1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DTS HD als DTS (5.1) ausgeben

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von Gorcon, 15. Juli 2012.

  1. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.824
    Zustimmungen:
    3.465
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Anzeige
    Ich habe mal eine allgemeine Frage.
    Da mein Verstärker kein DTS HD unterstützt muss ich diesen über die analogen 5.1 Eingänge ansteuern wenn ich einen 5.1 Sound von BDs haben will. Angeschlossene Media oder BD Player ohne analoge 5.1 Ausgänge haben immer nur einen Downmix auf DTS 3.1 ausgegeben (also Surroundsound).
    Eben habe ich aber auf areadvd gelesen:
    Mir ist das bis jetzt bei keinem BD Player gelungen. Können das nur bestimmte Player? In den Technischen Daten habe ich dazu nichts passendes gefunden. Dort steht meist nur das die Geräte einen Downmix anbieten (was dann ja wieder keine 5.1 Ausgabe bedeutet).:rolleyes:

    Hat da jemand Erfahrung mit?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.824
    Zustimmungen:
    3.465
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DTS HD als DTS (5.1) ausgeben

    An der höheren Datenrate dürfte es ja eigentlich auch nicht liegen, da sie ja weit unter der von DTS liegt, oder?
     
  3. RolandD

    RolandD Senior Member

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    KATHREIN UFS-925sw (500GB)
    AW: DTS HD als DTS (5.1) ausgeben

    Hallo zusammen

    Doch das geht problemlos, hier ein Screenshoot meines alten Pioneer BD-Players (BDP-LX 71A).

    [​IMG]

    Als ich noch einen AV-Receive rohne HDMI hatte und meinen ersten HD Player (einen HD-DVD Player) kaufte hatte ich genau das gleiche Problem, ein Anschluss über ein Toslink Kabel führte aber zum gewünschten Ergebniss. Die Signale werden halt "heruntergemischt" aber ich behaupte mal das man als normalsterblicher dort keinen (oder nur sehr geringen) Unterschied heraushört.

    Nochmal zum Verständniss: Die HD-DVDs - welche ja ebenfalls über DTS-HD oder Dolby-True-HD verfügten - wurden immer als "5.1 Dolby-Digital" oder "5.1 DTS" ausgegeben, egal was auf der Disc für ein HD-Format drauf war. Identisches gilt für die Blu-Ray, siehe den Auszug aus meiner BDA.

    Gruß

    Roland
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2012
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.824
    Zustimmungen:
    3.465
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DTS HD als DTS (5.1) ausgeben

    Leider eben nicht. Ich bekomme eben dann nur einen Downmix. Egal ob per Mediaplayer oder mit dem Dune HD Max.

    Ich wüsste auch nicht was ich dafür einstellen sollte. ausser Bitstream.

    Folgende Einstellungen sind möglich bzw, habe ich eingestellt.

    Digitale Audioausgabe
    [ ] PCM Decodieren
    [x] Original Bitstream

    Audiodecoding Mode
    [ ] Stereo
    [x] 5.1
    [ ] 7.1

    Max S/PDIF Samplingrate
    [x] 48KHz
    [ ] 96KHz
    [ ] 192KHz

    HDMI Audio
    [x] Aktiviert
    [ ] Deaktiviert

    BluRay Audio
    [ ] Beste Qualität
    [x] PiP Unterstützung

    DTS CD Audio Conversion

    [x] Eabled
    [ ] Disabled
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2012
  5. SchnittenGott

    SchnittenGott Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DTS HD als DTS (5.1) ausgeben

    Doch man kann den Core-Track sehr wohl nutzen!
    HDMI Audio deaktivieren und den Ton über ein digitales Koax oder Toslink Kabel übertragen....
     
  6. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    513
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    KDL-32WE615
    AW: DTS HD als DTS (5.1) ausgeben

    Das musste ich bei den Chaplinfilmen von Arthaus und bei der Schwarzeneggerbox von Studiokanal tun. Die haben einen DTS-HD 2.0 Ton drauf und bei der Übertragung per HDMI weigerte sich der Denon diesen Zweikanalton nachträglich mit dem PL II Decoder zu verarbeiten. Die Ausgabe erfolgte immer nur in Stereo. Erst das zusätzliche Abgreifen des Tons am Digitalausgang des Blu-ra Players schaffte Abhilfe.

    Seltsamerweise kann der neue Yamaha den zweikanaligen HD-Ton dieser Scheiben auch bei Übertragung per HDMI als PL II Movie oder DTS neo:6 ausgeben.

    Ich tippe mal das die Variante DTS HD Master Audio 2.0 beim älteren Denon noch nicht berücksichtigt wurde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. August 2012
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.824
    Zustimmungen:
    3.465
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DTS HD als DTS (5.1) ausgeben

    Das ändert nichts, nur das ich dann am TV (bei Bedarf) überhaupt keinen Ton mehr habe. Am Verstärker bleibt es nur Dolby- Surrount PLII.
    Das liegt einfach an dem Player der nichtmal in der Lage ist ein Downmix per HDMI auszugeben wenn er gleichzeitig am Optischen Ausgang den Bitstream ausgeben soll. Es kommt dann am TV ein Signal ohne Center an.
    Ich habe mir jetzt einen anderen Mediaplayer (egreat R300) gekauft der unterstützt alles ausser Dolby-Digital+ (Da kommt überhaupt kein Ton).
     
  8. SchnittenGott

    SchnittenGott Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DTS HD als DTS (5.1) ausgeben

    Das ist in der Tat seltsam.
    Kommt wahrscheinlich auf das Wiedergabegerät an, ich hab eine PS3 und da funktioniert das tatsächlich zu 100%:
    Über HDMI gibts als Bitstream den HD-Ton (dts-HD-MA, Dolby Digital+ usw.), über Lichtleiter (Toslink) gibts immer den entsprechenden Core-Ton, der aber meist auch hervorragend ist (1,5 Mbit dts).
    Hab nämlich auch einen Receiver (SONY Str-DG500) der keinen HD-Ton verarbeiten kann....
     
  9. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    513
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    KDL-32WE615
    AW: DTS HD als DTS (5.1) ausgeben

    Mit meinem Beitrag wollte ich eigentlich zeigen, dass einige HD-Decoder der 1. Generation wahrscheinlich noch Probleme mit dem Downmix haben.

    Das gleiche Problem gab es vor 15 Jahren beim Erscheinen der ersten DVD's. Man vertraute dem Downmix der Dolbydecoder noch nicht und legte deshalb zusätzlich zur 5.1 Spur noch eine in 2.0 Spur dazu, für Leute die keine 5.1 Anlage haben.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.824
    Zustimmungen:
    3.465
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DTS HD als DTS (5.1) ausgeben

    In diesem Fall liegt es aber nicht am Decoder des Verstärkers (der kann das problemlos mit jedem anderen Player) sondern entweder an der FW des Players oder an derem Chipsatz (der vorgänger konnte das noch, und der Egreat R300 wird auch mit der Funktion beworben das er Dolby-Digital+ unterstützt.

    In deren Forum konnte mir dazu aber auch niemand etwas sagen. (offensichtlich ist das dort noch niemanden aufgefallen)
     

Diese Seite empfehlen