1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DSF erwirbt Rechte an englischem FA-Cup

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Lost Arrow, 2. Dezember 2003.

  1. Lost Arrow

    Lost Arrow Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2002
    Beiträge:
    106
    Anzeige
    Der älteste Fußball-Wettbewerb der Welt wird exklusiv im DSF gezeigt. Das Deutsche SportFernsehen hat die deutschen Exklusiv-Rechte am traditionellen englischen FA-Cup erworben.

    Das DSF überträgt ab der dritten Runde im Januar 2004 jeweils eine Partie sowie das Finale am 22. Mai 2004 live. Zudem präsentiert das DSF in seiner Sendung "Laola - Fußball international" die Highlights vom FA-Cup.

    Damit erweitert das DSF sein internationales Portfolio um ein weiteres Angebot.

    http://www.sport1.de/coremedia/generator/www.sport1.de/News/Fussball/International/Meldungen/fus_20int_20dsf_20_C3_BCbertr_C3_A4gt_20fa-cup_20mel.html


    Und was macht Premiere??? breites_
     
  2. Lion

    Lion Senior Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    315
    Hoffentlich sind das nicht wieder solche Exklusiv Rechte wie bei der spanischen Primera Division.........
     
  3. drmasc

    drmasc Gold Member

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    1.329
    Ich sehe da weniger Probleme, als mit der spanischen Liga, weil das DSF auf Astra 1 liegt und die britischen Programme auf Astra 2.

    DSF hat ja Probleme mit dem spanischen PayTV auf Astra 1 bekommen, weil sie Live und FTA auf der gleichen Position senden wollten.

    z.B. kann man auf Arabsat immer noch die spanische Liga FTA sehen und die haben anscheinen auch keine Probleme mit den Rechten.
     
  4. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    1) Premiere hat halt nicht das Geld zum Sch*****, so wie DSF bzw. KarstadtQuelle. Die stecken mächtig Geld ins Programm, um den Ruf des DSF, der in der letzten Zeit arg ramponiert worden ist, aufzubessern.

    2) Der FA Cup läuft zum Großteil im englischen FTA. Daher ist da ein gewaltiger Unterschied zur Situation mit der Primera Division. Außerdem sitzen in England Profis in der FA ... breites_ In Spanien macht man lieber Siesta. winken
     
  5. M-a-r-c-o-

    M-a-r-c-o- Senior Member

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    389
    Ort:
    Wiesbaden
    Technisches Equipment:
    LCD-TV, HDTV-Receiver, PS3 Slim 640 GB
  6. HulkmanComeback

    HulkmanComeback Junior Member

    Registriert seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Weltbürger - Alle Menschen sind gleich
    Seitwann hat das DSF Geld? Diese Sender sollte eigentlich schon mal geschlossen werden, jedoch hat man sich mit Billigprogamm "zwangserhalten".
     
  7. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Seitdem KarstadtQuelle das DSF gekauft hat, hat man dort wieder Geld.

    Oder denkst du, die Bundesliga-Rechte für den Sonntag sind für einen Appel und ein Ei zu bekommen??? breites_
     
  8. Tribun

    Tribun Silber Member

    Registriert seit:
    11. April 2001
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Solingen
    Hoffentlich nutzen die die Rechte auch endlich mal weidlich aus, und zwar nicht nur für Spiele mit Beteiligung von ManU und Arsenal. Viele Fussballfans würden bestimmt auch mal gerne einen englischen Traditionsverein wie Sheffield United oder Wolverhampton sehen, die einen großen Namen haben, aber aktuell nicht die erste Geige in England spielen. Das wär doch mal was !
     

Diese Seite empfehlen