1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C, Festplatte und LAN

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von wolfy2004, 6. August 2006.

  1. wolfy2004

    wolfy2004 Senior Member

    Registriert seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    309
    Ort:
    Brunn am Gebirge
    Anzeige
    Hallo!

    Ich würde mir gerne in Zukunft einen Festplattenreceiver für DVB-C zulegen. Was könnt ihr mir empfehlen?

    Ich hätte gerne einen mit LAN-Anschluß um aufgenommene Videos auf den PC zu kopieren.

    Danke,
    Wolfy
     
  2. Power-Gamer2004

    Power-Gamer2004 Gold Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Rhein-Pfalz-Kreis
    Technisches Equipment:
    Humax PDR-9700 S
    Skymaster DS-55
    Skystar 2
    Pace-Box
    AW: DVB-C, Festplatte und LAN

    Ich weiß zwar jetzt nicht ob ich mich irre.

    Aber ich kenne derzeit als einzigen Kabel-Festplattenreceiver den Humax PDR-9700C. Dieser hat aber kein Lan-Anschluss.

    Wenn ich falsch liege kann mich gern verbessern.
     
  3. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: DVB-C, Festplatte und LAN

    Die einzigen DVB-C Box mit LAN die ich kenne ist die gite alte dboxII, laesst sich bei etwas Bastlerei auch mit (Netzwerk-) Festplatte betreiben. Sonst Fehlanzeige. Es gibt noch den Topfield 5200C und de Grobi Box als festplatten receiver aber alle ohne LAN, allerdings mit USB...
     
  4. steffen2

    steffen2 Silber Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    613
    AW: DVB-C, Festplatte und LAN

    die Reelbox hat auch einen LAN-Anschluss und die Dreambox hat USB

    aber beide sind wohl nicht zu empfehlen
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-C, Festplatte und LAN

    Die Dreamboxen haben auch alle Lan.
     
  6. c.h.

    c.h. Senior Member

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    289
    AW: DVB-C, Festplatte und LAN

    Hallo!

    Eine andere Möglichkeit wäre ein System auf Basis eines VDR aufzubauen.

    Alles was man dazu braucht ist ein Computer und eine entsprechende PCI-Full-Featured-Karte für den entsprechenden Empfangsweg. (DVB-S, DVB-C oder DVB-T).

    Als Software wird eine entsprechende VDR-Software auf Linuxbasis eingesetzt.

    Hier ein paar Links zum einlesen:
    http://www.vdr-portal.de
    http://www.vdr-wiki.de
    http://www.dvbshop.net

    MfG c.h.
     
  7. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: DVB-C, Festplatte und LAN

    Das Problem ist dann allerdings Pay-TV an sich und Pay-TV im Multitunerbetrieb...welches seinerzeit nicht unterstützt wurde... Kann sich aber inzwischen geändert haben.
     
  8. masterandy

    masterandy Silber Member

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    613
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    HTPC mit Win7 Mediacenter DVB-S
    Selfsat H30D4

Diese Seite empfehlen