1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Durchgangs- oder Stichdose??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von crayzee, 8. März 2010.

  1. crayzee

    crayzee Junior Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo!

    Habe eine Wohnung, in der 2 Antennendosen verbaut sind.
    Die eine (an die komm ich schlecht ran, da sie hinter einer großen Schrankwand verbaut ist) wurde vor 2 Jahren von KabelBW gegen eine Multimediadose getauscht.

    Die zweite könnt ihr hier erkennen:
    ImageBanana - 04032010317.jpg
    ImageBanana - 04032010318.jpg

    Möchte an die zweite Dose jetzt 2 Receiver anschließen.
    Einfach einen Y-Adapter an die Buchse hängen funktioniert nicht, da kommt an einem TV kein Signal mehr durch.

    Da das zweite Kabel in ein anderes Zimmer kommt, habe ich mir gedacht noch eine dritte Dose zu installieren.

    Nur was für eine Art von Dose habe ich? Ist das eine Durchgangs- oder eine Stichdose?

    Je nachdem, was es ist, wie kann ich zu dieser einen Dose noch eine zweite dazuschalten?

    Vielen Dank schonmal ;)
     
  2. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Durchgangs- oder Stichdose??

    So wie es ausschaut, handelt es sich bei der Dose um eine Durchgangsdose, da fehlt allerdings der Abschlusswiderstand!

    Steht denn auf der Dose hinten keine Modellbezeichnung drauf?

    Theoretisch kannst einfach am Ausgang der Dose ein Kabel anbringen und dann zu einer weiteren Durchgangsdose fahren, die dann aber unbedingt zu terminieren ist.

    Ohne die jetzige Dose zu kennen, wird es allerdings schwierig, dir einen Rat für die neue Dose zu geben.

    Aber auf jeden Fall Durchgangsdose, wegen mir mit 10db Auskoppeldämpfung, das sollte hinhauen, aber bitte terminieren.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  3. crayzee

    crayzee Junior Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Durchgangs- oder Stichdose??

    Nein, leider keine Bezeichnung drauf :(
    Das einzige, was draufstand war auf der "Metalllasche" die nach oben geklappt ist. Das waren aber nur 2 3 Buchstaben und Zahlen und das Post-Zeichen, ist aber jetzt so gut wie unlesbar :(

    Hmh, gut dass ich eine zweite Meinung eingeholt habe, in einem anderen Forum wurde mir gesagt, dass es sich um eine Stichdose handelt :eek: Er meinte, es sei ne Stichdose weil kein Kabel rausgeht und dafür auch kein Anschluss zu sehen ist...


    Kann ich nicht auf Nummer sicher gehen, wenn ich die vorhandene gegen eine andere Dose austausche und dann noch eine zweite dranhänge?
     
  4. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Durchgangs- oder Stichdose??

    Ja, sieht denn der zweite Anschluss aus wie der erste, sprich ist für die Aufnahme eines Kabels vorbereitet? Kann das auf den Bildern so schlecht erkennen. Wenn das Ding innen "blind" ist, also ohne Komponenten, dann geht es natürlich nicht.

    Da ich davon ausging, dass die Dose nach deiner Multimediadose kommt, ging ich von einer Durchgangsdose aus. Vielleicht noch mal Detailaufnahmen der rausführenden Klemmen.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  5. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Durchgangs- oder Stichdose??

    Wenn es sich um eine Stichdose handelt, dann nur mit einem kleinen Verstärker, und dahinter zwei Durchgangdosen, die letzte terminiert.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  6. crayzee

    crayzee Junior Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Durchgangs- oder Stichdose??

    Habe mir folgendes gedacht, sollte es sich tatsächlich um eine Stichdose handeln:
    1. die vorhandene Dose bleibt.
    2. Daran kommt der Verstärker: Hama Zweigeräteverstärker: Amazon.de: Elektronik
    3. Und von da aus ein Kabel durch die Wand ins andere Zimmer zu einer zweiten Dose, eine Kathrein ECS 84.


    Frage:
    1. So machbar?
    2. Taugt der Hama Verstärker was?
    3. Ist die Dose die richtige?
    4. Welches Kabel nehme ich dazwischen?
     

Diese Seite empfehlen