1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DSL-Anschluss ohne Festnetzanschluss

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von electrohunter, 29. August 2007.

  1. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    Anzeige
    Eben kam in den Nachrichten die Meldung, dass ab April 2008 die Telekom DSL-Anschlüsse ohne Telefonanschluss anbieten muss. Ist wohl gerichtlich beschlossen worden.
     
  2. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.478
    Ort:
    München
    AW: DSL-Anschluss ohne Festnetzanschluss

    Dann wird es imho wie bei den anderen nur DSL Anbietern sein, mit Telefon günstiger als ohne Telefonanschluss, aber insgesamt günstiger wenn man kein Telefon will.

    whitman
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.826
    Ort:
    Ostzone
    AW: DSL-Anschluss ohne Festnetzanschluss

    Tja...nun ist die Verzögerungstaktik der Telekom vorbei. Dieser sog. "Bitstream" Zugang, der bereits Ende 2006 zur Verfügung gestellt werden sollte, wird schon seit einem Jahr von der Telekom mit immer neuen inakzeptablen Vorschlägen an die Bundesnetzagentur ausgebremst, wohl wissend, dass der nächste Massenexodus von Kunden droht, wenn das kommt. Endlich haut da mal einer auf den Tisch und lässt sich das nicht mehr bieten. So wie ich das lese, wird Bitstream ab April 2008 kommen und wenn die Telekom weiter mauert, kriegt sie die Entgelte vorgeschrieben :love:
     
  4. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: DSL-Anschluss ohne Festnetzanschluss

    Ja, man spart die Telefongrundgebühren. In vielen Groß- und Kleinstädten ist das jetzt schon möglich. Bekannte DSL Anbieter arbeiten z.B. mit Telefonica oder QSC zusammen.

    Günstig: Only DSL + VoIP oder Mobilfunk mit Festnetznummer
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.826
    Ort:
    Ostzone
    AW: DSL-Anschluss ohne Festnetzanschluss

    Neu ist es nicht, ja.

    Aber für die Telekom wird es hart. Denn der Festnetzanschluß dient nur noch der Gewinnmaximierung bzw. Subventionierung. Technisch wie logistisch ist er für DSL nicht erforderlich. Ab April 2008 meldet man den einfach locker flockig ab und surft weiter ohne Unterbrechung oder aufwändige Wechselaktionen mit möglicherweise wochenlang toten Leitungen bei seinem externen DSL Anbieter. Der Telekom gehen also die fetten Anschlußkosten verloren und das tut richtig weh. Daher auch die gnadenlose Verzögerungstaktik.
     
  6. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    AW: DSL-Anschluss ohne Festnetzanschluss

    Und mit was telefonieren wir in Zukunft, wenn wir dann nur noch die DSL-Leitung haben? Über VIOP? Ich kenne einige die kein VIOP haben wollen und andere sind nicht immer damit zufrieden, die das nutzen.

    Welche Alternativen gibt es dann?
     
  7. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.327
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: DSL-Anschluss ohne Festnetzanschluss

    Z.B. O2 Genion online M:

    10.- Euro im Monat mit Festnetznummer und Flatrate von zuhause aus ins Festnetz. Unterm Strich also ca. 6 Euro billiger als das Festnetztelephon, dafür aber die Festnetzflatrate schon mit drin.

    Hab ich meiner Mutter auch anstelle ihres alten Festnetzanschlusses bestellt und sie ist damit richtig glücklich.
     
  8. DUFFY_DUCK0808

    DUFFY_DUCK0808 Talk-König

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    6.412
    Ort:
    BaWü
    AW: DSL-Anschluss ohne Festnetzanschluss

    Wird doch keiner gezwungen seinen Telefonanschluss abzumelden...:confused:
     
  9. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    AW: DSL-Anschluss ohne Festnetzanschluss

    Ich würde halt gerne wissen, welche Alternative es gibt. Ich kann im April mein Festnetz abmelden, aber was habe ich denn davon, außer dass die die Gebühren dafür spare?

    Mein Festnetz habe ich doch, damit ich erreichbar bin. Meine Familie, Freunde uvm. sollen mich auch anrufen können. Ich selbe telefoniere meistens über mein Handy, habe Base oder rufe von zu Hause oft über Peter.zahlt.de an.

    Doch niemand ruft mich auf meinem Handy an. Ich hatte zwei Jahre VIOP über AOL und hatte mehr oder weniger Probleme. Freunde haben diese VIOP-Nummer nach einigen Versuchen nie wieder angerufen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2007
  10. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.327
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: DSL-Anschluss ohne Festnetzanschluss

    Wie gesagt, O2 Genion - da hast Du eine billig erreichbare Festnetznummer.
     

Diese Seite empfehlen