1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DTS Digital Ton ohne Verstärker nur mit 5.1 Boxen Set?

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Zodiak1, 30. März 2006.

  1. Zodiak1

    Zodiak1 Neuling

    Registriert seit:
    15. Februar 2006
    Beiträge:
    19
    Anzeige
    Hallo!

    Ich hab eine Frage, vl weiss es ja jemand von Euch! Ich möchte mir nächste Woche das Mediacenter "Enterprise" von Macrosystem kaufen (für Kabelanschluß in Österreich).

    Ein Grund dafür ist, das ich endlich die ganzen Geräte weg haben will aus dem Wohnzimmer (Verstärker, DVD-Player...) und weil ich ein gutes Homecinema System haben will (erschwinglich)!

    Tja, nun bin ich ursprünglich davon ausgegangen, das ich mir das 5.1 DTS Boxensystem von Logitech (Z5450) zulegen wollte, da dieses Boxenset den Decoder für DTS schon integriert hat und ich mir somit den AV-Verstärker sparen könnte. Dann hab ich aber ein paar Testberichte gelesen, und einige meldeten Probleme mit dem Z5450 System - die Bassbox soll brummen...

    Aus dem Grund hab ich mich umgesehen, ob ich eine vergleichbare Alternative zu den Logitech Boxensytem finde mit guter Qualität und bei ähnlichem Preis (ca. 300€). Landete bei Teufel-Boxen, aber irgendwie find ich da kein Boxensystem mit integriertem Decoder für DTS...
    Was mir gleich auf anhieb gut gefallen hat, war das Vollaktive 7.1 THX Boxensystem "Concept G" von Teufel um 299€! Es ist eigentlich ein Boxensytem das für den PC-Betrieb gedacht ist, aber die Enterprise ist ja im Grunde auch nur n besserer PC, oder?

    Ich dachte mir ich kann das Concept G - Boxensystem mittels den 3 Klinkenausgängen (Blau Line In Audio, Grün Line Out Audio, Rot Microfon) vom Enterprise mit den Klinken Ausgängen des Boxensystems verbinden und die Enterprise decodiert dann das Audiosignal und schickt es decodiert weiter an die Boxen welche dann DTS oder THX wiedergeben... Lieg ich da richtig oder sind diese Eingänge in der Enterprise nur analog? Oder muss ich dafür einen der S/PDIF (Optisch oder elektrisch) verwenden? Aber das Concept P Boxensystem von Teufel hat so einen Eingang nicht - zumindest seh ich auf den Dantenblatt und der Beschreibung nix davon...! Funktioniert das so? Oder brauch ich wirklich einen AV-Receiver um dieses Boxensytem benutzen zu können?

    Hier mal der Link zum Teufel-Boxensystem das ich haben möchte: http://www.teufel.de/de/Multimedia/s_536.cfm?show=fotos

    Wenn das so nicht funktioniert, kennt wer ein GUTES 5.1 oder 7.1 Boxensystem (Qualitativ wie das vom Teufel) um ca. 300 - 500€ MIT integriertem DTS (noch besser sogar THX) Decoder, so das ich KEINEN extra AV-Verstärker mehr benötige und die Boxen direkt an das Enterprise Mediacenter anschließen kann?

    Alternativ weiss vl wer einen für meinen Zweck ausreichenden AV-Receiver um die max 200€ der DTS und THX decodiert, und an dem ich das Teufel Concept G Boxensystem anschließen kann? Aber eigentlich möchte ich kein weiteres Gerät hinzufügen - will eher weg vom Geräteberg und wenn irgendwie möglich nur mit dem Enterprise-Mediacenter alles abwickeln, ohne zusätzliche Geräte, Fernbedienungen usw...

    Geht das überhaupt beim Mediacenter Enterprise???
    (Nicht das ich da nen Denkfehler hab und das so garned funktioniert...)

    Für Tips wär ich dankbar!
    lg,
    Thomas
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2006
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: DTS Digital Ton ohne Verstärker nur mit 5.1 Boxen Set?

    Ohjeh... da geht einiges drunter und drüber. Also räumen wir mal kurz auf:

    dts ist ein Mehrkanaltonverfahren von vielen, das jedoch nur auf wenigen DVDs zum Einsatz kommt. Es bietet jedoch die z.Zt. bestmögliche Qualität und Dynamik in diesem Bereich. Im digitalen Fernsehen findet es jedoch keine Verwendung.

