1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C-Empfang schlecht bei zwei Fernsehern

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von alpiafruties, 17. Juli 2009.

  1. alpiafruties

    alpiafruties Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe ein Problem.

    Ausgangsituation:
    1. Digitaler Kabelempfang mit Freischaltung von Unitymedia
    2. ein Röhrenfernseher und ein LCD-Fernseher (Full-HD)
    3. eine Kabeldose
    4. Röhrenfernseher 1m von Kabeldose entfernt
    5. LCD-Fernseher über T-Stück mit 20 Meter Kabel an Dose verbunden
    6. Wunsch: Röhrenfernseher soll die analogen Signale erhalten
    und LCD die digitalen

    Ergebniss:
    Ist der LCD-Fernseher alleine eingeschaltet, habe ich ein prima
    Bild und kann alle Programme empfangen.
    Wird der Röhrenfernseher auch eingeschaltet, dann hat der LCD-
    Fernseher ein schlechtes Bild und einzelne Sender werden überhaupt
    nicht empfangen. (Fehlermeldung: Bitte überprüfen Sie den Anschluss)
    Das Röhrenfernsehergerät hat ein gutes Bild.

    Eine Antwort bei Unitymedia:
    Wenn ein zweiter Fernseher angeschlossen werden sollen, dann 3.90 Euro
    zusätzlich pro Monat zahlen.


    Kann mir da ein Verstärker helfen?
    Oder eine andere technische Lösung?
    Wieso soll ich mehr bezahlen, wenn ich im selben Haushalt wohne.
    Reicht das Ausgangssignal nicht aus, um zwei Fernseher zu versorgen?
    Wird das absichtlich so gemacht?

    Sorry, das sind jetzt viele Fragen.
    Vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen.

    Viele Grüsse und Dank im Voraus

    alpiafruties
     
  2. renegate98

    renegate98 Senior Member

    Registriert seit:
    2. März 2009
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-C-Empfang schlecht bei zwei Fernsehern

    wir haben auch zwei tv's - der lcd hinter dem humax gleich neben der dose und ein 37cm röhre in einem anderen zimmer.
    digital ist bei uns kein problem, nur das analoge bild ist grauenhaft. wir haben uns so ein billig-verstärker bei real für ca. 12€ geholt und direkt vor den röhren-tv gehangen und siehe da, das bild ist für analoge verhältnisse sehr gut.
     
  3. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: DVB-C-Empfang schlecht bei zwei Fernsehern

    Das eigentliche Problem stellt das billige (in jeder Hinsicht) T- Stück dar!

    Diese T- Stücke entsprechen in aller Regel nicht den technischen Erfordernissen. Jedes darüber angeschlossene TV- Gerät kann störend das andere Gerät beeinflussen/ stören. Wie Ausgangs beschrieben tritt dies hier auf.

    Wenn schon eine Notlösung, dann per normalen 2- fach Verteiler, der der Klassifizierung A entspricht. Ansonsten gibt es auch die Lösung per 2- Geräteverstärker, der direkt auf die vorhandene Anschlußdose gesteckt wird. Solche V e r s t ä r k e r werden bei Conrad o. Reichelt angeboten.

    Der Falke
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2009
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.622
    Zustimmungen:
    3.803
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-C-Empfang schlecht bei zwei Fernsehern

    Wobei bei den Zweigeräte Verstärkern auch sehr viel "Sondermüll" verkauft wird. (von Hama z.b.)
     
  5. mario_2001

    mario_2001 Junior Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2009
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DVB-C-Empfang schlecht bei zwei Fernsehern

    Könnt ihr einen bei Conrad empfehlen?

    Ich würde mir gerne einen bestellen, da ich ein ähnliches Problem habe.
     
  6. Franky

    Franky Silber Member

    Registriert seit:
    8. November 2005
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-C-Empfang schlecht bei zwei Fernsehern

    Auch @mario_2001

    Den Zweigeräte Verstärker habe ich für mich und für meine Eltern gekauft:

    Ist zwar von Hama - wie ich hier lese sollen der doch nicht so gut sein.


    hama.de | 00044139 HamaAntennen-Zweigeräteverstärker

    Aber ich bin damit zufrieden ohne den Zweigeräteverstärker könnte ich vor 09.Juli.2009 kein ZDFvision Empfang, mit diesen Verstärker kam bis 09.Juli.2009 ZDF sehr gut durch. Seit 10. Juli klappt es nicht mehr.

    Meine Eltern bekommen mit diesen Verstärker die Sender Eins Extra, Eins Festival, Eins Plus und BR alpha rein, ohne den Verstärker nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2009
  7. renegate98

    renegate98 Senior Member

    Registriert seit:
    2. März 2009
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-C-Empfang schlecht bei zwei Fernsehern

    wie ich schon geschrieben habe, habe ich einen nachverstärker von Watson. aber ein blick auf die HAMA-seite zeigt mir, dass er baugleich mit dem von HAMA ist -> hama.de | 00044270 HamaAntennen-/BK-Verstärker, 20 dB, regulierbar

    und bei dem preis kann man eigentlich auch nix falsch machen.
     
  8. Franky

    Franky Silber Member

    Registriert seit:
    8. November 2005
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-C-Empfang schlecht bei zwei Fernsehern

    Das ist kein Zweigeräteverstärker um zwei Geräte anzuschließen. Und kommt die Antenne rein. Und oben TV.
     
  9. renegate98

    renegate98 Senior Member

    Registriert seit:
    2. März 2009
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-C-Empfang schlecht bei zwei Fernsehern

    das ist mir schon klar. ich wollte damit nur sagen, dass der eingeräteverstärker gut funktioniert, also sollte der zweigeräteverstärker auch nicht schlecht sein
     
  10. mario_2001

    mario_2001 Junior Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2009
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DVB-C-Empfang schlecht bei zwei Fernsehern

    Werde den von Hama mal ausprobieren.

    Wenn er keine Verbesserung zum T-Stück bringt (was ich nicht glaube), geht er wieder zurück.
     

Diese Seite empfehlen