1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DSF - nun doch Sendeschluß!?

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von revilo, 25. April 2002.

  1. revilo

    revilo Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2001
    Beiträge:
    274
    Ort:
    85435 Erding
    Technisches Equipment:
    HUMAX HDCI2000
    Digicorder S2
    Homecast HS5101 CIUSB
    Samsung SH853M
  2. revilo

    revilo Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2001
    Beiträge:
    274
    Ort:
    85435 Erding
    Technisches Equipment:
    HUMAX HDCI2000
    Digicorder S2
    Homecast HS5101 CIUSB
    Samsung SH853M
    War wohl doch eine Ente:

    Bonn, 25. April 2002: Anlässlich des Artikels in der Süddeutschen Zeitung vom 25. April 2002, Ausgabe Nr.: 69, Seite 21 (Rubrik „Medien“, Überschrift „Die nächste Pleite“, Unterüberschrift: „Insolvenz bei Kirchs TV Berlin - und Sat.1 macht sich frei“) stellt VPRT-Präsident Jürgen Doetz klar: „Dieser Beitrag enthält eine unwahre Behauptung, die wir nachfolgend richtig stellen:“

    Unwahr ist die Behauptung im letzten Satz des Artikels: „Ursula Adelt, Geschäftsführerin des Branchenverbandes VPRT, verkündete jetzt öffentlich auf dem Medienfachkongress Hamburger Dialog, was Insider seit langem mutmaßen: „DSF wird eingestellt.“

    Richtig ist, dass Frau Ursula K. Adelt anlässlich einer Podiumsdiskussion im Rahmen des Hamburger Dialogs am 23. April 2002 mit dem Titel „Der Kabelsalat - Chaos ohne Ausweg“ im Zusammenhang mit der Frage nach den aktuellen Auswirkungen der Insolvenz von privaten Medienunternehmen auf das duale Rundfunksystem und die Verbreitungssituation im Kabel sinngemäß gesagt hat, dass - sofern künftig der Betrieb des privaten Deutschen Sportfernsehens DSF oder privater Ballungsraumsender nicht mehr gewährleistet sein sollte - die Gefahr bestünde, dass der öffentlich-rechtliche Rundfunk, wie jüngst von Sportverbänden gefordert, neben anderen Expansionsbestrebungen einen gebührenfinanzierten Sportkanal starte.
     
  3. Roger 2

    Roger 2 Guest

    ...meinetwegen können die ruhig abschalten,ich habe noch nie länger als 10 Sekunden diesen MIST ertragen können...

    <small>[ 25. April 2002, 16:46: Beitrag editiert von: Roger ]</small>
     
  4. herrmann

    herrmann Senior Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Deutschland
    Das DSF hat die Rechte für diverse weniger populäre Sportarten. Und die Vereine sind von den Lizenzgebühren und der Ausstrahlung ihrer Spiele (Werbung) abhängig.

    Wenn man sich für diese Sportarten nicht interessiert (dazu gehöre ich auch), hat man halt DSF ziemlich weit hinten in der Programmliste und freut sich darüber, wie gut das System im bezahlten Sport in Deutschland funktioniert... breites_
     
  5. Roger 2

    Roger 2 Guest

    Diese"Sportvereine"sollten mal langsam damit anfangen,sich Gedanken über die Eigenfinanzierung zu machen,statt auf die Dummheit der Zuschauer zu hoffen,die zwar vorhanden ist,offenbar aber doch nicht in ausreichendem Maße.
    Laßt diese ganze Schmarotzerclique mit all ihren Mafia-Kontakten endlich kaputtgehen,dann wird Platz für den Nachwuchs... winken
     
  6. Athlonpower

    Athlonpower Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.965
    wie stands in "Der Zeit":

    DSF hat bis jetzt 438 Mio Euro Defizit gemacht.

    Warum läuft denn der Saftladen dann immer noch.

    Oder isses eine soziale Einrichtung zur Unterbringung ausbrannter Moderatoren und ungelernter Ex-Fußballer?
     
  7. Roger 2

    Roger 2 Guest

    breites_ breites_ breites_
    [ohne Worte]
     
  8. Rhyno

    Rhyno Junior Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2002
    Beiträge:
    30
    Ort:
    München
    Wenn DSF weg ist brauch ich den Fernseher dann halt nur noch anmachen, wenn was auf Premiere kommt ...
     
  9. Papageno

    Papageno Senior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Anif
    Ich hab DSF ohnehin nur geschaut, wenn das Montag-Spiel der 2. Liga oder ein Spiel des U-21 Nationalteams übertragen wurde.
    Ansonsten? Takeshi´s Castle, Mud Racing, Monstertrucks und jede Menge Werbung - nix für mich.
    Nee, also mir würde DSF nicht fehlen.

    Gruß

    Papageno

    <small>[ 30. April 2002, 11:38: Beitrag editiert von: Papageno ]</small>
     
  10. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    Also ich finde das DSF gut, sei es wg. der kompletten 2.Liga-Berichterstattung, dem Doppelpaß, der Viererkette oder auch wg. Handball-Übertragungen. Meine Frau schaut sich gern das "Come on Baby" an usw. So schlecht ist der Sender nicht. Auch das Newscenter kann überzeugen.
     

Diese Seite empfehlen