1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dt. Programme in Afghanistan - Hotbird nicht mehr moeglich - was nun???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Kabultelevision, 24. August 2010.

  1. Kabultelevision

    Kabultelevision Neuling

    Registriert seit:
    24. August 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe Dx-ler,

    TOLL!!!!

    Haben ARD und RTL CH einfach die Verbreitung auf Hotbird eingestellt. Super idee!
    Die ARD sagt, es besteht kein Bedarf. Hat denn mal einer an die vielen Soldaten in Afghanistan gedacht? Was machen wir jetzt?????
    Hab ohne Ende recherchiert! Aber NIX gefunden.
    YES waere wohl eine Alternative auf dem AMOS (dort wohl einige deutschen Sender so hab ich in anderen Forumseintraegen gesehen). Aber dort ranzukommen ist wohl nicht moeglich.
    Auch das T-Home aus Ungarn waere vielleicht was, kann aber keine Senderliste finden.
    Hat jemand ne Idee? Hab mir den Footprint vom Astra mal angeguckt. Die Ausleuchtzone sieht net so toll aus. Nun bin ich gewiss kein Profi im SAT ausrichten und finden etc. :)
    Wir sind hier mit unseren Loesungen am Ende. Koennte mal jemand ausrechnen ob wir mit iener groesseren Schuessel vielleicht doch den Astra bekommen?
    Oder hat jemand ne andere Idee, damit wir wenigstens auch ein paar private wie RTL und SAT1 kriegen?
    Wir sind in Kabul.
    Vielen lieben Dank!
    Gruss in die Heimat
     
  2. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Dt. Programme in Afghanistan - Hotbird nicht mehr moeglich - was nun???

    Wäre der Eurobird 9 auf 9° Ost nichts für euch? Ich denk mal der müßte empfangbar sein dort. man braucht halt ein Abo. Guck dir das mal an:FlySat Eurobird 9A @ 9° East
     
  3. deepbluesky

    deepbluesky Board Ikone

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    3.000
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Dt. Programme in Afghanistan - Hotbird nicht mehr moeglich - was nun???

    Bis Teheran konnte man mit 1.90m einige Frequenzen vom Astra 1H empfangen: Astra german Channels,in Dubai,with a 5 meter dish posible?
    Darunter auch die 11836H mit der ARD. Jedoch möchte ich vor übereilter Euphorie ausdrücklich warnen ! Erstens ist Kabul 1500km weiter östlich und außerhalb von Ausleuchtzonen kann jeder einzelne km gravierende Auswirkungen auf den Mindestspiegeldurchmesser haben. Eine Berechnung ist nicht möglich. Nur eine professionelle Messung vor Ort und auch mußt du mit sehr großem Spiegel rechnen der von hoher Oberflächengenauigkeit sein muß und perfekt ausgerichtet ist. Vor Jahren ist eine Aussage durchgesickert daß "es" mit 4.50m geht. Welche Frequenz(en) wieviel Stunden am Tag damit empfangen wurden ist leider nie bekannt geworden. Starke Signalschwankungen kann es zudem auch geben und das evtl. noch aperiodisch. Um es kurz zu machen: Extrem hoher technischer & finanzieller Aufwand ohne garantierten Erfolg.

    Bleibt damit nur der o.g. Kabelkiosk von 9E übrig und auch dafür mußt du erst jemanden finden der dir eine Karte besorgen kann da es nur von bestimmten Kabelkunden bezogen werden kann. Auch dann sollte mindestens ein 1.50m Spiegel eingesetzt werden, besser 1.80m.

    Yes wäre signaltechnisch zwar evtl. etwas günstiger aber wegen 3sat und RTL (wer weiß wie lange noch die Verträge laufen) würde ich mich nicht ins Abenteuer stürzen.

    T-Home beinhaltet keinen deutschsprachigen Sender. Außerdem sind alle Frequenzen auch von Yes belegt so daß ein Empfang bei dir auch mit einem 10m Spiegel nicht möglich wäre.

    Wenn eure Internetanbindung stabile 512kbps besser 1Mbps liefert und es auf das übertragene Volumen nicht ankommt wäre noch Streaming über Geräte wie Hava, Slingbox usw. eine Alternative. Kommt zwar nicht an die Satübertragung heran aber mit jemandem in Europa der 19.2E empfängt, euch einen Receiver bereitstellt und mindestens diesen upstream für euch reservieren kann, wäre es möglich auf das hiesige Programmangebot zuzugreifen.
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.323
    Zustimmungen:
    1.744
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Dt. Programme in Afghanistan - Hotbird nicht mehr moeglich - was nun???

    Kommt doch einfach nach Hause.:winken:
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.323
    Zustimmungen:
    1.744
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Dt. Programme in Afghanistan - Hotbird nicht mehr moeglich - was nun???

    Eurobird 9 A auf 9° Ost wäre eine Alternative.
    Aber ist halt ein Abo nötig.
    Und Kein ARD und ZDF.

    [​IMG]
     
  6. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Dt. Programme in Afghanistan - Hotbird nicht mehr moeglich - was nun???

    Für die Bundeswehr wird es ja machbar sein.
     
  7. deepbluesky

    deepbluesky Board Ikone

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    3.000
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Dt. Programme in Afghanistan - Hotbird nicht mehr moeglich - was nun???

    Das entzieht sich meiner Kenntnis.
     
  8. hendrik1972

    hendrik1972 Guest

    AW: Dt. Programme in Afghanistan - Hotbird nicht mehr moeglich - was nun???

    [Sarkasmus an]...sind die da,um tv zu schauen oder unser land und unsere werte zu "verteidigen"??...[Sarkasmus aus]
     
  9. dj_silver

    dj_silver Senior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Dt. Programme in Afghanistan - Hotbird nicht mehr moeglich - was nun???

    Mit einer Internetverbindung in Kabul wirds wahrscheinlich auch nicht so gut
    ausschauen, da wäre nämlich Zattoo eine Alternative.

    Bei BW-TV besteht der größte Teil der Sendezeit mittlerweile aus der Deutschen Welle, dadurch kann man den Sender jetzt auch größtenteils vergessen.

    Man hat dort wirklich kaum Möglichkeiten, weil viele deutsche Sender auf Hotbird abgeschaltet wurden. Als die "einfachste" Möglichkeit würde ich auch 9° Ost sehen.
     

Diese Seite empfehlen