1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Durchschleifen ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Maro60, 28. September 2008.

  1. Maro60

    Maro60 Neuling

    Registriert seit:
    28. September 2008
    Beiträge:
    16
    Anzeige
    Überlege mir einen neuen SAT-Receiver zuzulegen da ich derzeit nicht einen Kanal ansehen kann und parrallel einen anderen Kanal aufnehmen kann. Ich habe nur einen SAT-Anschluß an meiner TV-Buchse. Habe bezüglich meinem Anliegen (Durchschleife) im Internet zwar das eine oder andere gelesen, dieses ist aber zum Teil recht wiedersprücklich. Mal heißt es "einen Kanal sehen und anderen aufnehmen" geht mit diesem Gerät und ein anderes Mal heißt es "geht nicht, nur PIP möglich". Welche Aussage ist denn nun richtig ? Mit welchem Gerät würde es denn definitiv gehen ? Habe was von einem Gerät "Radix DSR 9000 Twin" gelesen das dieses wohl kann. Danke für Euren Rat.
     
  2. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.098
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Durchschleifen ?

    Auf dem Durchschleifausgang deines Receivers kann der daran angeschlossene Slave ausschließlich die Satellitenebene empfangen, die am Master jeweils gerade eingestellt ist.
     
  3. Maro60

    Maro60 Neuling

    Registriert seit:
    28. September 2008
    Beiträge:
    16
    AW: Durchschleifen ?

    Sorry, verstehe nicht was Du meinst. Habe ehrlich gesagt keine Ahnung von SAT-Technik, soll halt nur funktionieren. Wie schon gesagt habe an meiner SAT-Buchse nur einen Ausgang der in den Receiver führt, nur möchte ich halt z.B. ARD sehen und RTL auf DVD-Recorder aufnehmen. Eine komplett neue Verkabelung habe ich nicht vor. Habe auch was von Unicable gelesen. Ist dies das selbe wie Durchschleifen ? Welche SAT-Receiver können mein Problem lösen oder geht das gar nicht ?
     
  4. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.098
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Durchschleifen ?

    Dann mal etwas Sat.-Basics:

    Ein Satellit hat 4 Empfangsebenen á ca. 1 GHz Bandbreite. Das teilt sich auf in ein Low- und ein High-Band und jeweils in eine horizontale und vertikale Polarisation. Die Kombination von RTL mit "Das Erste" oder einem Dritten ÖR-Programm ist problemlos möglich, da sie auf der gleichen Ebene liegen. Wenn am Master ein anderes Programm wie z. B. das DSF oder Phoenix eingestellt ist, sind die meisten deutschsprachigen Programme am Slave nicht mehr empfangbar.

    Siehe: www.lyngsat.com

    Der unabhängige Empfang verschiedener Satellitenebenen erfordert entweder ein Twin-LNB und ein eigene Sternleitung zum zweiten Receiver, bei einem Kabel ist entweder der Johansson Stacker/Destacker oder UniCable erforderlich. Mit UniCable ist aber nicht jeder Receiver kompatibel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2008
  5. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.325
    Ort:
    Bratwurstzone
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Durchschleifen ?

    Dipol meint damit, daß man einen SAT-Anschluß nicht einfach durch zwei
    teilen oder durchschleifen kann.
    Das liegt daran, das der Receiver dem LNC am Spiegel mit unterschiedlichen
    Spannungen (14V/18V) und bestimmten Frequenzen (22 kHz) mitteilt,
    auf welches SAT-Band umgeschaltet werden soll.
    Wenn du also 2 Receiver an eine Zuleitung anschließt, gewinnt immer der,
    der die höhere Spannung bzw. die 22 kHz zum LNC sendet.
    Der andere Receiver kann immer nur im selben SAT-Band empfangen
    oder aufnehmen.
    Einkabel-Lösungen sind nur Notlösungen und Zugeständnisse an
    Hausbesitzer, die zu faul und zu geizig sind, ihre Immobilien mit einer
    modernen Sternverkabelung auszustatten.
    Meist fehlen da bestimmte Sender bzw. Digitaltransponder und bei
    jedem Frequenz/Transponderwechsel auf dem Satellit muß wieder
    was umgerüstet werden.
    Bei Kabelfernsehanlagen hast du solche Probleme nicht, weil alle
    Sender/Transponder gleichzeitig im Kabel anliegen.
    Jedes Gerät kann sich das nehmen, was es empfangen will.
    Und durchschleifen kannst du da, solange der Pegel reicht.

    :winken:
     
  6. Maro60

    Maro60 Neuling

    Registriert seit:
    28. September 2008
    Beiträge:
    16
    AW: Durchschleifen ?

    Und welches wäre für mein Problem ein entsprechender SAT-Receiver. Preisvorstellung max. 100 €. Es muß aber ja wohl ein Twin-Receiver sein oder ?
    Welche der Modell würden meine Anforderung erfüllen ("Radix DSR 9000 oder 9900 Twin", "Vantage X201S", "Topfiel TF 6060") oder habt Ihr bessere ?
     
  7. Seelitz

    Seelitz Senior Member

    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Seelitz
    AW: Durchschleifen ?

    Keiner! Das hat nichts mit dem Receiver zu tun, sondern mit dem Kabel. Über 1 Kabel kann immer nur 1/4 (ein viertel) aller verfügbaren Kanäle übertragen werden. Wenn du also 4 verschiedene Programme gleichzeitig empfangen willst, würdest du im ungünstigsten Fall 4 Leitungen (Kabel) brauchen. Bei 3 Programmen 3 Kabel und bei 2 unterschiedlichen Programmen eben 2 Kabel. Deshalb hat jeder Twin-Receiver immer 2 Antenneneingänge (und braucht auch 2 Kabel).
     
  8. Maro60

    Maro60 Neuling

    Registriert seit:
    28. September 2008
    Beiträge:
    16
    AW: Durchschleifen ?

    Ich habe folgendes Bild im Internet hierzu gefunden, nachdem mein Anliegen angeblich mit ein Twin-Receiver zu lösen sei. Lieg ich hier also völlig falsch[​IMG]
     
  9. Maro60

    Maro60 Neuling

    Registriert seit:
    28. September 2008
    Beiträge:
    16
  10. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.098
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Durchschleifen ?

    Mann, so schwer ist es doch nicht zu begreifen. Man kann mit einem Twin- oder zwei Single-Receivern an einer Sternleitung mehrere Sender empfangen, ist aber auf eine Satellitenebene festgelegt, die der Master angesteuert hat. Und die anderen drei Ebenen (bzw. 7 bei Duofeedempfang) sind erst bei Umschaltung des Masters verfügbar.

    Mit entsprechenden Twin-Festplattenreceivern sind sogar mehr als zwei gleichzeitige Aufnahmen möglich, aber wiederum festgelegt auf eine Satellitenebene, bzw. beschränkt auf die von den beiden Tunern angewählten Transponder.
     

Diese Seite empfehlen