1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Druck machen bei Kabel Deutschland

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von hazzar, 31. Mai 2004.

  1. hazzar

    hazzar Neuling

    Registriert seit:
    18. März 2004
    Beiträge:
    10
    Ort:
    hannover
    Anzeige
    Ab und zu schaue ich in dieses Forum und ehrlich gesagt, ärgere ich mich jedesmal. Ich ärgere mich, weil mir bewusst wird, dass seit über 2 Jahren (!!) nichts wirkliches passiert bei Kabel Deutschland. Andauernd wird man vertröstet und offensichtlich für dumm verkauft. Deshalb habe ich eben fogendes an die KD geschickt.

    "Sehr geehrte Damen und Herren,

    mit Bedauern nehme ich folgenden Sachverhalt zur Kenntnis:

    Trotz mehrfacher Ankündigungen und wiederholter telefonischer Vertröstungen von Seiten der Kabel Deutschland (in den letzten 2 Jahren (!!)) werden private Fernsehsender (RTL, SAT, PRO7 etc.) noch immer nicht digital ins Kabel eingespeist. Ein Internet Zugang über das Kabelnetz ist auch noch immer nicht möglich. Es kommt mir vor als würde der Kunde bewusst für dumm verkauft und abkassiert.

    Warum soll ich für das Kabel bezahlen, obwohl mir im Vergleich zu SAT oder neuerdings bedingt auch DVB-T keine wirklichen Vorteile geboten werden? Die analoge Qualität lässt sehr stark zu wünschen übrig und ist technisch völlig überholt. Gerne würde ich auch meinen 5.1 Digital Verstärker nutzen- über Kabel ist das aber leider nicht möglich (Ausnahme Bezahlfernsehen und ab und zu „Wetten dass“) aber technisch machbar!
    Das neue digitale Angebot der Kabel Deutschland ist absolut unattraktiv - besonders solange es die regulären Sender nicht gibt.
    Nennen Sie mir bitte einen definitiven Termin der digitalen Einspeisung der privaten Sender sowie des Internet Zugangs und ggf. weitere Gründe nicht auf Astra oder DVB-T umzusteigen, um in den Genuss von zeitgemässen digitalem Fernsehen zu kommen.

    Ich fordere Sie auf, binnen 10 Tagen Stellung zu nehmen, ansonsten kündige ich hiermit fristgerecht zum Quartalsende und erwarte Ihre schriftliche Bestätigung.

    Meine Vertragsnummer lautet:XXXX"
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.668
    Ort:
    Magdeburg
    Bringt nichts, und man lässt Dich ziehen.
     
  3. hazzar

    hazzar Neuling

    Registriert seit:
    18. März 2004
    Beiträge:
    10
    Ort:
    hannover
    @ Eike:

    Na du machst ja Mut läc

    Es liegt vieleicht daran, wieviele dieser Briefe versandt werden, oder? Oder glaubst du, dass man dort bereits resigniert hat und das Schiff sinken lässt.
     
  4. Raika

    Raika Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2001
    Beiträge:
    230
    Ort:
    Earth 1
    Is aber so. Habe auch Kabel mit dem Hinweis der frei empfangbaren digitalen deutschen Kanäle über Astra und Hotbird gekündigt. Ohne Komentar innerhalb 2 Wochen Kündigungsbestätigung und auch bereits das zuviel gezahlte (hatte Jahresbeitrag) zurück überwiesen worden.

    Gruß Raika
     
  5. hotzenplotz5

    hotzenplotz5 Junior Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    110
    Ort:
    hamburg
    klar bringt das was, muessen nur genuegend machen sowas.
    die haben gedacht an ihrer monopolstellung aendert sich nie was, jetzt haben die den salat
    har har har

    der der sich im moment eine satschuessel zurechtbaut
     
  6. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    @ hazzar:

    So wie Du den Brief formuliert hast, kann es eigentlich nur eine Antwort geben: "Nein, es gibt dafür keinen Termin". Was sollen sie auch anderes antworten wenn es keinen Termin gibt? Insofern hättest Du Dir den Brief sparen können und gleich eine Sat-Anlage kaufen können... sch&uuml

    <small>[ 31. Mai 2004, 15:09: Beitrag editiert von: Saviola ]</small>
     
  7. WhiteWolfe

    WhiteWolfe Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    729
    Ort:
    Erfurt
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM 7000S + 80 GB Samsung HDD
    CityCom 2000 Spiegel von Kathrein 85 cm
    WISI Single LNB (0,5 dB)
    LG LH-C 6230 (5.1)
    Im Moment ist es auch so, dass die Sender selber ja erstmal einwilligen müssen von Kabel Deutschland digital eingespeisst zu werden. Wenn es Kabel Deutschland einfach so machen würde, würde es garantiert ne fette Klage geben. Übrigens, Internet über Kabel gibts schon lange, nur halt in bestimmten Orten und die restlichen folgen nach und nach.
    Einfach abwarten und Tee trinken.
     
  8. WhiteWolfe

    WhiteWolfe Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    729
    Ort:
    Erfurt
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM 7000S + 80 GB Samsung HDD
    CityCom 2000 Spiegel von Kathrein 85 cm
    WISI Single LNB (0,5 dB)
    LG LH-C 6230 (5.1)
    @Hazzar: Hast du eigentlich ne Antwort erhalten oder ist dein Kabel jetzt gekündigt?
     
  9. Bunti

    Bunti Junior Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2003
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Kassel
    ich finde das ganz gut sowas zu schreiben. ist doch wirklich eine frechheit das sich in so langer zeit immer noch nichts getan hat!
     
  10. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    Es bringt nichts die Kabelnetzbetreiber setzen zu 100% auf ihre Zwangskunden und die Rechtssprechung gibt ihnen ja recht. Wettbewerb gibt es eh nicht, hat ein Kabelnetzbetreiber erstmal ein Gebiet - bleibt er da auf 10/20-25 Jahre. Genügend Zeit zum abzocken also.
     

Diese Seite empfehlen