1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Drucker druckt nicht richtig

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von TechoTopf50286050286, 5. März 2008.

  1. TechoTopf50286050286

    TechoTopf50286050286 Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    350
    Ort:
    hamburg
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe einen Canon S400x, der seit kurzem nicht mehr richtig druckt. Vor einer Woche war Magenta und Gelb leer, hatte aber keine Patronen mehr. Man konnte ihn immer noch irgendwie dazu überreden doch noch mal was auszudrucken. Aber seit gestern druckte er garnichts mehr. Er zog das Papier ein, machte die Geräusche, aber das Blatt war leer.

    Heute hab ich neuen Patronen bekommen und seit dem druckt er nur noch so:
    [​IMG]

    Ganz links ist ein Düsentest, ein paar Zeilen in Word unterschiedliche Farben (mitte) und rechts 4 rote O.
    Schwarzen Text druckt er irgendwie garnicht.


    Habe bereits ein paar mal eine Intesivreinigng gemacht.
    Bei einer Druckkopfausrichtung kommt nur ein leeres Blatt raus.

    Als Patronen hab ich:
    schwarz: Tinte zum selber nachfüllen, benutze ich schon länger ohne Probleme.

    Cyan: Pelikan, sonst auch immer ohne Probleme

    Magenta und Gelb: jetzt zum ersten mal von Druckerzubehoer.de


    Was kann ich da machen?
     
  2. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.230
    Ort:
    Allgäu
    AW: Drucker druckt nicht richtig

    ohne tinte zu drucken ist tödlich für permanentdruckköpfe, die sterben an überhitzung, wenn keine kühlende tinte fliesst.
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Drucker druckt nicht richtig

    Vielleicht hast du Glück und die Druckköpfe sind nur eingetrocknet, so dass sie auf diese Weise schmieren.

    Schau im Handbuch nach, wie man den kompletten Druckkopf entnehmen kann -- das geht bei Canon üblicherweise. Dann nimm eine Untertasse oder einen kleinen Teller, fülle ihn mit warmem Wasser und leg ein Küchentuch rein. Da stellst du dann den Druckkopf mit den Düsen drauf, so dass sie "im Wasser" stehen. Das lässt du dann mal 'ne Stunde so stehen, damit die Tinte anweichen kann.
    Anschließend alles abtrocknen, wieder in den Drucker einsetzen und die Düsenreinigung starten.

    Auf diese Weise bekommt man einfache "Eintrocknungsschäden" in der Regel behoben. Sollte der Druckkopf jedoch in Folge des Trockenlaufens beschädgt worden sein, dann hilft nur ein Austausch. Ersatzdruckköpfe von Canon sind nicht übermäßig teuer und sollten im Fachhandel oder bei Ebay zu bekommen sein.

    Gag
     
  4. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.230
    Ort:
    Allgäu
    AW: Drucker druckt nicht richtig

    patronen entnehmen, auf der rechte seite des patronenschlittens ist ein hebel, den nach hinten klappen, dann kannst du den druckkopf entnehmen.
    wenn wasser nicht geht, kannst du auch isopropylalkohol nemen.
     
  5. TechoTopf50286050286

    TechoTopf50286050286 Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    350
    Ort:
    hamburg
    AW: Drucker druckt nicht richtig

    Hab den Druckkopf jetzt mal gereinigt, ist aber genau so wie vorher. Aber warum druckt er denn kein schwarz mehr. Schwarz und Cyan waren ja voll. Oder geht der ganze Druckkopf (durch Überhitzung) kaputt, wenn nur eine Farbe fehlt?
    Kann auch was anderes kaputt sein, oder nur der Druckkopf? Ist ja nicht ganz billig son Druckkopf.
     
