1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C Einsteiger braucht Rat

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von six3323, 14. Februar 2007.

  1. six3323

    six3323 Junior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    59
    Anzeige
    Hallo an euch alle,

    ich bin neu hier im Forum wie auch im DVB-C Bereich und würde mich daher über euren Rat freuen.

    Ich habe zur Zeit einen analogen Kabelanschluss und möchte auf Kabel Digital wechseln.

    Dabei stellen sich mir momentan folgende Fragen:

    1.) Welcher DVB-C Receiver ist für mich geeignet?
    - Festplatte (alternativ Möglichkeit selbst eine HDD einzubauen)
    - Programm A gucken und gleichzeitig Programm B aufnehmen
    - EPG
    - zügiger Programmwechsel
    - Anschluss um Daten auf dem PC zu sichern (USB oder Firewire etc.)
    - Ich möchet mir Ende des Jahres einen HD-LCD zulegen ... von daher sollte er auch dort optimales Bild leisten (Anschlüsse etc.)

    2.) Welcher Anbieter ist hier (auch Preis/Leistungstechnisch) interessant?
    - Kabel Digital (z.B. Kabel Deutschland)
    12.90 Euro / pro Monat
    - Premiere (5er Abo)
    24,99 Euro / pro Monat (Studentenabo)

    3.) Wie sieht es mit den Angeboten bzgl. subventionierter Reciever bei Abschluss eines Kabel-Digital bzw. Premiere-Vertrages aus?
    Premiere und Kabel bieten ja den Humax 9800er mit Festplatte an, allerdings immer noch recht teuer (entweder 9,90€ Miete oder 250€ einmalig). Was ist davon zu halten?

    4.) Hab auch schon einiges von der Grobi TVBox sowie dem Topfield TF 5200 gelesen, allerdings sind diese doch recht teuer. Erfüllen die überhaupt meine Anforderungen oder gibt es evtl. sogar günstigere Alternativen?

    Sooo ... ich bedanke mich schon mal vorab bei jedem der mir hilft.

    Grüße

    Markus
     
  2. HH-TV-Fan

    HH-TV-Fan Senior Member

    Registriert seit:
    16. April 2006
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Sky+Receiver (500GB), Sony 55" Full-HDTV
    AW: DVB-C Einsteiger braucht Rat

    Hallo Markus,

    wenn Du Programm A aufnehmen willst, und Programm B gucken, dann brauchst Du einen Receiver mit eingebauter Festplatte. Von daher würden nur Humax 9700, 9800 oder 9900 in Frage kommen, wobei der 9900 wohl derzeit jede Menge Schwierigkeiten macht. Schaue dazu einfach mal ins Humax-Forum.

    Ich finde den Programmwechsel sowie den EPG bei meinem Humax HD1000C gut, funktioniert alles einwandfrei.

    Bei Geräten, die für Premiere geeignet sind, ist, soweit ich weiß, fast immer der Serielle oder USB-Anschluss, je nachdem, was der Receiver gerade hat, immer deaktiviert, ein Streaming ist mit den zertifizierten Geräten also nicht möglich.

    Für die optimale Bildqualität, wenn Du Dir einen LCD- oder Plasma-TV zulegen willst, benötigst Du einen HDMI-Anschluss, den derzeit nur der Humax HD1000C bzw. der Philips HD-Receiver besitzen. Diese haben aber keine eingebaute Festplatte.

    Somit fällt die technische Auswahl sicher nicht leicht. Ich selber nutze den HD1000C in Zusammenarbeit mit einem Panasonic DVD-HDD-Recorder, kann also aufzeichnen, aber nicht parallel ein digitales Programm anschauen.

    Zum Preis-Leistungsverhältnis von KDHome bzw. Premiere kommt es auf Deine Interessen an.

    Wenn Du Dich sehr für Filme und Sport interessierst, ist Premiere die deutlich bessere Wahl. Bei KDH gibt's zwar auch Filmsender (Kinowelt, Siverline), das Angebot dort ist aber bei weitem nicht so gut wie bei Premiere. Bei Premiere gibt's auch das deutlich bessere Sportangebot, jedoch läuft auf NASN (KDH) viel US-Sport. Bei Doku's stehen KDH und Premiere in etwa gleich da (Discovery, D.Geschichte und Animal Planet bei P. sowie Planet, Spiegel TV digital, History Channel bei KDH). Testen kannst Du lediglich KDH, dort kannst Du Dich einfach für drei Monate testweise freischalten, und falls es Dir nicht gefällt, wieder kündigen (6 Wochen vorher!!) Bei Premiere gibt es, soweit ich weiß, keine Test-Abos.

