1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DSL-Provider schummeln bei Übertragungsraten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 30. Oktober 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.082
    Anzeige
    Hamburg - DSL-Anschlüsse sind häufig nur halb so schnell wie vom Anbieter beworben. In manchen Städten versorgen DSL-Provider ihre Kunden sogar mit bis zu 64 Prozent geringerer Bandbreite. Dafür sind die Kabelanbieter empfehlenswert.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. OneOfNine

    OneOfNine Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2007
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Essen
    Technisches Equipment:
    1. Box: Vu+ Duo² - 2x Dual DVB-C Tuner - VTI Image
    2. Box: Coolstream Neo / Yocto Image
    3. Box: dbox2 c / Sportster Image
    AW: DSL-Provider schummeln bei Übertragungsraten

    Ich will jetzt Arcor und Co nicht schützen, aber diese Messung sind doch eh
    nicht genau. Manche haben ihren PC nicht richtig konfiguriert, oder haben
    bei der Messung ihr Internet Sicherheitspacket laufen (Firewall), manche
    haben einen schlechten/langsamen Router mit aktivierte Firewall.

    Warum DSL bei manchen zulangsam ist, liegt auch an der Leitungslänge zwischen der Telefondose und Vermittlungsstelle... oder zum teil an einer sehr
    alten Telefonleitung mit hoher dämpfung.

    Ich erreiche eigendlich mit DSL 16mbit... aber die wirkliche Geschwindigkeit
    liegt bei mir bei 18mbit.

    Ein Tip von mir:
    - Zum T-punkt gehen und da mal nachfragen, wieschnell die DSL Geschwindigkeit maximal ist.
    - Dann den bisherigen Provider informieren, das die DSL Geschwindigkeit zulangsam ist, dann sagen, das man bei T-Online aber diese Geschwindigkeit bekommen kann.
     
  3. Kaethe

    Kaethe Senior Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Erzgebirge
    Technisches Equipment:
    Technicorder ISIO STC 1TB, Sony KDL60W605B
    2 Alphacrypt classic
    ORF-Karte, kein HD+, seit 07/2015 kein Sky
    Astra 19,2 / HotBird 13.0
    Amazon Prime / Netflix
    AW: DSL-Provider schummeln bei Übertragungsraten

    Ich kann bei meinem DSL-Anbieter (ich gebe ja zu, dass ich den Besitzer des Anschlusses gegenüber Resellern etc. vorziehe, auch wenn der rosa Riese z.T. einen etwas höheren Preis dafür kassiert) nicht klagen.

    Die gebuchte DSL-16000-Leitung in einem kleinen Städtchen unweit der tschechischen Grenze im tiefsten Erzgebirge bringt mir durchschnittliche Übertragungswerte zwischen 14000 und 16800 kBit/s. Der Upload ist bei vereinbarte 1024 kBit/s mit ca. 1100 kBit auch nicht zu verachten.

    Also ich habe keinen Grund zum Klagen.
     
  4. hans kloss

    hans kloss Gold Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    Kassel
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD K2 (160 GB);
    LoveFilm Flat
    Sky Welt+BuLi HD, I12 Karte
    Sony KDL-40 W 5500
    Sony BDP S 490
    UM 2Play PLUS 50
    AW: DSL-Provider schummeln bei Übertragungsraten

    Man soll, wie bei jeder Werbung auch das Kleingedruckte lesen, und da stehts immer ganz klein ein Zusatz "bis". Egal ob Telecom, Arcor, UM oder Kabel Deutschland.
     
  5. Athlon 63

    Athlon 63 Talk-König

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Chemnitz - KNB: enviaTEL
    Technisches Equipment:
    Humax PR-HD 1000C
    Philips PFL 9704H
    Panasonic DMP-BD65
    Panasonic HDC-SD9
    AW: DSL-Provider schummeln bei Übertragungsraten

    Das ist richtig, darum habe ich auch nicht "gemurrt".

    Bei meinem DSL 6000 (Arcor)-Anschluss in Chemnitz komme ich aber meist nicht über 3.400 kBit/s hinaus (D-Link Router 54 MBit). Das würde die Meldung schon bekräftigen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Oktober 2007
  6. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: DSL-Provider schummeln bei Übertragungsraten

    Arcor und die Telekom teilen bei Auftragsabschluss aber auch die Bandbreite die einem zugesichert wird mit...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Oktober 2007
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.267
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DSL-Provider schummeln bei Übertragungsraten

    Habe auch einen 4000kbit/s Vertrag komme aber nur knapp über 1000. Daran wird die in kürze anstehende (kostenfreie) Erhöhung auf 16000kbit auch nichts ändern.
    Bei der Telekom würde man hier eh nur einen 1000der Vertrag bekommen. (besser als überhaupt keinen).

    Gruß Gorcon
     
  8. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.771
    Ort:
    Mechiko
    AW: DSL-Provider schummeln bei Übertragungsraten

    Bei mir ist es auch so.
    2 Mbit Vertrag, 1 Mbit Leitung, liegt aber daran, das es 7,6 km bis zur Vst sind.
     

Diese Seite empfehlen