1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Durch Zufall Datenserver gehackt!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Satikus, 5. November 2012.

  1. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    276
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.83
    MR 400
    MR 200
    Anzeige
    Ich wollte vorhin was überweisen und da stelle ich fest das ich bei der Firma Maxhit auf alle Kundendaten zugreifen kann. Seht mal man muss nur bei den Aufträgen die Endummern ändern!

    Das sowas sein?:(:confused:

    Link entfernt
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. November 2012
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Durch Zufall Datenserver gehackt!

    Ja, das kann sein. Ist bei vielen Firmen so, dass da Sicherheit ganz groß geschrieben wird.

    Was aber noch schlimmer ist, Du hast Dich mit dem "ausprobieren" bereits strafbar gemacht. Computersabotage.
     
  3. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Durch Zufall Datenserver gehackt!



    Das würde ich nicht so sehen. Der Wortlaut des § 202a StGB ist:
    • (1) Wer unbefugt sich oder einem anderen Zugang zu Daten, die nicht für ihn bestimmt und die gegen unberechtigten Zugang besonders gesichert sind, unter Überwindung der Zugangssicherung verschafft, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
    • (2) Daten im Sinne des Absatzes 1 sind nur solche, die elektronisch, magnetisch oder sonst nicht unmittelbar wahrnehmbar gespeichert sind oder übermittelt werden.
    Im obigen Fall sind die Daten weder besonders gesichert, noch wurde eine Zugangssicherung überwunden. Nach meinem Rechtsempfinden macht sich eher die Firma strafbar, weil sie so fahrlässig mit den Kundendaten umgeht.

    Hier handelt es sich übrigens um das Ausspähen von Daten und nicht um Computersabotage.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. November 2012
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Durch Zufall Datenserver gehackt!

    Da hat schon mal ein deutsches Gericht zu entschieden, und dabei ging es um eine bekannte Firma, die auf ähnliche Weise Rechnungen oder Aufträge an alle raus ließ. Oder ging's um Studienanmeldungen? Stand bei Heise. Und da entschied das Gericht, dass die händerische Anpassung der URL bereits dafür ausreicht.

    Jetzt mußte man's halt bei Heise finden....

    Die Vollprofis des Sparkassenverlags waren auch mal darunter....
    http://www.heise.de/security/meldun...m-Sparkassen-Shop-moeglich-Update-848538.html
     
  5. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.431
    Zustimmungen:
    2.082
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Durch Zufall Datenserver gehackt!

    Das bloße Ändern der Adressen ist sicher nicht strafbar.

    Aber macht eh keinen Spass, was langweiligeres als Bestellungen über Staubsaugerbeutel und Folienverpackungen gibt's ja kaum. Es sei den man hat einen ähnlichen Shop und möchte Kunden abwerben.
     
  6. rolaf

    rolaf Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2011
    Beiträge:
    1.103
    Zustimmungen:
    620
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Durch Zufall Datenserver gehackt!

    Gut das das kein Erotik-Shop ist. ;)
     
  7. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.431
    Zustimmungen:
    2.082
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Durch Zufall Datenserver gehackt!

    Ein bisschen intressanter wärs schon zu stöbern was die Leute da so bestellen (vieles was angeboten wird ist ja relativ normal und damit unintressant). Aber wirklich Intressant ist es eigentlich auch nur wenn man die Leute auch kennt.
     
  8. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Durch Zufall Datenserver gehackt!

    Es geht ja auch nicht darum, was für dich interessant ist. Über den Staubsaugershop lassen sich mit einem einfachen Skript Bestelldatum, Adresse, Preis und Zahlungsart herauslesen.

    Da kommen bestimmt hunderte, wenn nicht tausende von Datensätzen zusammen. Das dürfte in der Szene schon einiges wert sein, zu Kosten der arglosen Kunden.
     
  9. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    179
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Durch Zufall Datenserver gehackt!

    Wie gut, daß das kein Kriterium dafür ist, wann diese Daten besonders schützenswert sind.
     
  10. Tranquilizer

    Tranquilizer Platin Member

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Durch Zufall Datenserver gehackt!

    Warum kommt man auf solch eine Idee?

    Nebenbei halte ich, solltest du nicht selbst der Herr P. aus D. sein, zumindest die Veröffentlichung des Links zu dieser Bestellung hier im Forum für bedenklich.
     

Diese Seite empfehlen