1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Durchschleifbetrieb

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von ehp, 8. Juni 2006.

  1. ehp

    ehp Junior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2006
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Rellingen
    Anzeige
    Hi,

    habe nun mal Durchschleifbetrieb konfiguriert. Mit Werkseinstellung laden und Erstinstallation.

    Folgende Fragen:

    Wenn ich die Kanalliste mit OK öffne erscheinen hinter den Sendern mal T1 und mal T2 (unterschiedliche Farben). Warum?

    Habe eine Sendung programmiert. Gleichzeitig eine Premiere-Sendung mit Entschlüsselung. Beides scheint er aufzunehmen (zumindest sehe ich die Sendungen in der Aufnahmeliste. Gleichzeitig kann ich noch zappen. Das wiederum verstehe ich alles nicht mehr. Wer weiß Rat?
     
  2. Bittergalle

    Bittergalle Platin Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.970
    AW: Durchschleifbetrieb

    Dein Gerät hat 2 Tuner. T1 und T2. Weil Du Die hast, kannst Du, während einer aufzeichnet, über den anderen noch was sehen. Du kannst auch zwei Sendungen gleichzeitig aufzeichnen und einen dritten sehen. Ob das mit dem gleichzeitig entschlüsseln klappt, kommt auf Dein Modul und die Einstellungen dazu an und steht ansonsten in den Sternen. Notfalls nachträglich entschlüsseln.

    Wenn Du mit "durchschleifen" meinst dass nur eine Antennenleitung dranhängt, gilt das Gesagte nur eingeschränkt, also nicht für alle Sender (bei 2 Aufzeichnungen gleichzeitig sowieso). Es wird jeweils der Tuner angezeigt den das Gerät für den jeweiligen Sender nutzt.

    Also, es ist alles normal und richtig. Das sind halt die wichtigsten Features eines solchen Gerätes.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2006
  3. ehp

    ehp Junior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2006
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Rellingen
    AW: Durchschleifbetrieb

    Ja, ich habe eben nur eine Antennenleitung zur Zeit dran (die zweite hängt am HDTV-Tuner (Humax 1000) für Fussi.

    Also kann ich trotzdem 2 Sendungen gleichzeitig aufnehmen und zappen. Wahrscheinlich aber nur mit bzw. auf den Sendern des gleichen Transponders, stimmts?
     
  4. Bittergalle

    Bittergalle Platin Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.970
    AW: Durchschleifbetrieb

    Jau! Natürlich. Warum fragst Du wenn Du es weist? Der große Vorteil gegenüber Deinem Topfield (daher solltest Du ja auch wissen wie das geht :)) ist dabei, dass Du Dich um die Tuner nicht kümmern musst. Es geht alles perfekt von allein. (jedenfalls bei mir bisher).
     
  5. ruepel

    ruepel Senior Member

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    311
    Ort:
    irgendwo an der Ostsee
    Technisches Equipment:
    TV: Grundig MW 82-150/8 Dolby
    Sat: UFS 821 Si
    A/V: Kenwood KRF-X9070D /Quadral 5.1 Boxen
    DVD: Grundig GDV-130
    Video: Grundig GDV-540
    AW: Durchschleifbetrieb

    Hi,

    durch die 2 Tuner kannst du während du aufzeichnest alle Programme der gleichen Ebene sehen z.B. high/vertikal. Wenn du 2 Programme aufzeichnest kannst du alle Programme der benutzten Transponder sehen. Liegen die beiden aufzeichnenden Programme auf dem selben Transponder (z.B. Prosieben und Sat1), kannst du widerum alle Programme der gleichen Ebene sehen.

     
  6. ehp

    ehp Junior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2006
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Rellingen
    AW: Durchschleifbetrieb

    Ja, auch wenn es hier und da noch ein wenig Problemchen gibt.

    Der Kathrein ist 1000mal geiler!

    Aber warum haben T1 und T2 unterschiedliche Farben?
     
  7. H2O

    H2O Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    660
    Ort:
    Süddeutschland
    Technisches Equipment:
    Hyundai HSS-880HCI umgebaut zu Kathrein UFD 580 Firmw. 2.05 mit Seagate DB35.1 300GB CE ST3300831ACE intern mit 19" Medion DVD/DVB-T-Fernseher
    ----
    Im PC: Technisat SkyStar2 TV PCI + Vollversion DVB Viewer.
    ----
    DLP-Beamer Acer PD 525D,
    Panasonic Viera TX-L42WT50E, Panasonic DMR-BST721
    ----
    Alles an 6 Ausgängen eines Octo-LNB mit 85er-Schüssel.
    AW: Durchschleifbetrieb

    Hast Du zwei Leitungen dran und nur auf "Durchschleifen" umgestellt um es zu testen, oder hast Du wirklich nur eine Leitung dran und dann ein Loop-Kabel vom Ausgang Tuner1 zum Eingang Tuner2?

    Bei einem Kabel kannst Du die Sender gleichzeitig zu einer Aufnahme sehen, oder aufnehmen, die in der selben Polarisationsebene liegen. Davon gibt es vier:
    High horizontal
    High vertikal
    Low horizontal
    Low vertikal

    Wenn zwei Aufnahmen laufen, kannst Du live noch die Sender sehen, die mit auf einem der beiden schon verwendeten Transpondern liegen.
    Werden beide Aufnahmen auf dem selben Transponder gesendet, wird dafür dann nur ein Tuner benötigt, und der andere Tuner kann dann noch alle Sender der für die Aufnahmen verwendeten Polarisationsebene zeigen.
     
  8. ehp

    ehp Junior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2006
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Rellingen
    AW: Durchschleifbetrieb

    Jo, Loop-Kabel und eine Leitung.

    Ganz schön kompliziert für jemanden, der nichts davon versteht.

    Bedeutet dass nicht auch, dass ich, rein theoretisch, beliebig viele Sendungen gleichzeitig aufnehmen kann, solange diese auf dem selben Transponder liegen?
     
  9. H2O

    H2O Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    660
    Ort:
    Süddeutschland
    Technisches Equipment:
    Hyundai HSS-880HCI umgebaut zu Kathrein UFD 580 Firmw. 2.05 mit Seagate DB35.1 300GB CE ST3300831ACE intern mit 19" Medion DVD/DVB-T-Fernseher
    ----
    Im PC: Technisat SkyStar2 TV PCI + Vollversion DVB Viewer.
    ----
    DLP-Beamer Acer PD 525D,
    Panasonic Viera TX-L42WT50E, Panasonic DMR-BST721
    ----
    Alles an 6 Ausgängen eines Octo-LNB mit 85er-Schüssel.
    AW: Durchschleifbetrieb

    Theoretisch schon, praktisch aber nicht, da das die Leistungsgrenze der Festplatte, bzw. des Prozessors und Controllers übersteigt.
    Bei meiner PC-TVkarte kann ich alle streams des Transponders noch dazuschalten, habe dann allerdings in einer Datei alle Sendungen und anschließend das Problem sie wieder zu trennen.
     
  10. ehp

    ehp Junior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2006
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Rellingen
    AW: Durchschleifbetrieb

    Hat schon mal jemand ausprobiert, wie viele Sendungen man gleichzeitig mit dem UFS 821 aufnehmen kann????
     

Diese Seite empfehlen