    Viel Spaß bei der Wahl Deines Receivers und Deines Abos. Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-C Einsteiger braucht Rat

    Nichts, da sie nicht dazu geeignet sind Daten auf den PC zu überspielen.
    Ausserdem kannst Du es haben das aufgenommene Senungen nach einer bestimmten Zeit automatisch gelöscht werden.

    Als Twin Receiver mit überspielmöglichkeit auf den PC gibts da noch den Topfield oder die Dreambox 7025. beide aber recht teuer (da nicht subvetioniert).

    Gruß Gorcon
     
  4. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Ort:
    - Die MACHT am Rhein ! - Leverkusen
    AW: DVB-C Einsteiger braucht Rat

    Ich rate dir zum Kauf der kommenden Dreambox 8000, soll Mitte des Jahres erscheinen.
    Von zertifizierten / subventionierten Geräten rate ich dir ebenfalls komplett ab , aus den schon genannten Gründen.
    Hier ein paar Infos zur Box

    http://www.tecchannel.de/news/themen/client/440048/
    http://www.my-receiver.de/receiver_detail_174.php
    http://news.hdplustv.de/news/news_hdplustv_90840.html

    http://www.dream-multimedia-tv.de/download/flyer/8000%20german.jpg HerstellerINFO

    Ich finde sie einfach nur GEIL :)
    Auch nicht gerade billig, aber ich denke das du ja noch etwas Zeit zum sparen hast, es sollte sich lohnen ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2007
  5. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: DVB-C Einsteiger braucht Rat

    Die Grobi-Box hat nur einen Kabel-Tuner.

    Deine Anforderungen erfüllen folgende Receiver (die Liste dürfte vollständig sein d.h., mehr gibt es nicht):
    - Dreambox 7025
    - Topfield 5200PVRc
    - Technisat K2
    - Arion 9310
    - Reel Box
    - Macrosystem Enterprise
    - Sonavis One
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2007
  6. six3323

    six3323 Junior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    59
    AW: DVB-C Einsteiger braucht Rat

    Also die Daten der Dreambox 8000 hören sich ja sehr lecker an.

    Da scheint ja echt alles drin zu sein was irgendwie möglich ist.

    In welcher Preislage wird sie sich in etwa bewegen ... Was meint ihr?

    Hat die Dreambos nen Hacken oder was, was man beachten müsste?

    ... ansonsten schein sie mir sehr zukunftssicher zu sein, oder was meint ihr?

    Grüße

    Markus
     
  7. geWAPpnet

    geWAPpnet Senior Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    372
    AW: DVB-C Einsteiger braucht Rat

    Du wirfst da bei Kabel Deutschland etwas durcheinander. Du meinst wahrscheinlich das Pay-TV-Angebot Kabel Digital Home, was ohne Receiver 10,90 Euro pro Monat kostet. Dir muss aber klar sein, dass Du die "normalen" Privaten (also Pro7, RTL, etc.) nicht digital mit einem Premiere-Only-Abo sehen kannst. Dann kämen nochmal 2,90 Euro pro Monat hinzu. Bei einem Abo von Kabel Digital Home wären die allerdings bereits im Preis drin.
     
  8. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Ort:
    - Die MACHT am Rhein ! - Leverkusen
    AW: DVB-C Einsteiger braucht Rat

    Den habe ich erstmal weg gelassen damit du dich mit der Box erst mal anfreunden kannst. Der Preis soll um die 800€ betragen. Das ist viel Geld , aber ich glaube noch ein fairer Preis. Die Dreambox 8000 ist ja fast schon ein HTPC . Ich möchte das Teil unbedingt :)
     
  9. Brandy189

    Brandy189 Junior Member

    Registriert seit:
    27. November 2006
    Beiträge:
    100
    AW: DVB-C Einsteiger braucht Rat

    @six3323

    In der Geräteaufzählung von Saviola gibt es noch ein weiteres erwähnenswärtes "Schmuckstück": Die "Enterprise" von Macrosystem.

    Siehe hier http://www.macrosystem-enterprise.de

    Vielleicht entspricht dieses System ebenfalls deinen Vorstellungen.

    Gruß Brandy189 ;)
     
  10. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: DVB-C Einsteiger braucht Rat

    Ja. Der Auslieferungstermin.

    Stimmt. Habe die Liste übrigens nachträglich noch um den Sonavis erweitert (der ja vergleichbar mit dem Macrosystem ist) ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2007

Diese Seite empfehlen