: Wie stark blenden soll denn das Menü noch?
     
  6. digen123

    digen123 Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Nürnberg
    Technisches Equipment:
    Coolstream Neo
    AW: DVB-C Festplatten Recorder mit besonders gut leßbarer Schrift gesucht

    Frag mal bei Grobi und Digenius, vielleicht gibt es eine Möglichkeit eine Version mit sehr grossem Kontrast herzustellen.
     
  7. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: DVB-C Festplatten Recorder mit besonders gut leßbarer Schrift gesucht

    Aja, ist das immer noch so?

    Obwohl es DVB-C bei uns nun mehr als sechs-sieben Jahre gibt, für uns nach wie vor die Auswahl an PVR DVB-C Geräten eines der KO Kriterien.

    Als Übergang haben wir da mal DVB-T genommen wo es genügend innovative PVR Boxen ja gibt. :winken:

    Warten wirs also ruhig ab.....
     
  8. maliboy

    maliboy Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    2.295
    Ort:
    Andernach
    Technisches Equipment:
    TOPFIELD CRP-2401 mit AlphaCrypt
    SONY KDL-85X8005B mit AlphaCrypt
    AW: DVB-C Festplatten Recorder mit besonders gut leßbarer Schrift gesucht

    Da es bei IMPROBOX verschiedene Farbprofile gibt, denke ich, das man hier den Kontrast sicher passend einstellen kann. z.B. das Farbprofil BLACK (Schwarzer Hintergrund, Weisse Schrift). Ich denke, mehr Kontrast geht fast nicht.
    Da der PVR (wenn ich es richtig verstanden habe) auch den VCR ersetzen soll, muss natürlich auch die Dateiliste verändert werden. Hier bietet sich dann Filer an. Auch hier gibt es das Schwarz/Weiss Farbprofil und IMHO große Schrift.
    Als EPG dann Jags EPG mit den Schwarz/Weiss Profil und der Kontrast könnte in Ordnung sein...

    Nur Vorschläge. Ansonsten könnte evtl. einer der Fleissigen TAP Programmierer garantiert eine neue Oberfläche für den TOPFIELD 'zaubern' :)
     
  9. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: DVB-C Festplatten Recorder mit besonders gut leßbarer Schrift gesucht

    ja.

    Das ist aber wohl kaum ein Grund um auf DVB-T zu wechseln :eek:
     
  10. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.682
    Ort:
    Magdeburg
    AW: DVB-C Festplatten Recorder mit besonders gut leßbarer Schrift gesucht

    Eher auf Sat.
     

Diese Seite empfehlen