1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[DT 2/12] Zukunft des Fernsehens: OLED, 3D für Alle und Gesten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. April 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.272
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Willkommen in der TV-Zukunft: Ab sofort sprechen Sie mit Ihrem Fernseher, wechseln per Handbewegung den Kanal und in Form der OLED-Technik zeichnet sich für 2013 bereits das vermeintlich perfekte Filmerlebnis im eigenen Heimkino am Horizont ab. DIGITAL TESTED verrät Ihnen, welche Neuheiten Sie wann beim Händler finden - und was davon zu halten ist.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.316
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    4K-Auflösung und Full HD ohne Flackerbrille: Meine Zukunft des Fernsehens

    Yo, Full HD wirkt langsam schon angestaubt.
    In Bälde feiert unser erstes Full HD-Gerät Zehnjähriges. Zukunft ist immer gut.

    Ich warte auf einen 4K-fähigen Beamer, der auch 4K-Signale über seinen Eingang entgegennimmt und nicht nur intern wie der JVC DLA-X70 oder DLA-X90 ansteuert. Und er sollte 3D nicht über eine flimmrige Shutterbrille generieren, sondern das Polarisationsverfahren ähnlich wie im Kino nutzen. Ich habe nämlich reaktionsschnelle Sehnerven, die sich an Shutterbrillen ziemlich stören - alles brav im Blödmarkt getestet.

    Ich fürchte, so ein fabulöses Teil wird aus dem Hause LG kommen müssen, da die auch was gegen Flackerbrillen haben. Damit erübrigt sich dann auch die hier angezettelte Streiterei, ob für Full HD 3D jedes Auge einzeln mit 1920 x 1080 Pixeln zu umschmeicheln ist. Im 3D-Modus wäre er dann auch bei jeweils einmal Full HD. Man hat dann entweder Beyond HD-Auflösung in 2D oder wirkliches Full HD 3D, was völlig OK ist. Auf einen 4K 3D-Film müssen wir noch zwei, drei Jahre länger warten...

    Ich nehme mal an, dass auf die beschriebene Anforderung dagegen nicht mehr allzu lang zu warten ist...
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. April 2012
  3. Kanalratte

    Kanalratte Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: [DT 2/12] Zukunft des Fernsehens: OLED, 3D für Alle und Gesten

    "Auch die 7000er-Serie der LED-LCDs versteht sich auf Sprache und Gesten..."

    Na höffentlich schaltet die Kiste dann nicht aus, wenn mal jemand zwischendurch aufs Klo muss... :rolleyes: :D
     
  4. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.316
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: [DT 2/12] Zukunft des Fernsehens: OLED, 3D für Alle und Gesten

    Wenn RTL die Firmware der Geräte kapert darfst Du Dich vom Gedanken verabschieden, während der Werbepause mal heimlich auf's Klo verschwinden zu wollen...
     
  5. sunday2

    sunday2 Gold Member

    Registriert seit:
    14. April 2010
    Beiträge:
    1.554
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2, S1 und STC+
    Samsung PS63C7700
    Smart CX10
    Sony VW1100
    u.a.
    AW: 4K-Auflösung und Full HD ohne Flackerbrille: Meine Zukunft des Fernsehens

    Ich warte darauf, dass es den in der 2. oder 3.Generation als bezahlbare Ausführung gibt. Vorhanden ist er mit dem Sony VW 1000 nämlich schon, aber 18000 Tacken sind ja wohl jenseits von gut und böse.

    Die Polfiltergeschichte wird wohl bei Beamern nicht kommen, weil man dazu eine Silberleinwand braucht.
     

Diese Seite empfehlen