1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dv-avi

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von Ganjafarmer, 3. September 2006.

  1. Ganjafarmer

    Ganjafarmer Guest

    Anzeige
    Hi;)

    Hab gestern mal angefangen meine videos zu digitalisieren,hab jetzt ne DV-AVI auf meiner platte die ich gerne in eine normale 700-800mb avi wandeln möchte um mir den film auf nen rohling zu brennen,die dv-avi ist 29 gigabyte gross:eek:

    Hab was von einem programm gehört und auch installiert was sich DivX converter nennt.
    Komme damit aber nicht klar da es nur die einstellungen (HANDHELD-PORTABLE-HOME THEATER-HIGH DEF) gibt. wer weiss was da rauskommt?

    Kann mir jemand ein programm sagen??
     
  2. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.411
    AW: Dv-avi

    29 GB als DV avi dürften pi mal daumen etwa 2 Stunden Videomaterial entsprechen. Ohne die Auflösung zu reduzieren sind in voller Auflösung und guter Qualität aber nicht mehr als etwa 1 Stunde in DivX pro CD möglich.

    Ich würde VirtualDub mit DV-Codec empfehlen.
     
  3. Ganjafarmer

    Ganjafarmer Guest

    AW: Dv-avi

    Virtual dub hab ich. Aber DV codec ?? Was genau ist da der unterschied?

    Wenn es mit V-dub funktioniert wie genau? Mein englisch ist nämlich richtig schlecht und hab das progamm bisher nur zum schneiden verwendet.
     
  4. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.411
    AW: Dv-avi

    Probiere mal ob es mit diesem Codec funktioniert:

    VFW DV Codec
     
  5. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.411
    AW: Dv-avi

    Hier ist erstmal eine Anleitung in Deutsch, als guter Start:
    V-Dub Anleitung
     
  6. Ganjafarmer

    Ganjafarmer Guest

    AW: Dv-avi

    ja danke für dein V-dub tipp.

    Hab dennoch eine version auf cd,verdammte ***** ich bin wirklich verpeilt das ich so eine einfache ***** nicht gerafft bekomme

    Ich zitiere

    "In beiden fällen befindet sich im Ordner "ENFUSiA" ein Unterordner "Crack".

    Die darin enthaltenen 6 Dateien kopierst Du alle ins Verzeichnis "C:/Programme/Canopus/ProCoder2" und lässt alle Dateien überschreiben wenn er nachfragt.

    Normalerweise hättest Du das vor dem ersten Start des Programms machen sollen. Aber es müsste auch im nachhinein klappen. Das Programm selbst muss natürlich dazu geschlossen sein."


    Versteh ich nicht,wie soll ich diese dateien dahin kopieren wenn es den ordner garnicht gibt da ich das programm ja garnicht installiert hab.

    HÄÄÄ??
     
  7. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.411
    AW: Dv-avi

    Versuche mal eine offizielle Version von VirtualDub herunterzuladen und zu installieren. Das Problem das Du schilderst gibt es bei einer offiziellen Version nicht. ;)

    z.B. diese Version: VirtualDub
     
  8. Ganjafarmer

    Ganjafarmer Guest

    AW: Dv-avi

    ach da reden wir grad von einander vorbei.
    Du meinst Vdub,ich den Pro coder 2.0 von canopus,das teil mit dem ich die DV avis erstellt hab ist ja auch von canopus.

    Würde ja Vdub nehmen aber komme mit dem englisch überhaupt nicht klar.
     

Diese Seite empfehlen