1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DSF und Tele5 gestört, andere bestens

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von stoepsel71, 18. Juli 2008.

  1. stoepsel71

    stoepsel71 Silber Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    673
    Anzeige
    Hallo!

    Seit gestern haben wir hier im Haus keinen Kabelempfang mehr, sondern der Vermieter hat auf Sat umgestellt.

    Habe mir nen Receiver für Sat besorgt und gestern nach dem Suchlauf dann doch wohl alle empfangbaren Sender (Astra 19,2) gefunden.

    Heute Mittag habe ich dann beim Durchschalten festgestellt, daß DSF und Tele 5 nicht funktionieren, d.h. schwer gestört sind.

    Woran kann das liegen ? Der Techniker der Firma, der die Schüssel angebracht hat, hat mir versichert, daß diese 100%ig ausgerichtet ist, da er vermeiden will, an die Schüssel bald wieder ranzumüssen, da man an diese so schlecht rankommt.

    Habe die beiden gestörten Sender nun auch mal mit nem anderen Receiver getestet, auf dem habe ich dann aber dasselbe Problem.

    Woran kann das nun liegen, wenn man die Schüssel erstmal ausschließt ?

    Es wundert mich halt, daß die anderen Sender absolut OK sind (anhand der Fehlerwerte), diese beiden aber ganz und gar nicht.

    Denselben Fall hatte ich vor nem halben Jahr schon mal bei meinem Onkel, da waren auch genau diese beiden Sender nach der Installation so gut wie nicht empfangbar. Heute funktionieren sie bei ihm, ich weiß aber nicht, woran es dort damals letztenendes gelegen hat.
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.543
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: DSF und Tele5 gestört, andere bestens

    Ziehe Einfach Dein DECT Schnurlos Telefon raus und das müsste es gewesen sein.
     
  3. stoepsel71

    stoepsel71 Silber Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    673
    AW: DSF und Tele5 gestört, andere bestens

    Nope, keine Änderung. Telefon ausgeschaltet und Basis vom Saft getrennt. Keine Besserung.
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.543
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: DSF und Tele5 gestört, andere bestens

    Dan ist es das vom Nachbarn.
    Die Verkabelung scheint nicht richtig abgeschirmt zu sein, so das irgendwo das Störsignal des DECT Telefons eindringen kann.
    Könnte das Kabel von der Dose zum TV sein, aber auch irgendwo im Haus.

    Nun such mal viel Spass.
     
  5. stoepsel71

    stoepsel71 Silber Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    673
    AW: DSF und Tele5 gestört, andere bestens

    Gerade mit dem Mieter, der 2 Etagen unter mir wohnt, gesprochen. Bei dem funktionieren beide Sender bestens.

    Nun muß ich mal abwarten bis die beiden Mieter unter mir ausm Urlaub zurück sind, mal sehen, ob die Sender bei denen laufen.
     
  6. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: DSF und Tele5 gestört, andere bestens

    das ist durchaus möglich, du musst sie bitten ihre DECT-telefone mal auszuschalten!
     
  7. Seelitz

    Seelitz Senior Member

    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Seelitz
    AW: DSF und Tele5 gestört, andere bestens

    Wahrscheinlich werden deine Nachbarn ihre Telefone nicht wegwerfen wollen.
    Deshalb kann man nur vieles ausprobieren. Manchmal hilft schon besser abgeschirmtes Kabel zwischen Dose und Receiver, manchmal bringt auch eine andere Platzierung des Receivers Erfolg, ich hatte auch schon mal Erfolg, nachdem ich am Anschlußkabel 5cm abgeschnitten, und den Stecker neu angebracht hatte.

    MfG
     
  8. stoepsel71

    stoepsel71 Silber Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    673
    AW: DSF und Tele5 gestört, andere bestens

    Habe heute Mittag mal wieder ein wenig rumprobiert, nachdem ich mich eigentlich schon damit abgefunden hatte, nie wieder Fußball oder Doppelpaß auf DSF sehen zu können.

    Habe die Basis des DECT-Telefons vom Saft getrennt, d.h. Stecker aus der Basis gezogen (auch das Telefonkabel) und das Handgerät im ausgeschalteten Zustand an einem von der TV-Dose weit entfernten Punkt in meiner Wohnung platziert.

    Die Fehlerwerte wurden daraufhin etwas besser.

    Dann habe ich das Handgerät zurückgeholt und es im Wohnzimmer ein wenig "bewegt", d.h. umhergeschwenkt.
    Wenn es in der Nähe der TV-Dose war, stiegen die Fehlerwerte wieder auf über 260000.
    Nachdem ich dann beide Akkus aus dem Handgerät entfernt hatte, sanken die Fehlerwerte plötzlich auf 0, schwankten danach zwischen 0 und 800.

