1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Durchgangsdose mit Widerstand

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Nalaaa, 12. November 2012.

  1. Nalaaa

    Nalaaa Neuling

    Registriert seit:
    12. November 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe heute eine 2-Loch Durchgangs-Antennendose von Schwaiger für meinen Kabelanschluss gekauft.
    In meinem Wohnzimmer kommen 2 Kabel aus der Wand, also braucht man laut Baumarktmitarbeiter eine Durchgangsdose.
    Die Dose sieht so aus:
    Breitbanddosen: - Schwaiger

    Laut Montageanleitung auf der Verpackung muss in je eines der 2 Löcher eines der zwei Kabel gesteckt werden. Da in dem “Ausgangsloch” ein 75-Ohm-Widerstand steckt, kann ich in dieses Loch noch nicht das zweite Kabel stecken.Kann mir jemand sagen, wie ich den Widerstand, ohne die Dose zu beschädigen, aus dem Loch bekomme, um stattdessen das Kabel reinzustecken?

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.159
    Zustimmungen:
    491
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Durchgangsdose mit Widerstand

    Im Normalfall gibt es eine Schraube, die gelockert werden muss, damit der Widerstand entfernt werden kann.

    Und beachte, dass es nicht egal ist, welches Kabel in die Anschlüsse der Dose geklemmt werden muss. Das Kabel mit dem Antennensignal kommt an die Eingangsklemme und der weiterführende Anschluss an die Ausgangsklemme. Solltest Du das vertauschen, hast Du Probleme mit dem Empfang.
     
  3. Nalaaa

    Nalaaa Neuling

    Registriert seit:
    12. November 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Durchgangsdose mit Widerstand

    Vielen Dank für die Antwort, leider gibt es hier aber keine Schraube.
    Oberhalb der Löcher für die Kabel bzw für den Widerstand ist jeweils nochmal ein kleines Loch. Bringt es etwas, da mal mit einem schmalen Schraubenzieher rein zu drücken, damit sich der Widerstand löst oder eher nicht?
     
  4. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.368
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Durchgangsdose mit Widerstand

    Was verständlich ist, weil SCHWAIGER die Mittelleiter der Kabel in Klemmtechnik befestigt.
    Je niedriger die Abzweigdämpfung eines Richtkopplers, umso weniger Pegel bleibt für den Stammausgang übrig.

    Diese Dose hat zwei Richtkoppler und 2 x 8 dB Abzweigdämpfung und daher sehr hohe 4 bis 6 dB Durchgangsdämpfung und ist als letzte terminierte Dose in einer Stammleitung prädestiniert. An vorletzter Stelle sollte man möglichst eine Dose mit höherer Auskoppeldämpfung und geringerer Durchgangsdämpfung verwenden.

    Um mehrere Antennendosen in Reihe schalten zu können, muss am Stammeingang genug Pegel zur Verfügung stehen. Eine "pegelfreundliche" nicht terminierte Einzel-/Stichdose verursacht auch am Ende einer Stammleitung mit lediglich zwei Steckdosen Stehwellen, außerdem wird die normgerechte Entkopplung verfehlt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2012
  5. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.858
    Zustimmungen:
    269
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Durchgangsdose mit Widerstand

    Hmm - irgendwie an der Frage vorbei beantwortet :winken:

    Hier findet man einen Leidensgenossen: Antennendose Endwiderstand abgerissen, Kabel (analog, DVB-C) - HIFI-FORUM
    Das Loch scheint wirklich dafür zu sein, aber es scheint nicht möglich zu sein, richtig zu entriegeln, oder es kommt da stark auf die Klinge des Schraubendrehers an, ob der richtig passt...

    Wenn man das so liest ist die Antwort in Langform: Abschlusswiderstand drin lassen, schauen, was am Ende der Leitung sitzt, ggfs. die Dose dort durch die mit dem fest sitzenden Widerstand ersetzen, und für die fragliche Position eine besser geeignete mit niedrigerer Durchgangsdämpfung kaufen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2012

Diese Seite empfehlen