1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dsr 6000

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von berti44, 14. Februar 2006.

  1. berti44

    berti44 Neuling

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hi @ll, kann mir jemand ein Tipp geben wie ich beim DSR 6000 die Frequenzen von Hand eingeben kann. Eurosport hat ja vor kurzem die Frequenzen geändert. Jetzt möchte ich die neuen von Hand eingeben um den Sender wieder empfangen zu können. Alternativ könnte ich den automatischen Suchlauf starten, nur müßte ich danach alle Sender wieder neu ordnen, also in die Reihenfolge bringen wie ich sie gerne hätte. Das ist aber etwas Zeitaufwendig.
    Im Handbuch finde ich leiden nichts

    Gruß Berti
     
  2. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Dsr 6000

    herr kollege. ich habe mir gerade die PDF bedienungsanleitung dieses receivers heruntergeladen und studiert. da steht A L L E S schwarz auf weiss, wie man programme sucht, neue transponder eingibt usw. allso mache dich mal frisch ans werk.
     
  3. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Dsr 6000

    hier eine auswahl der punkte die für dich relevant sind

    Transponder absuchen
    Das manuelle Hinzufügen ist notwendig, wenn
    neue Transponder durch den Satellitenbetreiber
    aufgeschaltet werden. Geben Sie folgende Daten
    ein: Die Empfangs- bzw. Sendefrequenz, die
    Polarisationsebene (horizontal oder vertikal) und
    die Symbolrate. Oft wird noch ein Wert für die
    FEC angegeben. Der Wert wird jedoch während
    des Suchlaufs automatisch ermittelt und einge-stellt.
    Bevor Sie die Werte für die Sendefrequenz, Symbolrate und Polarisation eingeben, müssen Sie
    den entsprechenden Satelliten aus der Liste wählen und gegebenenfalls das entsprechende LNB
    auswählen. Die 22 kHz-Umschaltung muss in Stellung “Automatisch” stehen!
    Bevor Sie die Eingaben abschließen, sollten Sie unter den Optionen “Suchlauf” und “TV/Radio”
    festlegen, ob nur frei empfangbare oder auch verschlüsselte Sender und ob nur TV- oder Radio-programme
    oder “Alle” (TV & Radio) gespeichert werden sollen. Die sinnvollste Einstellung wäre
    “FTA” für alle frei empfangbaren Sender und “Alle” für TV und Radio.
    Wenn Sie alle Eingaben gemacht haben, können Sie den Suchlauf starten (OK: Suche starten).
    Nach dem Suchlauf wird angezeigt, wie viele TV- bzw. Radiosender hinzugefügt worden sind.

    Satelliten absuchen
    1. Satellit: Wählen Sie zunächst eine Satellitenposition aus. Drücken Sie dazu die Taste OK.
    2. LNB auswählen: Wenn der Receiver an einer Anlage angeschlossen ist, die über mehrere An-tennen/
    LNBs verfügt, müssen Sie für die neue Satellitenposition ein anderes LNB einstellen.
    Schalten Sie mit den Steuertasten LNB1 bis LNB8 durch und beobachten Sie die Signalanzeigen.
    Um neben dem ASTRA-Satelliten (LNB1) noch HOTBIRD zu empfangen, wäre LNB2 in den meis-ten
    Fällen die richtige Auswahl.
    3. TP auswählen: Falls Sie beim Hinzufügen eines neuen Satelliten keine Signalanzeige erhalten,
    obwohl die Antenne ausgerichtet ist und Sie LNB1 bis LNB8 durchgeschaltet haben, sollten Sie
    einen anderen Transponder aus der Liste wählen. Drücken Sie dazu die Taste OK und wählen Sie
    einen anderen Transponder aus. Wenn Sie die ROTE Taste betätigen, können Sie ein Programm
    des gewählten Transpondes zur Kontrolle sehen.
    4. Position: An dieser Stelle können Sie festlegen, an welcher Stelle der neue Satellit in der Satelli-tenliste
    erscheinen soll.
    5. Suchlauf: Wählen Sie die Einstellung AUTOMATISCH, werden alle voreingestellten Transpon-der
    abgesucht oder es wird - falls vom Satellitenbetreiber angeboten - eine NETZWERKSUCHE
    gestartet. Einige Satellitenbetreiber senden eine komplette und aktuelle Transponder- und Sender-tabelle,
    die der Receiver dann der eigenen Transponderliste vorzieht. Wählen Sie die Einstellung
    TP-SUCHE, wenn Sie nur einzelne Programme hinzufügen möchten.
    6. Suchlaufart: Wählen Sie die Einstellung FTA (“Free To Air”), wenn Sie nur frei empfangbare
    Programme speichern möchten. Wählen Sie “Alle”, werden zusätzlich alle verschlüsselten Pro-gramme
    mit abgespeichert.
     
  4. berti44

    berti44 Neuling

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    7
    AW: Dsr 6000

    Hi, danke für deine Antwort. Den Suchlauf möchte ich aber vermeiden, denn anschließend sind alle Sender nicht mehr in "meiner" Reihenfolge. Dies zu ändern ist Zeitraubend. Ich möchte nur die Frequenzen vom Eurosport neu eingeben damit ich den Sender wieder empfangen kann. Finde aber kein Eingabefeld wo man das ändern bzw. eingeben kann

    Gruß Berti

    PS Obwohl der Receiver ein billiges Ding ist, kann man damit die ORF Sender gut empfangen. Wenn ich jetzt noch die Frequenz Eingabe von Hand hin bekomme bin ich wunschlos!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Februar 2006
  5. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Dsr 6000

    das musst du über transpondersuchlauf machen. ausserdem wird deine programmliste in der regel nicht überschrieben, sondern die neu gefundenen proggis werden meistens hinten angehängt und können dann einsortiert werden. zu leicht solltest du dir das nicht machen.
    ohne fleiss kein preis.
    PS Nach dem Suchlauf wird angezeigt, wie viele TV- bzw. Radiosender hinzugefügt worden sind.
    es steht da hinzugefügt und nicht eingefügt. wenn der transponder mit EUROSPORT abgesucht ist, dann sind es nur ein paar proggis die da neu sind. die, die du nicht brauchst löschst du und EURONEWS und EUROSPORT verschiebst du an die stelle in der liste die du willst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Februar 2006
  6. berti44

    berti44 Neuling

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    7
    AW: Dsr 6000

    OK, werde es nachher probieren.

    Danke
    Berti
     

Diese Seite empfehlen