    Das Standardformat bei DVDs ist hingegen Dolby Digital, das hin und wieder auch unter der Bezeichnung AC3 zu finden ist (das ist das eigentliche Datenformat). Ettliche digitale Fernsehsender bieten mittlerweile auch eine AC3-Tonspur an.

    Wenn man von Mehrkanalton spricht, kommen immer die Bezeichnungen 5.1 etc. vor. Das bedeutet, dass man 5 Lautsprecher plus 1 Subwoofer hat.

    THX ist kein Tonformat, sondern nur ein Zertifikat. Geräte mit THX-Zertifikat erfüllen einen gewissen Mindeststandard. Da dieses Zertifikat bei Lucasfilm "beantragt" und bezahlt werden muss, machen das nicht viele Hersteller. Deshalb bedeutet das Fehlen des THX-Logos nicht automatisch, dass ein Gerät deshalb schlecht sein muss.

    Was Du nun brauchst, ist a) ein Lautsprechersystem und b) einen Verstärker mit einem entsprechenden Decoder. Beides zusammen ist deutlich unter 500 Euro nicht empfehlenswert. Wenn Du schon 2000 Euro für das Enterprise ausgeben willst, dann solltest Du nicht am anderen Ende sparen. Das wäre albern.

    Der Verstärker mit Decoder wird landläufig als AV-Receiver oder Heimkinoverstärker bezeichnet. Die Standard-Geräte haben nur einen Dolby-Digital-Decoder integriert, die besseren auch einen dts-Decoder.

    Es gibt auch ganz, ganz billige, die haben gar keinen Decoder, sondern nur sechs Anschlüsse, an die man dann das decodierte Signal einspeisen muss. Trotzdem wird dieser Sperrmüll in Baumärkten häufig als "Dolby Digital Anlage" verkauft.

    Meine Empfehlung: Viele Märkte bieten Komplettpakete aus Lautsprechern und AV-Receiver von Markenherstellern an, die Preise rangieren so von 500 bis 1000 Euro -- je nach Angebot. Damit fährt man in der Regel sehr gut.

    Gag
     
  3. Zodiak1

    Zodiak1 Neuling

    Registriert seit:
    15. Februar 2006
    Beiträge:
    19
    AW: DTS Digital Ton ohne Verstärker nur mit 5.1 Boxen Set?

    Hallo Gag!

    Vielen Dank für deinen "Ordungsversuch" in meinem Verbaltechnischem Chaos *g*! Das THX kein Tonformat ist, wusste ich bis jetzt nicht - dachte das ist so wie DTS nur nochmal um nen Level besser :) Gut zu wissen!

    Du hast recht - ich würde wohl am falschen Ende sparen, wie du schon sagtest, wenn ich mir schon die Enterprise zulege, solls auch Tonmässig top sein :) Ist ja auch mein Ziel! Darum wollt ich wissen, ob ein AV-Receiver wirklich notwendig ist - und das hast du ja eindeutig bejaht!

    Aber was anderes - das Teufel 7.1 Set "Concept G" - was hältst du davon? Ich hab bis jetzt eigentlich nur hochlobende Kritik gelesen, so wie bei fast allen Teufel-BoxenSets! Hab vorhin auf den Teufel-Webseite bei dem Boxenset auch einige Empfehlungen bezüglich AV-Receiver gefunden! Sind Geräte dabei so ab 200€ - 1000€!

    Unter anderem:
    - Andersson R1 (200 €)
    - Denon AVR-1706 (350 €)
    - Kenwood KRF-V5090D (250 €)
    - Kenwood VRS-5100 (300 €)
    - Kiss DP 470 inkl. DVD-Player (200 €)
    - Panasonic SA-XR30EG (350 €)
    - Pioneer VSX-D415 (220 €)
    - Pioneer VSX-C402 (300 €)
    - Sony STR-DE497 (300 €)
    - Sony STR-DE597 (330 €)
    - Yamaha RX-V357 (280 €)
    - Yamaha RX-V457 (330 €)

    Ich denke ich werde mich für einen der hier aufgelisteten Receiver entscheiden, in Kombination mit dem 7.1 Boxen Set von Teufel (Concept-G) und das alles angeschlossen an die Enterprise. Ich glaub (hoff) das ich damit eine gute Preis/Leistungs Lösung eingehen mit der für den Preis bestmöglichen Qualität und Funktionsvielfalt...

    Kann mir wer einen der oben genannten AV-Receiver empfehlen?

    Mein Multimedia Equipment soll in naher Zukunft so aussehen und das können:

    - LCD - Fernseher (HDTV Ready) (hab ich noch nicht, kommt Ende des Jahres - weiss noch nicht welchen...)
    - Macrosystem Mediacenter Enterprise
    - Im Moment X-Box (später dann mal X-Box 360 oder PS3)
    - Bis Ende des Jahres einen HDTV Beamer (weiss noch nicht welchen)
    - 7.1 Dolby Digital & DTS Sound
    - Dann eben der AV-Receiver zur Decodierung des DTS Signals
    - Premiere ABO mit Smartcard, Alphacrypt Light Modul
    - Netzwerkanschluß der Enterprise mit WLAN Router zum PC

    - Aufnahme von TV mit Digital-Ton auf Festplatte - übertragbar auf PC
    - Aufnahmen auf DVD brennen mit Digital Ton - oder am PC auf DVD brennen mit Ditigal Ton
    - Alles was die Enterprise sonst noch so kann *g*

    Also - Hilfe brauch ich glaub ich nur noch betreffend den AV-Receiver - welcher der oben genannten ist empfehlenswert?

    lg,
    Thomas
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: DTS Digital Ton ohne Verstärker nur mit 5.1 Boxen Set?

    Wenn ich denn mal eine Empfehlung in den Sahl werfen dürfte:
    RD-7500 DTS-ES, Dolby Digital Surround EX, Dolby Pro Logic II 6.1 Channel A/V Reciever
    Wenn Du sagst, ok gut aber 399€ sind mir zu teuer, dann gibt es da auch noch einen zu 349€ ( RD-6405 DTS, Dolby Digital, Advanced Pro Logic II A/V Reciever with 6 Channel Direct Input )mit ein paar kleinen Abstrichen zu diesem Gerät hier.
    Aber laß es bitte sein ein Computerset an solch ein Gerät anzuschließen.
    THX muß es bei Dir wohl auch nicht sein, da Du ja nicht weißt was das ist. ;)
     
  5. Georg J. aus M.

    Georg J. aus M. Senior Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Mannheim
    Technisches Equipment:
    Topfield 5200 PVRc
    AW: DTS Digital Ton ohne Verstärker nur mit 5.1 Boxen Set?

    Selbst wenn Thomas jetzt erst weiß, was THX ist, kann es schon Sinn machen, sich ein solches Gerät zu kaufen. Ich habe mir vor acht Jahren einen THX zertifizierten AV-Receiver zugelegt und möchte die speziellen THX-Schaltungen
    - "Re-Equalization"
    - "De-Korrelation"
    - "Timbre Matching"
    nicht mehr missen. Da ich seit einigen Wochen DVB-C empfange, habe ich mich nach aktuellen THX zertifizierten Verstärkern umgesehen. Ausgehend von der Minimalanforderung "5.1 Verstärker" (für's Heimkino und nicht den PC) habe ich bei allen THX zertifizierten Geräten sogar die Ausstattung als 7.1 A/V-Receiver mit Dolby Digital- und dts-Dekodern gefunden. Der billigste von allen ist der Kenwood KRF-X 9090 D, im Laden ab 425 €, im Internet ab 399 €.
    Gekauft habe ich mir noch kein Gerät, da ich noch auf der Suche bin nach einem, bei dem man "De-Korrelation" und "Timbre Matching" ohne "Re-Equalization" nutzen kann. ("Re-Equalization" macht nur bei Filmen Sinn, deren Ton für das Kino abgemischt wurde, nicht aber bei für das Fernsehen produzierten Serien wie Star Trek.)

    Viele Grüße aus Mannheim
    Georg
     
  6. Willi Wutz

    Willi Wutz Senior Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Beiträge:
    188
    Ort:
    Chiemgau
    Technisches Equipment:
    Macrosystem Enterprise 250Gb seit der ersten Stunde
    DBox2 mit Neutrino
    Siemens 32" LCD HDTV
    AW: DTS Digital Ton ohne Verstärker nur mit 5.1 Boxen Set?

    Und watt is des alles? Wozu brauch ich des? Klär doch mal das unwissende Volk auf ;)
     
  7. Georg J. aus M.

    Georg J. aus M. Senior Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Mannheim
    Technisches Equipment:
    Topfield 5200 PVRc
    AW: DTS Digital Ton ohne Verstärker nur mit 5.1 Boxen Set?

    Wer des Englischen mächtig ist, kann hier die Info von THX Ltd. lesen.
    Für alle anderen aus der Bedienungsanleitung des Kenwood:
    Viele Grüße aus Mannheim
    Georg
     

Diese Seite empfehlen