1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DTS vs. Pro Logic

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von Major König, 21. Januar 2016.

  1. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Mein Audio-Equipment sieht man in meiner Signatur. Zusätzlich habe ich als Center Speaker noch einen Teufel aus der Concept S Serie. Einen Subwoofer habe ich (noch) nicht, dafür die vorderen Speaker auf Large eingestellt.

    Welche Variante ist besser bzw. empfindet ihr als besser? DTS Neo 6: Cinema oder Dolby Pro Logic IIx Cinema für das anschauen von Blu-Rays und manchmal auch DVDs?
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    DD oder DTS mit Pro Logic IIz ;)
    Bei den HD Master und True HD Formaten auch. Kommt einfach der Center besser mittig ins große Bild.
     

Diese Seite empfehlen