1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Durchsicht mit Brille

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Hockenheim, 3. Januar 2011.

  1. Hockenheim

    Hockenheim Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    12.081
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    Und damit sind wir beim Thema?
    Wie putzt ihr eure Brille, in erster Linie gehts hier natürlich um Kunststoffgläser?

    Was wohl ganz schlecht ist: trocken mit einem Tuch. Auch wenns ein Mikrofasertuch ist, treten somit (aus eigener Erfahrungen) Kratzer auf, da winzige Staubkörner verrieben werden.
    Die Feuchttücher von Drogerien sollen auch nicht gut sein, da sie Lösungen enthalten, welche die Beschichtung angreifen (angeblich).

    Das beste ist wohl lauwarmes Wasser und etwas Spülmittel, aber auch hier gibt es einige, die sagen, Spülmittel würde die Beschichtung und Entspiegelung angreifen. Danach die einzelnen Wassertropfen mit einem Mikrofasertuch abtupfen.

    Wie macht ihrs? Kratzer?
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2011
  2. AW: Durchsicht mit Brille

    Unterwegs und auch sonst überwiegend mit handelsüblichen Brillenputztüchern. Manchmal anhauchen und mit Mikrofasertuch, im Labor gelegentlich Ultraschallbad.
    Kratzer kann ich keine vermelden.:)
     
  3. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.337
    Zustimmungen:
    726
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Durchsicht mit Brille

    Inzwischen trage ich zwar Kontaktlinsen, aber für mich ist nach ca. 30 Jahren Brillenerfahrung die beste Methode:


    1. Erstmal mit lauwarmen Wasser den Staub abspülen.
    2. Einen Tropfen Spülmittel oder Handseife pro Glas auftragen.
    3. Mit den Fingern und warmem Wasser die Gläser sanft reinigen.
    4. Unter fließendem warmem Wasser abspülen und abtropfen lassen.
    5. Restliche Tropfen mit Toilettenpapier oder Kleenex abtupfen.
    Alles andere, was mit Abreiben und Tüchern zu tun hat, endete bei mir immer in Schlieren.

    Alternativ nehme ich manchmal auch so ein Ultraschall Reinigungsgerät (ein echtes, nicht die 20€ Vibrationsteile) und tupfe danach die Tropfen ab. Aber hier bin ich nicht sicher, ob das nicht die Beschichtung beschädigt hat.
     
  4. Hockenheim

    Hockenheim Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    12.081
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Durchsicht mit Brille

    Das ist schon ziemlich nah an meiner Methode. Also denkst du auch, dass Spülmittel die Entspiegelung und Beschichtung nicht angreift...
    Meine letzte Brille hab ich nur mit warmen Wasser und Klopapier geputzt. Prommt hatte ich Kratzer...

    Achja: Natürlich trage ich auch Kontaktlinsen. Beim Sport, Weggehen, etc... Aber halt nicht 7 Tage á 24h die Woche.
     
  5. dittsche

    dittsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    4.793
    Zustimmungen:
    1.638
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Durchsicht mit Brille

    Meinst Du das neue edle Teil von FB ? Das kleidet Dich gut ;) Muss man auch mal sagen...
     
  6. Hockenheim

    Hockenheim Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    12.081
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Durchsicht mit Brille

    Sehr lieb von dir Dittsche! :)

    Und genau dieses Teil sollte nicht wieder so verkratzen wie das alte Ding... Darum gehts mir.
     
  7. AW: Durchsicht mit Brille


    Ursache - Wirkung.
    Da ist zuviel (mineralischer) Schmutz drin.
     
  8. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.337
    Zustimmungen:
    726
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Durchsicht mit Brille

    Klopapier zum Abtupfen ist OK, aber niemals damit die Brille putzen. Das zerkratzt. Papier ist härter als man denkt.
     
  9. DrFalo

    DrFalo Guest

    AW: Durchsicht mit Brille

    Lieber kleinere (und dadurch leichtere) echte Gläser ohne Schnickschack. Die halten einiges aus. Meine aktuellen ist schon 5 Jahre alt ohne einen einigen Kratzer. :winken:
     
  10. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Durchsicht mit Brille

    Also die Brillen von "Villeroy und Boch" putzt man mit Sagrotan.

    :D
     

Diese Seite empfehlen