1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DSL-Anschluss und Kabelfernsehen

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von electrohunter, 29. Januar 2009.

  1. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    Zurzeit habe ich Call & Surf von der Telekom für 39,95 Euro im Monat. Meine TV-Sender bekomme ich durch einen kleinen Kabelanbieter und das kostet mich weitere 14,95 Euro im Monat. Leider sind die Privaten nur Analog und nicht Digital. Andere Angebote habe ich mir bis jetzt nicht angeschaut, nun aber sehe ich, dass die meisten Internetanbieter (Telekom, Arcor, Alice & Co) auch Angebote für TV haben. Ich selber habe DSL 6000, aber leider wird das hier nicht angeboten.

    Nun meine Fragen:

    1. Wenn es verfügbar ist, kann ich dann in Zukunft mein Kabelfernsehen abmelden und alle meine TV-Sender über die DSL-Leitung bekommen und wenn ja, wie geht das genau? bekomme ich dann eine kleine Box, die schließe ich wie einen Receiver zwischen TV und Anschluss und das wars? wäre sehr interessant für mich, denn es ist günstiger, mehr Auswahl an Sendern und dazu 500 Filme zur Auswahl. Wie funbktioniert das genau? wie bei Premiere? wo man anruft, eine Zeit auswählt und dann fängt der Film auf einem bestimmten Sender an zulaufen?

    2. Woran liegt es denn, dass es bei mir nicht verfügbar ist, obwohl ich DSL 6000 bekomme?
     
  2. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.191
    Zustimmungen:
    183
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR400, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    AW: DSL-Anschluss und Kabelfernsehen

    Mit DSL6000 wäre Entertain noch nicht empfehlenswert. Obwohl ich DSL6000 habe, wird mir bei der DSL-Verfügbarkeit Fernsehen mit angeboten.
     
  3. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.991
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: DSL-Anschluss und Kabelfernsehen

    Mein Tipp: Eine Satschüssel installieren und nie mehr Kabelgebühren blechen. :)
     
  4. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DSL-Anschluss und Kabelfernsehen

    IP-TV ist eine spezielel Übrtragungstechnik und muss in der Vermittlungsstell bzw. am (Outdoor) DSLAM verfügbar sein. Ich habe ein 16000'er DSL Anschluss und bekomme kein IP-TV.

    -Zahni
     
  5. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DSL-Anschluss und Kabelfernsehen

    Das heißt, dass das noch Zukunftsmusik ist und ganz wenige das in Deutschland das nutzen können? Es gibt Kabelanbieter die auch DSL/Telefon anbieten und da dachte ich mir, ist es halt andersrum und es gibt da keine Probleme nicht. Scheint wohl noch lange zu dauern, bis man alles aus einer Leitung kommt.
     
  6. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.991
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: DSL-Anschluss und Kabelfernsehen

    Und was machst du, wenn es Störungen gibt?

    Aus diesem Grund ist so etwas nicht empfehlenswert.
     
  7. Musikfan

    Musikfan Silber Member

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: DSL-Anschluss und Kabelfernsehen

    Kabelgebühren nicht, aber wer weiß schon was sich die TV-Sender einfallen lassen. Vielleicht eine Gebühr für den SAT-Empfang, wie schon mal von RTL angedacht.
     
  8. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: DSL-Anschluss und Kabelfernsehen

    nein, kabelanbieter bieten KEIN DSL an ! :rolleyes:
     
  9. bernd02

    bernd02 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.543
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: DSL-Anschluss und Kabelfernsehen

    Es nennt sich zwar nicht DSL,sondern zb. bei KD "Kabel Internet", es erfüllen aber beide Varianten den selben Zweck -> schnelle Internetverbindungen.
    Wobei das Kabel-Internet(zb. KD) doppelt so schnell wie das Festnetz-DSL ist.

    Gruß Bernd
     
  10. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DSL-Anschluss und Kabelfernsehen

    Egal wie das heißt, aus der Dose, wo man Kabelfernsehen bekommt, bekommt man auch Internet und Telefon sowie Kabelfernsehen und das ist teilweise der besserer und schnellerer Anschluss, als jeder andere Internetanbieter das anbieten kann. Ein bekannter hätte bei der Telekom gerade mal DSL 2000 bekommen. Über seinen Kabelanbieter bekommt er eine 6000er leitung und wenn er gewollt hätte sogar noch mehr.
     

Diese Seite empfehlen