1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DSL-Störung

Dieses Thema im Forum "Weitere IPTV- und on Demand-Angebote, z.B. Zattoo," wurde erstellt von NoRegret49, 9. Juni 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. NoRegret49

    NoRegret49 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    3.948
    Anzeige
    Hallo an die Fachprofis,
    ich habe ein ganz böses Problem. Hier in unserer Region finden dieses Jahr umfassende Erneuerungsarbeiten am Stromnetz statt. Dazu wird regelmäßig der Strom abgeschaltet. Wenn das passiert ist, geht unser Telefon zwar wieder, aber die DSL-Verbindung ist gestört (rote Lampe am Modem leuchtet). Bisher sechs Mal passiert dieses Jahr, gerade jetzt auch. Also rufe ich die Telekom an, die mal schneller, mal langsamer (bis 4 Tage) einen Techniker schicken. Dann geht es wieder. Nach Telefonaten mit den Technikern wird mir gesagt, daß die DSL-Verbindung an meinem Verteiler nach einem Stromausfall nicht von selbst wieder hochfahren würde. Müßte von Hand gemacht werden, keine große Sache, unter fünf Minuten. Nur eben dauert es ewig, bis sich jemand dazu bequemt. Mom warte ich, wohl auch wegen des Streiks bei der Telekom, schon seit Mittwoch. Macht Freude.
    Ich habe von der Telekom mehrfach verlangt, diesen Fehler generell abzustllen, was wohl möglich sein sollte. Vor einem Monat beim letzten Schaden wurde mit das auch bestätigt, sein erfolgt. Der Ausfall jetzt zeigt mir, daß es eine Lüge war.
    Weiß jemand von Euch, was das für ein Fehler ist und wie man ihn beseitigen kann? Damit ich diesen Ganoven mal wirklich so richtig auf die Zehen treten kann. Es ist skandalös, und da meine ganze Firma dran hängt, ist es auch echt teuer. Danke im Voraus!
     
  2. plasma

    plasma Junior Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    103
    AW: DSL-Störung

    Ich kann Dir zwar nicht im Detail sagen, was das Problem ist, aber ich kenne jemanden, der hatte ein ähnliches. Dort musste auch immer die "Vermittlungsstelle" für DSL im Verteilerkasten vor dem Haus neu gestartet werden.
    Nach Aussage des Technikers sind die verwendeten Übergabepunkt aus einer älteren Baureihe gewesen, und konnten sich nicht selber neu starten. Ein Austausch wurde in diesem Fall nicht durchgeführt, weil die Anlage wohl noch zu neu war und der gelegentliche, händische Neustart auch einfach günstiger...:eek:
     
  3. boetschman

    boetschman Silber Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    674
    Ort:
    Schwabenmetropole
    AW: DSL-Störung

    Ich sollte am 31.5.2007 für VDSl freigeschaltet werden. Heute am 1.Juli 2007 haben die Telekomtechniker es geschafft! Jetzt gehts nach 4 Wochen wartezeit! Das hat genervt!
     
  4. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.722
    AW: DSL-Störung

    Streiks sind sowas schönes :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen