1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DSR 9900 TWIN CI und DVD-Recorder Philips DVDR520H

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von Mitzi, 20. August 2006.

  1. Mitzi

    Mitzi Neuling

    Registriert seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    :eek: :eek: HILFE :eek: :eek:

    Bin vor kurzem vom Kabelfernsehen auf SAT umgestiegen und nun kurz vor dem Verzweifeln:

    Habe Receiver, Recorder und TV mittels Scart miteinander verbunden

    Receiver-Recorder-Umschaltbox-TV
    Receiver-Umschaltbox-TV

    da mein Fernseher nur einen Scart-Anschluss hat, über eine manuelle Scart-Umschaltbox von Hama. Soweit so gut, ich erhalte gutes Bild und Ton, kann zwischen Recorder und "nur TV" umschalten.

    Aufnahmen (egal ob direkt oder Timer-programmiert) funktionieren zwar, ich habe aber noch keine Möglichkeit gefunden, wie ich parallel einen anderen Sender sehen kann, da am Receiver alle Bedien-Funktionen außer an/aus gesperrt sind. Mache ich einen Denkfehler??? Ist es außerdem "normal", dass ich bei Schaltung über den Recorder kein Fernsehbild sehen kann, wie ich es beim Kabel-Empfang mit dem Gerät gewohnt war? Und warum funktioniert die Flextime-Funktion des Recorders nicht???

    Ich weiß, Fragen, Frage, Fragen... habe hier aber schon einige schlaue Beiträge gefunden und hoffe auf den entscheidenden Tipp :D :D :D
     
  2. nautsch

    nautsch Junior Member

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    25
    AW: DSR 9900 TWIN CI und DVD-Recorder Philips DVDR520H

    Hallo.

    Zum Aufnehmen und was anderes gucken: Du solltest doch während der Aufnahme deine Umschaltbox einfach auf den receiver ohne Recorder schalten können und dann normal den Receiver bedienen können ohne die Aufnahme zu beeinflussen. Die Funktionen sind nicht gesperrt. Du siehst nur das Programm, das du aufnimmst und das läuft auf "B" auf deinem Receiver also auf der zweiten Empfangseinheit, auf der du keine Bedienmöglichkeiten hast. Wenn du an deiner Umschaltbox umschaltest, sollte der Receiver sich (bis auf Einstellungen im Menü) normal bedienen lassen.

    Zu dem "Kein Bild über den Recorder": Du solltest eigentlich ein Bild sehen und zwar genau das was du aufnimmst.


    Ich sehe das richtig, dass du während einer Aufnahme deine Umschaltbox auf Receiver-Recorder-Umschaltbox-TV stehen hast?! Weil wenn nicht, dann sind meine Ausführungen oben recht sinnfrei.

    Flextime ist, soweit google recht hat, zeitversetztes Fernsehen. Wenn das so ist, dann funktioniert das deshalb nicht, weil du kein Bild vom Recorder auf dem Bildschirm hast.

    versuch mal folgendes. Schalte den Receiver auf irgendeinen Kanal nur mal so zum testen (Umschaltbox auf Nur Receiver und TV). Dann drücke auf der Fernbedienung "F1" damit schaltest du den zweiten Empfänger am Receiver auf das gleiche Programm. jetzt schalte deine Umschaltbox um und du solltest auf deinem Fernseher das gleiche Programm sehen, was jetzt durch den Recorder geschleift wird. Wenn du jetzt die Flextime Funktion deines Recorders einschaltest (bei meinem bleibt dann das Bild stehen, weil is ja Pause und ich möchte später anmachen) sollte das funktionieren.


    Gruß
    nautsch
     

Diese Seite empfehlen