1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

dvb am pc

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von hadesdigital, 5. Januar 2005.

  1. hadesdigital

    hadesdigital Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo an alle!

    Habe die folgenden Fragen:

    1. Da ich eine ältere Hardware habe (1,2Ghz) möchte ich wissen,
    warum DVB-Karten (t & s) eine Hardwareanforderung von teilweise 1,5Ghz
    haben - die haben doch alle einen "Hardware"decoder!

    2. Lassen sich dvb-s und Dvb-t Streams gleich gut "dvd-konform"
    transkodieren? (ich weiss wirklich nicht, ob die absolut identisch
    sind!)

    3. Welche DVB-Karte (t & S) eignet sich besonders gut für
    TV-Aufnahmen - mehr will ich eigentlich nicht machen. Bitte
    Gründe nennen!

    Danke!
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2005
  2. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.791
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: dvb am pc

    Das liegt daran, dass nicht alle Karten einen Hardwareencoder haben. Deshalb sind die dann z.B. relativ günstig zu haben.
    Sollte eigentlich gleich sein.
    Bei den Sat-Karten gibt es eigentlich keine großen Unterschiede. Evtl. darauf achten, dass die Karte von mehreren Programmen unterstützt wird. Da hat man doch eine größere Auswahl und findet so das Programm, was einem am besten zusagt.

    Bei DVB-T werden die Aufnahmen wohl identisch (nur die Bitrate ist etwas niedriger) sein. Da sollte sich beim Bearbeiten hinterher wohl nicht viel unterscheiden.
     
  3. MAGICerbse

    MAGICerbse Silber Member

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    768
    AW: dvb am pc

    Hi

    zu1 ich würde sagen, die Hersteller oder Verkäufer haben halt die Angaben höher geschraubt. weil es halt doch so ist/war das ca 500Mhz auwärst nicht immer für ne DVB - Karte (ohne Hardwaredecoder) reichen....
    Aber ich denke mal das mit deiner Hardware TV schaun über DVB locker drine ist, egal mit welcher Karte!! Es sein denn die Software + Codec sind ****

    zu2.
    Kleine Unterschiede gibt es, z.b. soll bei den DVB-T streams die bitrate öfters kleiner sein als bei DVB-S (naja da kommt das auch immer öfter vor :( )
    Aber was sonst noch seien könnte, wüsste ich jetzt net...noch net mit beschäftigt
    Authoren und auf DVB schmeißen kannste auf jeden Fall die MPEGs von DVB-S/T/C :)

    zu3
    Die heutigen Karten an sich sollten keine Unterschiede beim Aufnehmen bringen, da so gut wie alles über die Software läuft! Und Probleme gibt es mit jeder Karte mal, kann man ja hier im Forum sehen....

    Ne übersicht über Karten und Software findest du z.b. hier
    http://www.dvbmagic.de/index.php?nav=DVB-Karten&page=hardware/overview.htm&language=
    http://www.dvbmagic.de/index.php?nav=TV-Software&page=software/overview.htm&language=

    Bei den Karten+der aktuellen Software die ich schon im PC hatte waren die Aufnahmen eigentlich immer "gleich"...

    mfg erbse
     

Diese Seite empfehlen