    Habe dann mal durchgeschaltet und DSF, Tele5 und Sonnenklar TV getestet, und alle Sender liefen einwandfrei.

    "OK", dachte ich, "dann liegt es wohl doch an meinem Telefon, und ich muß es dann immer komplett deaktivieren, wenn ich DSF schauen will".

    War somit froh, doch noch ne Lösung gefunden zu haben.

    Noch bevor ich jedoch anfangen konnte, alles wieder zusammenzusetzen, sprangen die Fehlerwerte plötzlich wieder auf über 200000. Und ich habe nix gemacht, was dies verursacht haben könnte.

    Wie kann DAS denn nun zustande gekommen sein ? Es sah doch so aus, als läge es an MEINEM Telefon, d.h. ein anderes im Haus hat doch scheinbar nicht gestört, sonst hätte ich doch keine 0-Werte gehabt.
    Und auf einmal gibt es doch wieder ein Störsignal ?

    Oder senden die DECT-Telefone nur sporadisch, d.h. das Telefon von den Mietern unter mir hat gerade nicht gesendet oder gestrahlt, als ich die 0-Werte gemessen habe, und hat dann plötzlich doch losgelegt ?

    Werde heute Abend mal fragen, ob die ihr Telefon mal 10 Minuten vom Netz nehmen können, mache ich mit meinem dann auch. Dann werde ich ja sehen, ob es an den Dingern liegt.

    Hatte letztens übrigens DSF mal deswegen angeschrieben und sogar ne Antwort von denen erhalten.
    U.a. schrieben sie auch von dem DECT-Problem, wofür sie aber nicht der richtige Ansprechpartner wären, sondern irgendwelche Institutionen. Fallen mir hier auf Arbeit gerade nicht ein, müßte ich zuhause in der E-Mail nochmal checken, falls es jemanden interessiert.
    Kann sein, daß die Regulierungsbehörde genannt wurde, weiß es aber momentan echt nicht mehr.

    Wenn das mit den Telefonen nicht klappt, dann weiß ich auch nicht weiter. Ich kann mir doch nicht auf Verdacht ne neue Dose und teure Kabel kaufen, und hinterher liegt's dann doch an was anderem, z.B. an der Verkabelung im Haus, und ich habe das teure Zeug dann hier rumliegen, d.h. umsonst gekauft.

    Falls jemand noch ne Idee hat, bin ich für Vorschläge dankbar.
     
  9. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.263
    Ort:
    BW
    AW: DSF und Tele5 gestört, andere bestens

    Wenn es dir irgendwie möglich ist, schau mal über was für ein Kabel das Signal in deine Wohnung kommt. Wie dick ist es? Und welche Schirmungen hat es? Eine dünne Alu-Folie? Alu-Folie und Drahtgestrüpp? Mehrere Schichten von beidem? Je mehr desto besser. Ist das Kabel dünn (d.h. 0,5cm oder dünner) ist es schlecht ... ist es dick (0,7cm oder dicker) ist es gut. Dasselbe solltest bei dem Kabel in deiner Wohnung checken und es ggf. austauschen.

    Auch die Dose kann die Wurzel allen Übels sein...

    Bei einem gut geschirmten Kabel kannst du das DECT Telefon direkt neben die SAT Leitung legen und hast KEINE Störungen. Bei einem schwach geschirmten reichts wenn du auch nur grob in der Nähe bist.

    Greets
    Zodac
     
  10. Hugendubel

    Hugendubel Senior Member

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    213
    AW: DSF und Tele5 gestört, andere bestens

    Bevor hier noch mehr obskure Beobachtungen sowie deren Zusammenhänge zu stromlosen DECT Telefonen und den damit einhergehenden EMV Einflüssen verbreitet werden, empfehle ich die ETSI 300-175 als Grundstudium. Die SuFu hier im Forum gibt zu diesem Thema auch noch etwas her.

    Ansonsten: ich tippe auf temporäre Kontaktprobleme der Masse zum Signalleiter im SAT-Anschlusskabel zwischen Dose und Receiver -> unsaubere Verdrahtung in den F-Steckern oder Kabelbruch (soll in den fertigkonfektionierten dünnen Anschlusskabeln schon mal vorgekommen sein). Dazu mal ein Anschlusskabel von Nachbarn ausleihen und dann mal die Situation erneut überprüfen.
     

Diese Seite empfehlen