1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB 2000 und Audio-Pids manuell eingeben?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Zentrifuge, 26. April 2007.

  1. Zentrifuge

    Zentrifuge Senior Member

    Registriert seit:
    6. April 2001
    Beiträge:
    290
    Ort:
    12105 Berlin
    Anzeige
    Hallo,

    13° 10853 V/ 27500

    verlangt für die Kaufhaussender eine manuelle Audio-Pid Eingabe.

    Könnt Ihr mir bitte helfen, in welcher Menüfolge das passieren muss?
     
  2. wolf_d1box

    wolf_d1box Silber Member

    Registriert seit:
    16. August 2006
    Beiträge:
    774
    AW: DVB 2000 und Audio-Pids manuell eingeben?

    Schon mal in Menü 7 die 3 ausprobiert und die PID 4 stellig (also evtl. mit führenden Nullen) eingegeben ?
    Oder in Menü 7 das Menü A (AutiPID) ?
     
  3. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: DVB 2000 und Audio-Pids manuell eingeben?

    Hallo,

    das ist auch wieder so ein "Problem", das sich nur mit Tricks lösen lässt...:D
    Zu Anfang muss ich Dir aber mitteilen, dass das Hören dieser "Radiosender" nur bedingt Freude macht, das sind alles Mono-Kanäle mit 96 bzw. nur 64kbps...:eek:
    Also los geht's: Du wählst zunächst einmal das Radio-Menü, am besten gleich die Stelle einstellen, wo Du die Programme hinspeichern willst, dann musst Du später nicht nochmal umsortieren.
    Nun den Transponder einstellen, drücke Menü/6 und stelle ein:
    1 Freq: 10853
    2 Pol: H
    3 SymB: 27500
    4 FEC: 3/4
    5 ACBW: 54
    6 spc-inv: auto
    7 -
    8 -
    9 Search
    A DiSEqC: [Hotbird] (laut Deiner Anordnung)
    Achtung: An dieser Stelle erst weitermachen, wenn ein Signalbalken angezeigt wird, solange kein Signal kommt, stimmt irgendwas an den Einstellungen nicht, möglicherweise hat der Umschalter nicht auf Hotbird umgeschalten. Starte dann den Vorgang erneut, eventuell gleich von einem Hotbird-Radiosender aus, dann müsste es sicher klappen...
    Wenn Signal da ist, wechsle nun ins PID-Menü (drücke Menü/PIDs) und jetzt kommt der eigentliche Trick: Damit auch die aktuelle Software-Version Beta-8 die Radiosender hörbar macht, muss man sich einer eingetragenen SID und PMT bedienen, ich schlage dazu die Parameter von "Tenfore" vor, das ist ein IP-Daten-Dienst, da kannst Du eh nichts mit anfangen.
    Kontrolliere zunächst, ob das PID-Menü auf 'dezimal' eingestellt ist, da alle nachfolgenden Angaben dezimal sind (im Header muss "DEZ" angezeigt werden, bei "HEX" einmal die "0" drücken)
    Stelle nun zunächst die SID ein: 8656 (Eingabe: 8656 + "OK"), drücke dann "AutoPID", falls noch eingestellte PIDs da sind, werden die jetzt zurückgesetzt, die PMT springt automatisch auf "128". Sollte das nicht funktionieren, stimmt wieder irgendwas mit dem Signal nicht, kontrolliere dann noch einmal das Tuner-Menü. Wenn sich die PMT eingestellt hat, "AutoPID" und "AutoPMT" wieder auf "OFF" stellen durch Drücken von "9" und "A", siehe ggf. dazu: Tasten-Belegung "A"-"F"
    Jetzt unter "Audio" (3) die gewünschte PID laut Liste einstellen.
    Nun müsste schon etwas zu hören sein (wenn nicht gerade Pause ist).
    Abschließend nur noch abspeichern: Drücke "channel" und:
    "insert" für: 'Einfügen nach eingestelltem Programmplatz'
    "add" für: 'Anhängen ans Ende der Programm-Liste'
    Die anderen "Sender" kopierst Du dann aus diesem Programmplatz heraus, indem Du nur die jeweilige Audio-PID änderst und dann erneut speicherst unter "insert" oder "add", nicht: "replace", das überschreibt das vorher eingestelle Programm wieder.
    Das Ganze lässt sich natürlich auch am PC editieren...;)
    ...die Kaufhaussender sind übrigens auf 10853 H, nicht V ;)

    Na denn Viel Vergnügen :D
    Gruß Brummi :winken:
     
  4. Zentrifuge

    Zentrifuge Senior Member

    Registriert seit:
    6. April 2001
    Beiträge:
    290
    Ort:
    12105 Berlin
    AW: DVB 2000 und Audio-Pids manuell eingeben?

    An Brummi,

    vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beschreibung. Da musste es ja einfach klappen.

    Hab gleich alles ausprobiert und es klappt natürlich bestens.

    Weißt Du, es kommt mir gar nicht so sehr auf das Programm an, sondern viel auch auf das Ausprobieren und tüfteln.
     
  5. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: DVB 2000 und Audio-Pids manuell eingeben?

    Und genau dafür ist die DVB2000 bestens geeignet ;)
     

Diese Seite empfehlen