1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Durchbruch: US-Kabelkunden dürfen Receiver frei wählen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. Oktober 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.016
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Kabelkunden in den USA haben bei der Wahl ihrer Set-Top-Box künftig freie Wahl. Die US-Regulierungsbehörde FCC entschied am Donnerstag, dass Provider in Zukunft keine proprietären Empfangsgeräte mehr vorschreiben dürfen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Kabel Digifreak

    Kabel Digifreak Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    9.411
    Zustimmungen:
    281
    Punkte für Erfolge:
    98
    Technisches Equipment:
    HUMAX PR-FOX C

    HUMAX PDR9700-C


    SAMSUNG UE7090 40+ 32 Zoll/ ES 7090 55 Zoll
    AW: Durchbruch: US-Kabelkunden dürfen Receiver frei wählen

    Bitte auch in Deutschland durchsetzen!:winken:
     
  3. w00pw00p

    w00pw00p Gold Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Durchbruch: US-Kabelkunden dürfen Receiver frei wählen

    Nicht durchsetzbar in Deutschland bzw. es wird irgendwie immer etwas geben das es nicht durchgesetzt werden kann.
     
  4. Kabel Digifreak

    Kabel Digifreak Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    9.411
    Zustimmungen:
    281
    Punkte für Erfolge:
    98
    Technisches Equipment:
    HUMAX PR-FOX C

    HUMAX PDR9700-C


    SAMSUNG UE7090 40+ 32 Zoll/ ES 7090 55 Zoll
    AW: Durchbruch: US-Kabelkunden dürfen Receiver frei wählen

    Wenn sich genügend wehren schon.
     
  5. io3on

    io3on Guest

    AW: Durchbruch: US-Kabelkunden dürfen Receiver frei wählen

    Tja, ihr liebt ja Kabel so sehr. Dann muss man halt mit Restriktionen leben. :winken:
     
  6. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.460
    Zustimmungen:
    338
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Durchbruch: US-Kabelkunden dürfen Receiver frei wählen

    ... das wird sich auch in Deutschland durchsetzen, denn jeder Plattformbetreiber in Deutschland wird früher oder später CI+ Module einführen, die durchaus vergleichbar mit der in den USA zum Einsatz kommenden Cable-Card sind.
    Proprietäre Lösungen wird es aber auch weiterhin geben ...
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Durchbruch: US-Kabelkunden dürfen Receiver frei wählen

    CI+ ist aber zertifiziert, also keine freie Receiverwahl sonder das selbe wie vorher unter anderen Namen.

    Das bedeutet für mich als begeisterter VDR Nutzer das ich ganz einfach weiter mit Softcams arbeite. Ist mir dann aber auch egal, Softcams sind eh viel besser supportet als CI+, da hat man wesentlich weniger Probleme mit ;)

    cu
    usul
     
  8. Kabel Digifreak

    Kabel Digifreak Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    9.411
    Zustimmungen:
    281
    Punkte für Erfolge:
    98
    Technisches Equipment:
    HUMAX PR-FOX C

    HUMAX PDR9700-C


    SAMSUNG UE7090 40+ 32 Zoll/ ES 7090 55 Zoll
    AW: Durchbruch: US-Kabelkunden dürfen Receiver frei wählen

    Du kennst dich ja aus, daher: Wird man sein AC Classic mit allen Sendern bei UM weiternutzen können oder muss man das zukünftige UM Modul nehmen? Ich bete, dass dieses dann nur einmalig bezahlt werden muss? Wenn Du was weißt, bitte PN! Danke. Will endlich HD abonnieren.
     
  9. eifelman

    eifelman Silber Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2006
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Durchbruch: US-Kabelkunden dürfen Receiver frei wählen

    Es wird in den USA ähnlich wie bei uns auch Lösungen wie Dreambox & Co. geben. Natürlich nichts für die Allgemeinheit, aber wer Gängelungen umgehen will, wird sich auch dort zu helfen wissen. Sonst befänden sich nicht direkt nach Ausstrahlung von Pay-TV-Serien die HDTV-Rips im Netz.

    Das heißt, dass ungenormte Hardware sowohl hier bei uns wie auch in den USA problemlos eingesetzt werden kann. Und wenn man offiziell von "freier" Receiverwahl spricht, lauert im Kleingedruckten sowas wie CI+ . Demnach muss der Nutzer entscheiden: Möchte er nur abends einschalten und schauen, reicht der Mietreceiver vom Anbieter locker aus. Und die Nutzer, die mehr möchten, wissen sich auch zu helfen.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.962
    Zustimmungen:
    3.909
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Durchbruch: US-Kabelkunden dürfen Receiver frei wählen

    So lange es keinen komletten Kartentausch gibnt, kannst Du das AC Modul auch weiter nutzen, eghal ob bei UM CI+ eingeführt wird oder nicht. Nur in CI+ Geräten wird es dann u.U. nicht mehr laufen.
     

Diese Seite empfehlen