1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dual-Sat-Kabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von KTS, 21. Februar 2010.

  1. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    208
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    ich habe auf meinem Dach eine digitale Kathrein Satanlage. Mein Haus hat 4 Sat-Dosen über einen Multischalter. Nun würde ich gerne auf 6 Anschlüsse aufrüsten, wobei ich im Wohnzimmer gerne eine 2-Fach Satdose installieren würde um einen Twinreceiver anzuschließen. Das ich wohl einen neuen Multischalter benötige ist klar, dass Problem ist die Verkabelung. Ich weiß leider nicht ob ich im Leerrohr noch Platz für einen zweite Leitung habe. Nun habe ich so genannte Dual-Sat-Kabel entdeckt, taugen die was?
    Ich weiß, dass zwei einzelne Leitungen mit Sicherheit besser sind, aber falls es nicht geht ...

    DUAL-SAT-Kabel dünne Ausführung 10-m-Ring (TS2183/10) bei Trenkenchu & Stadler GbR
     
  2. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.777
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Dual-Sat-Kabel

    Für ein 13er LR Durchmesser (innen) würden mir da z.B. SK0729/2 plus oder SK0837/2 plus von Preisner einfallen Mini/Midi Koaxleitung

    Wenns ein 16er LR ist, gehts auch mit 2 "normalen" Koaxleitungen mit 7mm Manteldurchmesser, Kati®Blitz und Flutschi/Gleitmittel vorausgesetzt...

    Wie lang ist denn die Strecke von MS zur (künftigen) Twin TAD?
     
  3. elo22

    elo22 Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Dual-Sat-Kabel

    Das kann man aber schlecht rausfinden jenachdem wie es installiert ist.

    An ein Kati kommt man als Normalo sehr schlecht… da muss ein einfaches Zugband herhalten.

    Lutz
     
  4. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    208
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Dual-Sat-Kabel

    Hallo,

    Danke für die Schnelle Antworten. Wie lange die Strecke ist? Puh ich würde mal vermuten maximal 15 Meter. Der Kati-Blitz ist ja mal was geiles. Allerdings würde ich mir den für einmal durchziehen kaum anschaffen. Eventuell beauftrage ich dann halt eine Firma, die das für mich macht. Ist im übrigen ein 12 oder 13 er LR habe gerade mal nachgeschaut. Die Kabel haben 6,5 mm
     
  5. Handymeister

    Handymeister Senior Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic TH42-PV71F
    Technisat HD-S2
    Onkyo TX-SR605
    Panasonic DMP-BD30
    Logitech Harmony 885
  6. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    208
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Dual-Sat-Kabel

    auch interessant. Lässt sich mit dem Teil auch ein Programm aufnehmen während ich ein Programm auf einem anderen Transponder anschaue?
     
  7. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Dual-Sat-Kabel

    KTS schrieb
    nicht unbedingt.Mann könnte auch vor dem MS einen Unicable -Matrix integrieren.Von dieser Matrix kannst du dann minnimal 4 Receiver an einem Kabel anschliesen!Also das Kabel das jetzt vom Ausgang des jetzigen MS zu deinem WZ führt einfach mit der Unicable-Matrix verbinden . Die Dose im WZ müsste bestimmt noch getauscht werden
     
  8. Handymeister

    Handymeister Senior Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic TH42-PV71F
    Technisat HD-S2
    Onkyo TX-SR605
    Panasonic DMP-BD30
    Logitech Harmony 885
    AW: Dual-Sat-Kabel

    Du merkst damit keinen Unterschied zu zu zwei "echten" Zuleitungen. Das Teil stapelt nur das Signal von zwei Leitungen auf einem Kabel.

    Am Multiswitch musst Du die erste Box mit zwei Zuleitungen versorgen. Am Receiver schließt Du dann das eine ankommende Kabel an die Box an und von der Box zum Receiver gehen dann zwei Leitungen.
     
  9. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    208
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Dual-Sat-Kabel

    vielen dank für die Unterstützung. Irgendwie gefällt mir die Lösung von Handymeister immer besser. Vom Aufwand und den Kosten scheint das fast eine Ideallösung zu sein. In der Beschreibung steht: "den Stacker möglichst nahe am LNB montieren". Der Abstand zwischen LNB und Stacker wären etwa 5 Meter. Ist das zu viel? Und noch eine Frage summt oder brummt bei dem Johannson Stacker etwas? Dieser würde nämlich bei meinem Sohn im Zimmer sein.
     
  10. Handymeister

    Handymeister Senior Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic TH42-PV71F
    Technisat HD-S2
    Onkyo TX-SR605
    Panasonic DMP-BD30
    Logitech Harmony 885
    AW: Dual-Sat-Kabel

    Hallo,

    wenn Du einen Multischalter einsetzt, dann eben nahe dem Multischalter :) Die liefern auch Kabel mit und die sind nur 50 cm lang.

    Die beiden Boxen machen keine Geräusche. Am Empfangsteil (beim Receiver) musst Du noch eine freie Steckdose spendieren - ohne Strom gehts nicht.

    Viele Grüße
    Handymeister
     

Diese Seite empfehlen