1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DSF: analog besser als digital

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von betziman, 13. November 2006.

  1. betziman

    betziman Silber Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2006
    Beiträge:
    655
    Technisches Equipment:
    KDG - Komplett:
    47er Panasonic ASM (2014)
    Technisat HD K2;
    Samsung 32B450 mit internem Receiver
    Anzeige
    Ich habe mir letzte Woche einen kleinen Plasma (Pana 37 Zoll) zugelegt. Tolles Gerät - toller Empfang über einen Topfield Receiver.

    Nur heute schaute ich mir an das Fußballspiel Greuther Fürth vs. meinen geliebten FCK.

    Das digitale Bild war einfach nur schlecht; analog viel besser. Machen andere ähnliche Erfahrungen mit dem DSF?

    ARD, ZDF, RTL, Pro7 ... empfange ich natürlich mit bester digitaler Qualität.
     
  2. jni

    jni Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    890
    AW: DSF: analog besser als digital

    Hallo

    Die Bitrate von DSF ist zwar nicht gerade toll, aber so schlecht isses auch nicht. Ist vielleicht ProSieben, SAT.1, Kabel1, N24 genauso schlecht ? Wenn ja, ist das eindeutig von einem DECT-Telefon ausgelöst. Zum Test mal Basisstation ausschalten !

    Jens
     
  3. Agent75

    Agent75 Gold Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2005
    Beiträge:
    1.946
    AW: DSF: analog besser als digital

    Das DSF hat ein sehr mieses digital-Bild. Total verwaschen mit sehr großen Klötzchen bei Fussi.
     

Diese Seite empfehlen