  6. TechoTopf50286050286

    TechoTopf50286050286 Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    350
    Ort:
    hamburg
    AW: Drucker druckt nicht richtig

    Der Druckkopf soll ca. 60 € kosten. Ganz schön heftig für ein 7 Jahre altes Gerät. Bin jetzt am überlegen einen neuen Drucker zu kaufen.
    Da ich jetzt gerade neue Druckerpatronen gekauft habe, wäre es gut, wenn ich die für den neuen Drucker benutzen kann.
    Auf der Druckerpatrone stehen folgende Drucker:
    BJC-3000/ 6100/ 6200S/ 6500/ BJ-F300/ F600/ S400/ S400x/ S450/ S500/ S600/ S630/ S750/ S6300/ i550/ i560/ i850/ i6500/ MPC600/ MP730/ MPC400/ MPC600F/ BJC-8200/ BJ F850/ F870PD/ i905D/ S800/ S820D/ S830D/ S9000/ i560/ i860/ i865/ i950/ i960D/ i965/ i990/ i9900/ 9900i/ i9950/ PIXMA MP750/ IP3000/ iP4000/ iP6000D/ iP8500

    Kann man davon welche empfehlen?
    Tendiere ja zum PIXMA IP3000 oder IP4000.

    Wichtig ist mir:
    - niedrige Druckkosten
    - CD/DVD bedrucken wär nicht schlecht
    - Tintenpatronen von Fremdanbietern und zum selber nachfüllen
    - kein Chip, den man irgendwie resetten muss
    - keine Lebensdauerbeschränkung im Druckkopf
     
  7. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Drucker druckt nicht richtig

    Das bekommt man nur bei einem HP Drucker hin. Dort wird der Tintentank incl. Druckkopf immer ausgewechselt. Ich habe noch einen 930 C und werde diesen benutzen bis er den Geist aufgibt.

    Solch ein Drucker ist allerdings nur empfehlenswert, wenn man nicht so viel druckt und wiederbefüllte Patronen verwendet.
     
  8. TechoTopf50286050286

    TechoTopf50286050286 Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    350
    Ort:
    hamburg
    AW: Drucker druckt nicht richtig

    Deswegen will ich ja nicht so einen Drucker. Ich glaube bei Epson hab ich mal gehört, dass manche nach x Ausdrucken garnicht mehr drucken, damit der Tintenauffangbehälter nicht überläuft. Sowas gibt es bei Canon hoffentlich nicht, oder?
    Kann man den PIXMA iP3000/iP4000 empfehlen, oder doch ein ganz aktuellen?
     
  9. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Drucker druckt nicht richtig

    Vor dem Kauf prüfen obs im Netz ne Software zum Zurücksetzen gibt (Bei meinem Epson geht das Problemlos. Nur ne unglaubliche Frechheit von Epson das der Drucker die Arbeit kommentalos und plötzlich einstellt). Dann ist das kein Hinderungsgrund mehr (und natürlich auch prüfen ob die Patronen verchipt sind).

    Ich habe hier auch einen Epson (allerdigs Uralt und passt nicht zu deinen Ansprüchen). Billiger kann man garnicht drucken. Und das nachfüllen mit Billigtinte aus dem 1 EUR Markt geht auch Problemlos (Die Patronen bestehen halt nur aus Schaumstoff in ner Plastikhülle. Nicht so wie bei HP wo ich jedesmal nach dem Nachfüllen Probleme mit streifigen Ausdrucken habe).

    PS: http://www.ssclg.com/epsone.shtml

    BTW: Wenn ich mal nen neuen Drucker brauche kaufe ich mir ein altes Model mit Permanentdruckkopf für 5 EUR vom Flohmarkt. Mag ja sein das die neuen da besser Drucken, aber diesen Ärger mit verchipten Patronen und schweineteuren Orginalpatronen tue ich mir nicht an. Ich möchte mir nicht vor jedem Ausdruck überlegen müssen ob ich mir das jetzt leisten kann ;-)
    Und Fotoabzüge gibts auch billig im Laden um die Ecke ;-)

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2008
  10. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.742
    Ort:
    Ankh-Morpork
    AW: Drucker druckt nicht richtig

    Wow :eek:

    Bei mir haben Tintenstrahler immer höchstens ein Jahr gehalten. Jetzt hab ich nen Farblaser und es ist Ruhe. Ich würde mir nie wieder einen Tintenstrahler kaufen. Beschissenes Druckbild, langsamer Druck, eingeschränkte Haltbarkeit usw.
     

Diese Seite empfehlen